Weiter zum Inhalt
zu den Favoriten hinzugefügt
aus den Favoriten entfernt
Leider ist ein Problem aufgetreten. Bitte erneut versuchen.
Dein Konto wird gerade erstellt
Dein Konto wurde erfolgreich erstellt und du bist nun eingeloggt
Du bist ausgeloggt
Filtern
Gewählte Filter
    Ticket
    Events

    Führungen und Besichtigungen in Südtirol

    Finde ausgewählte Events für deinen Urlaub:

    Ergebnisse
    Gastronomie/Typische Produkte
    Kurtatscher Weinexpedition
    Kurtatsch an der Weinstraße, Südtiroler Weinstraße
    Erleben Sie eine einzigartige, abwechslungsreiche Panoramawanderung, verkosten Sie unsere Weine an Ihrem Ursprungsort, stärken Sie sich mit kulinarischen Spezialitäten und erfahren Sie, warum die Kurtatscher Lagen einzigartig in Europa sind! Inbegriffen sind: Busfahrt, 12 Weinproben aus unserer TERROIR Linie, traditionelle Südtiroler Brettljause, 3-gängiges Menü mit Weinbegleitung und Wasser bei einem der Kurtatscher Gastronomen und die ganztägige fachliche Führung. (Ab 10 Personen auch Termine nach Vereinbarung)
    03 September, 2024 - 31 Oktober, 2024
    Verkostung
    Genusswandern und Verkostung von Bioweinen im Weinberg vom Weingut Lehengut
    Kastelbell-Tschars, Vinschgau
    Nach einer Wanderung über den Weinwanderweg "Via Vinum Venostis", gemeinsam mit Plack Thomas vom Weingut Lehengut, geht es direkt in den Weinberg. Insgesamt werden 4-5 Weine verkostet. Das Besondere dabei ist, dass die Weine direkt im Weinberg, in dem die jeweilige Sorte angebaut wird, verkostet werden. Am Ende der Führung geht es noch zu einem Abstecher in den Weinkeller.
    03 September, 2024 - 12 November, 2024
    Führungen/Besichtigungen
    Wasser & seine Kraft
    Moos in Passeier, Meran und Umgebung
    Von Moos ausgehend wandern wir entlang des Stieber Rundweges (20 Minuten) zum Stieber Wasserfall, an dessen Fuße sich das neue Stieber Mooseum (Wasserkraftmuseum) befindet. Auf dem Weg zum Museum erfahrt ihr viel Neues zur Stromgeschichte unseres Landes. Im Museum wird anhand interaktiver Experimente und Zeitzeugeninterviews die Materie Strom und Wasserkraft vermittelt.
    04 September, 2024 - 04 September, 2024
    Sport
    Geführte Gästewanderung Hagneralm: Wanderung im Anblick vom Rosengarten
    Algund, Meran und Umgebung
    Hagneralm ( 1.550 m): Wanderung im Anblick vom Rosengarten Mit dem Reisebus fahren wir durch das Eggental hinauf auf den sonnigen Bergrücken von Obergummer. Vom Gasthaus „Lärchenwald“ (ca. 1.400 m) ausgehend führt die Wanderung zunächst eine kurze Strecke über die Höfezufahrt zum Zipperlehof. Über einen breiten Waldweg mit kurzen steilen Wegstrecken geht es weiter bis zum Wolfsgrubenjoch, am Schillerhof vorbei um die Hagneralm (1.556m), unser Mittagsziel zu erreichen. Im Anblick von Rosengarten, Vajolettürmen, Rotwand und Latemar wird Mittagsrast gehalten. Nach der Mittagspause führt die Wanderung über den Jocherhof, zuletzt etwas steiler aber immer auf gutem Weg nach Welschnofen hinunter, wo der Bus für die Heimfahrt wartet.
    04 September, 2024 - 04 September, 2024
    Sport
    Geführte Panoramawanderung im hintersten Passeiertal
    Marling, Meran und Umgebung
    Von Pfelders über die aufgelassene Karalm zur Grünbodenhütte und über den Panoramaweg, vorbei an der Faltschnalalm nach Lazins. Während der gesamten Wanderung bietet sich ein großartiger Blick auf mehrere 3000er, besonders auf die Hochwilde und den Hinteren Seelenkogel mit ihren fast 3500 Metern Höhe. Einkehrmöglichkeiten, Getränk aber auf jeden Fall mitnehmen! Wanderzeit ca. 4,5 Stunden mit ca. 600 Höhenmetern Auf- und Abstieg, ca. 10 km Streckenlänge. Nicht schwierige Bergwege, für etwas gehgewohnte Wanderer leicht und sehr lohnend. Start um 09.00 Uhr vor dem Tourismusbüro – Rückkehr gegen 17.30 Uhr. Wanderleiter: Martin Oberhofer Teilnahmegebühr: 18 € p.P. inkl. Shuttle - Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung: erforderlich bis Dienstag 12 Uhr im Tourismusbüro Marling. Entweder direkt im Büro oder telefonisch unter +39 0473 447 147 oder per E-Mail an info@marling.info
    04 September, 2024 - 04 September, 2024
    Verkostung
    Führung durch den Paradiesgarten mit Apfelstrudelverkostung
    Eppan an der Weinstraße, Südtiroler Weinstraße
    Am Kräutererbe Bacherhof, einem biologischen Obst- und Weinbauernhof im Rosendorf Nals, führt Sie die Apfel-Sommelière und Kräuterexpertin Jutta Tappeiner durch ihren Paradiesgarten. Im Anschluss genießen Sie einen Südtiroler Apfelstrudel. Jutta verrät Ihnen das Rezept, Tipps und Tricks, wie sie aus der Paradiesfrucht Apfel diese süße Verführung zubereiten, um für einen Moment den Alltag zu vergessen. Dauer: ca 2 Stunden.
    04 September, 2024 - 25 September, 2024
    Wanderungen/Ausflüge
    Spaziergang im Morgengrauen im Reich der Tiere mit Jäger-Frühstück
    San Martin, Dolomitenregion Kronplatz
    Mit etwas Glück kann man bei diesem Spaziergang in den frühen Morgenstunden in Begleitung eines erfahrenen Försters Wildtiere wie Gämse, Rehe und Füchse in ihrem Naturhabitat im Naturpark Puez-Geisler beobachten. Anschließend gibt es ein gemeinsames Jägerfrühstück.

    Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung abgesagt.

    04 September, 2024 - 16 Oktober, 2024
    Wanderungen/Ausflüge
    Fit mit Kneipp, Kneipp Parcours `s Brunnen Kneippen
    Tramin an der Weinstraße, Südtiroler Weinstraße
    Die kurze Wanderung in und um Tramin mit lizenzierter Kneipp-Gesundheitstrainerin bietet Erholung für Körper, Geist und Seele. Lerne einfache, immunstärkende Kneippanwendungen kennen, entdecke wichtige Heil- und essbare Kräuter am Wegesrand, atme bei einfachen Entspannungsübungen durch, lass dich fallen und tauche in die 5 Säulen -Wasser, Kräuter, Bewegung, Lebensordnung und Ernährung - von Kneipp ein. Erfahre diese einfachen Methoden um im Alltag effizient dein Immunsystem und das Bewusstsein für eine gesunde Lebensweise zu stärken. Unterwegs bereiten wir zusammen eine kleine Kräuterjause vor.
    04 September, 2024 - 30 Oktober, 2024
    Wanderungen/Ausflüge
    Führung im Kräutergarten Zoggler
    Tramin an der Weinstraße, Südtiroler Weinstraße
    Umgeben von Wald auf über 700 Metern wird der Kräutergarten Zoggler in einem näturlichen Umfeld so bewirtschaftet, dass sich der Garten selbst regelt - so wie es in der Natur geschieht. Dauer 1,5 h.
    04 September, 2024 - 30 Oktober, 2024
    Gastronomie/Typische Produkte
    Kalterer Weintage
    Kaltern an der Weinstraße, Südtiroler Weinstraße
    In Kaltern dreht sich alles um die Kalterer Weine. Am Marktplatz von Kaltern werden am 5. und 6. September 2024 die Kalterer Weinproduzenten ihre Weine zur Verkostung anbieten. Die BesucherInnen und WeinliebhaberInnen können die verschiedenen Weine verkosten, sich an den einzelnen Ständen beim Produzenten, Kellermeister oder Weinfachmann informieren und sich in netter, stimmungsvoller Runde unter Weinfreunden unterhalten. Nähere Informationen unter https://www.kaltern.com/weintage
    05 September, 2024 - 06 September, 2024
    Kurse/Bildung
    Stadtführung "Das unbekannte Meran"
    Meran, Meran und Umgebung
    Sind Sie neugierig und bereit die weniger bekannten Ecken der Stadt anhand faszinierender Geschichten und überlieferter Erzählungen kennenzulernen? Dann ist diese Führung genau das Richtige für Sie! Entdecken Sie "Das unbekannte Meran" in Begleitung kompetenter StadtführerInnen. Dauer: ca. 90 Minuten. Teilnahmegebühr pro Person: € 11,50; kostenlos für Kinder unter 12 Jahren. Anmeldung bei der Kurverwaltung Meran erforderlich. Tel. +39 0473 272000, E-Mail: info@meran.eu Begrenzte Teilnehmerzahl.
    05 September, 2024 - 26 September, 2024
    Wanderungen/Ausflüge
    Führung über den Terlaner Weinweg
    Terlan, Südtiroler Weinstraße
    Während einer gemütlichen, zweistündigen Wanderung erleben Sie, von der Kellerei Terlan ausgehend, die liebliche Terlaner Rebenlandschaft. Die fachkundige Begleitung erklärt die Terlaner Weingeschichte und die Arbeiten im Laufe eines Weinbaujahres. Historische Ansitze und schöne Höfe runden das Wein-Wandererlebnis ab. Findet im Frühjahr und Herbst statt. Preis 6,00 Euro. Für Inhaber der Gästekarte WinePASS 50 % Ermäßigung. Treff: Kellerei Terlan.
    05 September, 2024 - 31 Oktober, 2024
    Gastronomie/Typische Produkte
    Führung und Besichtigung durch die Obstgenossenschaft Texel
    Naturns, Meran und Umgebung
    Wie kommt der Apfel aus Naturns zu Ihnen nach Hause? Bei der Führung durch die Obstgenossenschaft Texel erfahren Sie alles Wissenswerte über den Südtiroler Apfel. Besichtigen Sie mit unserem Apfelexperten die gesamte Genossenschaft und verfolgen Sie die Lagerung, Sortierung, Verpackung und Verladung. Unser Apfelfachmann verrät Ihnen allerhand Wissenswertes zu den Inhaltsstoffen, Sorten und der Lagerung des Apfels. Die Führung findet nur in deutscher und italienischer Sprache statt! Die Führung durch die Genossenschaft ist nicht barrierefrei.
    05 September, 2024 - 07 November, 2024
    Handwerk/Brauchtum
    Herstellung und Anwendung von Edelsteinwasser
    Villnöss, Dolomitenregion Villnösstal
    Herstellung und Anwendung von Edelsteinwasser Workshop mit Heilstein-Experten Freitag, 6. September 2024, 14.30 Uhr, Dauer: ca. 2 Stunden Preis: Erwachsene 7,00 € - Kinder 6,00 € Anmeldung erforderlich!
    06 September, 2024 - 06 September, 2024
    Gastronomie/Typische Produkte
    Genusswanderung in Prissian
    Tisens, Meran und Umgebung
    Die Genusswanderung in Prissian durch die herrliche Landschaft im Tisner Mittelgebirge ist eine leichte Wanderung (reine Gehzeit ca. eineinhalb Stunden) in Begleitung von Naturführerin und Winzerin Irmgard Windegger. Begrüßung und genussvolle Einstimmung im Ansitz Unterpeck mit Stefan Holzner, Verkostung von 2 Weinen – Wanderung zum Weingut Großkemat, dort Weinbergführung und Verkostung von 3 Weinen mit Winzer Michl Knoll, begleitet mit einem hausgemachten Imbiss – Besichtigung und Vorstellung der ältesten oder zweitältesten Rebe der Welt bei Schloss Katzenzungen und Verkostung eines „Versoaln-Weines“ – Weiter geht’s über den Prissianerbach auf die andere Seite des Dorfes in das biologische Gartenparadies von Irmgard Windegger, dort gemütliche Verkostung ihrer Gemüsekreationen wie Bruschette, Salaten, Suppen, Knödel – was die Saison gerade bietet, alles aus selbst angebauten Kräutern, Gemüse und Obst, dazu die frischen Holz- Ofenbrote gebacken von der Bauernbäckerei Hannes Gasser und die verschiedensten Käse der Hofkäserei Laugenspitz von Gitte Gerhart. Selbstverständlich serviert Irmgard in ihrem Garten auch ihre Bio-Weine. Den krönenden Abschluss macht Markus Mauracher von der Brennerei Felsenriss mit einer professionellen Verkostung seiner Liköre und Destillate. Ein unvergleichbares Erlebnis Südtiroler Landschaft und Landwirtschaft – Eine Zusammenarbeit von kleinen feinen Betrieben, von Freunden und dem Tourismusverein Tisens-Prissian. Jeden Freitag im April, Mai und Juni sowie im September und Oktober 2024 Treffpunkt: um 10 Uhr vor dem Tourismusbüro in Prissian. Anmeldung: bis am Vortag (Donnerstag) um 17 Uhr unter Tel. +39 0473 920822 Tourismusbüro Prissian oder Tisens Teilnahmegebühr: Euro 47 pro Person Dauer: von 10-16 Uhr
    06 September, 2024 - 25 Oktober, 2024
    Führungen/Besichtigungen
    Führung durch die Burg Karneid
    Karneid, Dolomitenregion Eggental
    Die Burg Karneid steht imposant über der Eggental-Schlucht und ist das Wahrzeichen der Gemeinde Karneid. Sie wurde um 1200 von den Herren Greifenstein erbaut und ist eine der am besten erhaltenen Anlagen in der Region, die ihre Gestalt aus dem späten Mittelalter weitestgehend beibehalten hat. Besonders sehenswert sind: - das hervorragend erhaltene Ensemble einer mittelalterlichen Burganlage - die optimale Nutzung des Bauplatzes für die Anlage von Verteidigung- sowie Wohn- und Wirtschaftsbauten - die interessante Räume im Innern, vor allem der restaurierte Saal im nördlichen, alten Palasflügel und die teilweise noch bis heute genutzten Räume mit teilweiser oder vollständiger Holztäfelung - die Burgkapelle mit teilweise gut erhaltenen Fresken Die Burg befindet sich zwar in Privatbesitz, kann jedoch zu bestimmten Terminen im Rahmen einer fachkundigen Führung besichtigt werden. Anmeldung erforderlich (bis Donnerstag um 12 Uhr), Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
    06 September, 2024 - 25 Oktober, 2024
    Gastronomie/Typische Produkte
    Speck Safari
    Bozen, Bozen und Umgebung
    Bozner Kulturführung mit Speck-Genuss. Ein neues, einzigartiges Genussangebot zur Entdeckung der Bozner Altstadt und eines der typischen Südtiroler Qualitätsprodukte: der Südtiroler Speck g.g.A. Die Speck Safari wird in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Speck Konsortium angeboten und verbindet eine Altstadtführung mit der Verkostung von Südtiroler Speck g.g.A. zu einem feinem Tropfen Wein in einem traditionellen Wirtshaus, wo Sie mehr über Geschichte, Produktionsschritte und Richtlinien der Südtiroler Spezialität erfahren werden. » Treffpunkt: 15 Uhr im Informationsbüro am Kornplatz 11 » Dauer: ca. 2 Stunden » Kostenbeitrag: 20€; Kinder bis 6 Jahre kostenlos, zwischen 6 und 14 Jahre 10€ » Anmeldung innerhalb 12 Uhr desselben Tages » Zweisprachig: Deutsch/Italienisch » Max 25 Teilnehmer
    06 September, 2024 - 25 Oktober, 2024
    Führungen/Besichtigungen
    Tag der offenen Tür für Menschen mit Behinderung
    Meran, Meran und Umgebung
    Einen Tag lang können Menschen mit Behinderung mit gültigem Ausweis bzw. amtlicher Bestätigung gemeinsam mit einer Begleitperson kostenlos die Pracht der Frühlingsblüten in den barrierefreien Gärten von Schloss Trauttmansdorff genießen. Eine vergnügliche Reise durch die Tiroler Tourismusgeschichte gibt es außerdem im Touriseum zu erleben. In Kooperation mit dem Südtiroler Dachverband für Soziales und Gesundheit.
    07 September, 2024 - 07 September, 2024
    Gastronomie/Typische Produkte
    Weinführung: Bacchus Urbanus
    Bozen, Bozen und Umgebung
    Genießen Sie eine Weinprobe auf Ihrem Weg durch die Altstadt von Bozen, wo die Weingeschichte lebendig wird. EINSCHREIBUNG INNERHALB 17 UHR DES VORHERIGEN TAGES » Treffpunkt: 14:30 Uhr beim Infopoint Kornplatz 11 » Dauer: ca. 2 Stunden » Kostenbeitrag: €20; mit WinePass €15 » Zweisprachig: Deutsch/Italienisch » Max. 20 Teilnehmer » Min. 6 Teilnehmer; sollte es nicht zur Mindestzahl kommen, wird die Führung automatisch abgesagt
    07 September, 2024 - 26 Oktober, 2024
    Verkostung
    Geführte Weinwanderung am Gewürztraminer Weg im Herbst
    Tramin an der Weinstraße, Südtiroler Weinstraße
    In den Weinbergen oberhalb von Tramin gedeiht die anspruchsvolle, hier beheimatete Gewürztraminer Rebe besonders gut und das schon seit über 100 Jahren. Sie wandern vom alten Ortskern Bethlehem entlang des Gewürztraminer Weges durch die mediterrane Landschaft der Traminer Weinberge. Unterwegs erfahren Weininteressierte und Naturliebhaber interessante Hinweise über die Anpflanzung der Rebe und die Arbeit der Weinbauern im Jahreslauf. Mitten in einem steilen Weinberg genießen die Wanderer ein Glas des edlen Gewürztraminers. Der Rückweg führt sie durch das Weindorf an alt- ehrwürdigen Ansitzen und renommierten Weingütern vorbei. Dauer ca. 2,5h (reine Gehzeit ca. 1,5 Stunden). Gutes Schuhwerk erforderlich, Wanderstöcke empfohlen.
    07 September, 2024 - 09 November, 2024
    Sport
    Geführte Wanderung "Truden-Cisloner Alm-Jägerkreuz"
    Lana, Meran und Umgebung
    Von Truden aus wandern wir zunächst auf einer teils geteerten, teils gepflasterten kleinen Straße und über einen Waldpfad in nur mäßig ansteigender und teilweise ebener Wanderung zu den Wiesen der Cisloner Almen und zur Gaststätte. Hier können wir einkehren. Der Rückweg führt durch den Wald, über eine Lärchenwiese zu einer ersten Wergkreuzung und dann schön eben bis zu einer weiteren Wegkreuzung mit dem "Jägerkreuz". Von hier aus kehren wir über einen Forstweg oder einen Fußweg zurück nach Truden. Höhenmeter: 340 Hm Gehzeit: 3 Stunden Schwierigkeit: mittelschwere Wanderung
    10 September, 2024 - 10 September, 2024
    Gastronomie/Typische Produkte
    Slow Food Travel - Dem Geschmack des Weines auf der Spur
    Villnöss, Dolomitenregion Villnösstal
    Gemütliche, geführte Genuss-Wanderung mit Lorenz Fischnaller Der Genuss steht im Mittelpunkt. Geschmack ist nicht nur Geschmacksache, sondern eine historische, kulturelle, individuelle und ökonomische Dimension, über die wir mit dem Wanderleiter Lorenz Fischnaller diskutieren können. Eine gemeinsame, erlebnisreiche Wanderung zum geheimnisvollen Schalenstein und zum Torgglstein im Huaber Weingort. Erklärung der biodynimischen Arbeitsweise. Nun geht es aufwärts zum geschichtsträchtigen Hl.-Grab-Hügel mit Kapelle, Schützengräben und Felsenbunker. Dort gibt’s den ersten „Koster“ vom Müller-Thurgau. Wir genießen die schöne Aussicht über das mittlere Eisacktal. Durchs Dorf spazieren wir zum tiefer gelegenen Weinbau-Aussichtspunkt der Kellerei Eisacktal, wo mitten in den Weingütern ausgesuchte Tropfen verkostet werden. Dazu gibt’s etwas zu knabbern. Am Torggler-Hof erzählt Wanderleiter Lorenz Fischnaller beim Slow Food Aperitif, über die frühere und heutige Arbeit am Kleinbauernhof. Zur Kostprobe des Kristallweins tischt Bäuerin Margareth, Köstlichkeiten aus dem Hausgarten und von einheimischen landwirtschaftlichen Betrieben auf. 09.15 Uhr Start mit Kleinbus ab St. Magdalena/Ranui 09.20 Uhr St. Peter/Dorf 09.30 Uhr Treffpunkt beim Buswendeplatz vor dem Dorf Teis 17:00 Uhr Rückfahrt mit Kleinbus (ab Nafner Wetterkreuz) PREIS: Teilnahmegebühr: 20,00 € - kostenlos mit DolomitiCard Erlebnis/Verkostung*: 40,00 € pro Person Teilnehmer: min. 2 - max. 10 Personen Wegedaten: 2 km - 110 HM im Auf- und Abstieg - reine Gehzeit 45 min.
    10 September, 2024 - 22 Oktober, 2024
    Sport
    Herbst³Zeit: Dolomiten ohne Grenzen
    Sexten, Dolomitenregion 3 Zinnen
    "Die Dolomiten sind das schönste Bauwerk der Welt", so drückt es Architekt Le Corbusier aus. Die Tour "Dolomiten ohne Grenzen" führt genau durch dieses besondere Bauwerk. Über alte Berggallerien, Leitersteige aus dem 1.Weltkrieg und Hängebrücken zum Gipfelkreuz. Umgeben vom Paternkofel, Toblinger Knoten und der Sextner Sonnenuhr kannst du die Geschichte von damals heute erleben. Der wohl bekannteste Klettersteig der Sextner Dolomiten, der Innerkoflersteig, verläuft, im Angesicht der Drei Zinnen, entlang der ehemaligen italienischen Frontlinie. Ein beeindruckender Gipfel und der anschließende Gang durch Kriegsstollen runden einen erlebnisreichen Bergtag ab.
    10 September, 2024 - 29 Oktober, 2024
    Führungen/Besichtigungen
    Hofführung auf dem Lechtlhof
    Mals, Vinschgau
    Der Lechtlhof "Lechtl" – ein geschichts(en)trächtiger Bergbauernhof am Vinschger Sonnenberg Im Rahmen dieser Hofführung erfahren wir, wie sich Leben und Arbeit auf unseren Bergbauernhöfen in den vergangenen Jahrhunderten gewandelt und sich die großen Ereignisse der Weltgeschichte selbst auf die abgelegensten Winkel in den Alpen ausgewirkt haben. Gemeinsam mit Familie Theiner begeben wir uns am Lechtlhof auf eine Reise in die Vergangenheit, erfahren aber auch von der Realität einer heute am Hof lebenden Bergbauernfamilie. Wir besichtigen die alte Stube, den jahrhundertealten Keller mit kleinem Hofmuseum und die Lechtlkapelle mit Hofschmiede. Dauer: ca. 2,5 Stunden Preis: € 12,00 pro Person, € 6,00 Kinder unter 14 Jahren
    10 September, 2024 - 05 November, 2024
    Sport
    Geführte Gästewanderung ins malerische Altfasstal
    Algund, Meran und Umgebung
    Wanderung ins malerische Altfasstal Wir fahren mit dem Reisebus nach Meransen, einer kleinen Gemeinde am Eingang des Pustertales gelegen. Der Wanderparkplatz oberhalb des Dorfes ist Ausgangspunkt für unsere Wanderung. Ein gemütlicher Forstweg führt zunächst leicht ansteigend durch den Wald. Am Ende der Forststraße beginnt der sogenannte“ Jägersteig“, der im Auf und Ab, teils etwas abschüssig und im steilen Gelände (Trittsicherheit notwendig) bis zur Winder Schwaige, einer kleinen Almhütte mit herrlichem Ausblick hinunter ins Altfasstal, führt. Von dort steigen wir, anfangs etwas steil, hinunter zu den Almwiesen des Talschlusses. Nach der Mittagsrast mit Einkehr im Schutzhaus „Wieserhütte“ wandern wir gemütlich auf der Forststraße durch das wunderschöne Hochtal, vorbei am Biotop „Mäander und Moränen“, hinaus zum Wanderparkplatz Altfasstal.
    11 September, 2024 - 11 September, 2024
    Sport
    Geführte Wanderung mit großartigem Blick auf die 3000er des Schnalstales
    Marling, Meran und Umgebung
    Vom hintersten Schnalstal, dem Weiler Kurzras erst in das Lagauntal und weiter durch Zirbelkieferwälder bis mit großartigem Blick auf die 3000er des Schnalstales bis zur romantischen Berglalm. Mehr oder weniger auf dem gesamten Weg gibt es einen großartigem Blick auf die 3000er des Schnalstales. Der Abstieg führt hinunter nach Gerstgras und entlang des Stausees zur kleinen Ortschaft Vernagt. Einkehrmöglichkeit auf der Berglalm, Getränk und ev. etwas Proviant mitnehmen! Wanderzeit ca. 4,5 Stunden mit ca. 350 Höhenmeter Auf- und 700 m Abstieg mit einer Streckenlänge von 12 km. Leichte Wanderwege – im Abstieg von der Berglalm nach Gerstgras einige kurze steile Abschnitte, für gehgewohnte Wanderer leicht und sehr lohnend. Start um 09 Uhr vor dem Tourismusbüro – Rückkehr gegen 17 Uhr Wanderleiter: Martin Oberhofer Kostenbeitrag: 18 € p.P. inkl. Shuttle - Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung: erforderlich bis Dienstag 12 Uhr im Tourismusbüro Marling. Entweder direkt im Büro oder telefonisch unter +39 0473 447 147 oder per E-Mail an info@marling.info
    11 September, 2024 - 11 September, 2024
    Handwerk/Brauchtum
    Vom Baum in die Kiste
    Lana, Meran und Umgebung
    Wer möchte die Apfelernte aktiv erleben? Gemeinsam mit unserer Apfelbotschafterin, Frau Petra Niederstätter, haben Sie die Möglichkeit, einen Nachmittag in einer Apfelwiese, direkt am Bauernhof zu verbringen. Frau Petra führt Sie durch die Apfelwiesen des Vettererhofes in Lana, erzählt Ihnen viel Interessantes rund um den Apfelanbau in Südtirol und zeigt Ihnen, wie die reifen Äpfel richtig vom Baum gepfückt werden. Ein persönliches Kistl steht für Sie bereit, worin Sie Ihre geernteten Früchte mit nach Hause nehmen können. Teilnahmegebühr: 25,00 € pro/Person/Paar/Familie, inklusive Apfelkiste, Führung, Verkostung von Apfelsaft und verschiedenen Apfelsorten. Anmeldung: bis spätestens 11.00 Uhr am Veranstaltungstag.
    11 September, 2024 - 23 September, 2024
    Wanderungen/Ausflüge
    Herbst³Zeit: Das Dolomitenkino
    Toblach, Dolomitenregion 3 Zinnen
    Eine Wanderung auf dem Toblacher Höhenweg ist der beste Weg um die majestätische Schönheit der Dolomiten mit ihren markanten Formen zu erleben. Der Herbst verstärkt das Farbspiel das entsteht, wenn das Licht an den weißen Felswänden bricht und die gesamte umliegende Natur miteinbezieht. Bei diesem einzigartigen Erlebnis wird dies für jeden erlebbar. Unser Wanderführer erzählt Kuriositäten, Anekdoten und Geschichten über die Dolomiten, ihre Kultur und ihre Menschen. Wir steigen über das Tal hinauf, um einen spektakulären Sonnenuntergang auf dem Toblacher Pfannhorn zu erleben. Nach einer Übernachtung in der Bonnerhütte bewundern wir den Sonnenaufgang über den Drei Zinnen. Gestärkt von einem reichhaltigen und traditionellen Alpenfrühstück folgen wir dem Toblacher Höhenweg bis zur neu erbauten Marchhütte, unserer letzten Etappe. Mit Blick auf das Panorama der Sonnenuhr der Sextner Dolomiten, genießen wir hier ein schmackhaftes und typisches Mittagessen, bevor wir wieder ins Tal absteigen... Ein Erlebnis, das alle Sinne einbezieht und Ihren Herbsturlaub in der Ferienregion 3 Zinnen einzigartig und unvergesslich macht.
    11 September, 2024 - 10 Oktober, 2024
    Theater/Vorführungen
    Filmreise im Besucherzentrum
    Stilfs, Vinschgau
    Im eindrucksvollen Dokumentarfilm über das Hochgebirge im Nationalpark Stilfserjoch geben spektakuläre Luftaufnahmen Einblick in das schroffe Habitat der alpinen Fauna und Flora. In deutscher Sprache um 17:00 / in italienischer Sprache um 16:00 Film von Marco Polo und Thomas Vonmetz PR Video / Rai Südtirol /Aut. Provinz Bozen Südtirol Abteilung 28
    11 September, 2024 - 30 Oktober, 2024
    Handwerk/Brauchtum
    Altes Kräuterwissen und Spitzwegerichsirup selbstgemacht
    Karneid, Dolomitenregion Eggental
    Im Mittelpunkt dieser Spezialveranstaltung im Museum Steinegg steht das alte und wertvolle Wissen rund um die Kraft der Pflanzen & Kräuter. Bei einem kurzem Rundgang im Museum lernen die Besucher die Räumlichkeiten unserer Vorfahren kennen, in denen auch das Wissen rund um die Kräuter praktiziert wurde. Die liebevoll eingerichteten Stuben, Kammern und Werkstätten spiegeln das Leben unserer Vorfahren originalgetreu wieder. Anschließend führt unsere Kräuterreferentin Doris Schroffenegger in die Geheimnisse der Kraft der Kräuter ein mit den unterschiedlichsten Möglichkeiten der Verwendung und ihren Heilkräften - ganz unter dem Motto: "Mit Kräutern das ganze Jahr hindurch die Gesundheit unterstützen". In einem Workshop erstellt jeder Teilnehmer seinen eigenen Spitzwegerichsirup. Den vor Ort hergestellten Sirup dürfen die Teilnehmer mit nach Hause nehmen. Reservierung bis am Mittwoch um 12 Uhr erforderlich PREISE: Erwachsene ab 14 Jahre 15,00 €
    12 September, 2024 - 12 September, 2024