Weiter zum Inhalt
zu den Favoriten hinzugefügt
aus den Favoriten entfernt
Leider ist ein Problem aufgetreten. Bitte erneut versuchen.
Dein Konto wird gerade erstellt
Dein Konto wurde erfolgreich erstellt und du bist nun eingeloggt
Du bist ausgeloggt

Urlaub im Dolomitental Villnöss

Erholung und sanfte Naturerlebnisse rund um die berühmten Geislerspitzen

Große Wellnesstempel suchst du hier vergebens. Bewegte Dorfzentren und Hektik auch. Was du findest: saftig grüne Almen, abwechslungsreiche Wanderwege, bewirtschaftete Hütten und Ruhe. Wenn du für deinen Urlaub in Südtirol in die Heimat der Bergsteigerlegenden Günther und Reinhold Messner kommst, kannst du dich auf eine intakte Natur freuen. Und dich anstecken lassen, von der Begeisterung und Wertschätzung der Einheimischen, für ihr Zuhause und ihre Produkte.

Das solltest du nicht verpassen

Die Teiser Kugeln entdecken. Ein Kirchlein mit hohem Bekanntheitsgrad besuchen. Dich auf die Spuren von Bergsteigerlegenden begeben. Viel Wissenswertes über die Dolomiten UNESCO Welterbe erfahren.

 

Natürlich sanfter Urlaub mit Slow Food und Alpine Pearls

Finde deine Unterkunft

Soll es ein charmantes Zimmer im Dorfgasthaus sein? Ein nachhaltig gebautes Hotel mit vorzüglicher Haubenküche? Ein geräumiges Apartment am Bauernhof? Oder ein kuscheliger Schlafplatz in der Schutzhütte?

Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden

Die Geislerspitzen

Die markanten Felsspitzen, in denen Extrembergsteiger Reinhold Messner das Klettern lernte und die dem Naturpark seinen Namen verliehen.

Zwischen dem Talschluss des Villnösstales und Gröden liegt diese besondere Aneinanderreihung schlanker Türme aus zerklüftetem Dolomitgestein. Häufig wird von den Villnösser Geislern als Differenzierung zu den Aferer Geislern gesprochen, welche auf der gegenüberliegenden, nördlichen Talseite liegen.
Als höchste Erhebung der Villnösser Geisler, die im Ladinischen als „Odles“ (Nadeln) bezeichnet werden, gilt der 3.025 m hohe Sass Rigais. Über zahlreiche Kletterrouten und -steige können die markanten Felsformationen erobert werden. Am Fuße des idyllischen Postkartenmotivs kannst du dich auf Wanderungen zu Almen und Almhütten begeben oder im Hochseilgarten Villnöss zwischen den Baumwipfeln das Dolomitenpanorama genießen.  

Dolorama: Fenster zu den Dolomiten

In vier Etappen führt der Weitwanderweg über Almwiesen und schroffes Felsgelände von der Rodenecker-Lüsner Alm bis nach Lajen: 2365 Höhenmeter bei rund 60 km Wegstrecke. Ständige Begleiter am Horizont sind der Peitlerkofel in Villnöss, die Geislerspitzen, das Schlernmassiv sowie Lang- und Plattkofel. 

Villnösstal
Dolorama
dolorama

Schön, schöner, Villnöss

Im Vordergrund ein malerischer Weiler mit dem Kirchlein zum heiligen Johannes Nepomuk, dahinter die markanten Zacken der Geisler: Diese Ansicht von Villnöss ist wohl eines der berühmtesten Fotomotive der Dolomiten UNESCO-Welterbe. Bekannt ist das ruhige Tal auch deshalb, da hier Extrembergsteiger-Legende Reinhold Messner geboren ist. Die Region hat sich dem nachhaltigen Tourismus verschrieben und gehört zum Netzwerk „Alpine Pearls“ – die schönsten und umweltbewusstesten Urlaubsorte im Alpenraum. Bebaut ist das Tal mit faszinierender Dolomitenkulisse kaum. Hie und da steht ein Bergbauernhof oder eine Kirche wie die Pfarrkirche St. Peter und Paul. Die ursprüngliche Naturlandschaft im Naturpark Puez-Geisler kann besonders gut zu Fuß, im Kletterseil oder mit dem Rad erkundet werden. Im architektonisch einzigartigen Naturparkhaus Puez-Geisler kannst du alles über die Entstehung, Flora und Fauna der Dolomiten erfahren. 

Jeden Tag was Neues erleben

Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden

Was läuft in der Region Villnösstal?

Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden

Erste Slow Food Travel Destination Südtirols

Kaum Verkehr, keine großen Hotels, dafür eine Gruppe von Menschen, die vereint und tatkräftig hinter ihrer Sache stehen: Das Villnösstal mit seinen natürlichen Eigenarten zu pflegen. Mit dem Label Slow Food machen sie ihre Vision sichtbar. Im Jahre 1986 vom Italiener Carlo Petrini gegründet, um lokale Produkte, Küche und Rezepte zu bewahren, ist Slow Food mittlerweile weltweit als nachhaltige Bewegung bekannt.

Das Dolomitental Villnösstal die erste Slow Food Travel Destination in Südtirol. Hier leben die Menschen in enger Verbindung zur Natur. Hütten, Restaurants und Hotels setzen vorzugweise auf lokale Produkte, einheimische Erzeuger:innen werden gefördert. So beheimatet das Villnösstal zwei Presidi Slow Food, also Projekte, um lokale und handwerkliche Lebensmittel zu schützen. Dazu zählen das Villnösser Brillenschaf und das Grauvieh

Lokal, einzigartig und hochwertig

Darf es ein Stück würziger Bergkäse sein? Zartes Fleisch vom Grauen Geisler Rind? Honig mit Qualitätszeichen Südtirol? Oder eine kuschelige Decke aus Villnösser Naturwolle? In der Dolomitenregion Villnösstal findest du, wie auch im restlichen Südtirol, eine große Auswahl an lokalen, hochwertigen Lebensmitteln und in Handarbeit gefertigte Gebrauchsgegenstände und Kunstobjekte.

Viele Produzentinnen und Produzenten verkaufen direkt ab Hof, wo du die Köstlichkeiten probieren und die Menschen dahinter kennenlernen kannst. So erhältst du nicht nur einzigartige Geschmacksmomente, sondern auch spannendes Insider-Wissen zu Anbau und Verarbeitung. Mit etwas Glück kannst du bei einem Dorfbummel den Handwerkerinnen und Handwerkern bei der Arbeit über die Schulter schauen, wenn sie Schmuck, Holzskulpturen oder Körbe herstellen. 

Wettervorhersage in der Dolomitenregion Villnöss

Wie wird das Wetter in der Dolomitenregion Villnöss?

Dein Urlaub in der Dolomitenregion Villnöss ohne Auto

Für eine entspannte und umweltfreundliche Anreise in die Dolomitenregion Villnöss findest du hier die wichtigsten Informationen. Vor Ort bringen dich Bus, Bahn oder Seilbahn zu deiner Unterkunft oder deinem Ausflugsziel.

  • Anreise mit der Bahn

    Du erreichst die Orte in der Dolomitenregion Villnöss von den Bahnhöfen in Brixen und Klausen ausgehend mit Linienbus, Taxi oder das Shuttle „Südtirol Transfer“ in dein Urlaubsquartier.

  • Mobilität vor Ort

    In deiner Unterkunft in der Dolomitenregion Villnöss angekommen, stehen dir mit dem Südtirol Guest Pass unbegrenzt alle öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Südtirol zur Verfügung. Für einen abwechslungsreichen und umweltfreundlichen Urlaub.

Accommodation image
Schließe diese Buchung ab
Accommodation name
0  Zimmer Zimmer Nicht ausgewählt Ohne verpflegung Frühstück Halbpension Vollpension All inclusive
Gesamtpreis: 0 €
Inkl. MwSt./Ortstaxe nicht enthalten