Weiter zum Inhalt
zu den Favoriten hinzugefügt
aus den Favoriten entfernt
Leider ist ein Problem aufgetreten. Bitte erneut versuchen.
Dein Konto wird gerade erstellt
Dein Konto wurde erfolgreich erstellt und du bist nun eingeloggt
Du bist ausgeloggt

Urlaub in der Region Vinschgau

Das Tal der Einzelstücke: Seltene Kulturschätze, kulinarische Raritäten und König Ortler, der höchste Berg Südtirols

Ab Töll neben Meran beginnt geographisch gesehen der Vinschgau. Ab hier weht ein etwas anderer Wind als im restlichen Südtirol. Ab hier findest du die höchsten Berge, die schmackhaftesten Marillen, den einzigen Nationalpark des Landes und weißen Marmor, der von hier in die ganze Welt exportiert wird. Durchs Gebiet zieht sich außerdem ein besonders großes Netz an aussichtsreichen Wanderwegen und MTB-Trails.

Das musst du gesehen haben

Wildbäche und Gletscher im Nationalpark bewundern. Auf den Spuren der alten Römer radeln. Die mittelalterliche Stadt Glurns, eine der schönsten Ortschaften Italiens, besichtigen. Entlang von uralten Wasserkanälen durch Apfelwiesen und Mischwälder spazieren.

Logo Vinschgau
Gletscher, Kultur & Aktivsport

Finde deine Unterkunft

Soll es ein romantisches Zimmer mit Bergblick sein? Ein Wellnesshotel mit außergewöhnlicher Gourmetküche? Ein renoviertes B&B? Oder ein kuscheliger Schlafplatz am Bauernhof?

Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden

Die Orte in der Region

Hier eine einzigartige Klosteranlage, da eine bemerkenswerte Vegetation: Im ganzen Tal gibt es kulturelle und landschaftliche Eigenheiten, die in dieser Kombination nur hier zu finden sind. Entdecke sie in den verschiedenen Orten.

Nationalpark Stilfserjoch

Markante Gipfel, majestätische Gletscher, nachhaltiger Lebensraum und spektakuläre Kulisse des Ortler Höhenweges.

Nationalpark Stilfser Joch
Ortler Höhenweg
Nationalpark Stilfser Joch

Den Vinschgau erleben

Unten Weinreben und Apfelgärten, oben die Gletscher und der Ortler. Im Vinschgau spürst du eigenwillige Gegensätze und erlebst seltene Kulturgüter: Der versunkene Turm im Reschensee, romanische Bergkirchen, das mittelalterliche Städtchen Glurns, der Vinschger Wind oder der moderne Kubus der PUNI Whisky Distillery. Bis auf 1.000 m ü.M. gedeihen Marillen und Palabirnen. Von hier stammt das „Vinschger Paarl“-Brot und der exklusive Laaser Marmor. Kelten, Räter und Römer haben in diesem Durchzugsgebiet ihre Spuren hinterlassen, denen du auf dem Fahrrad folgen kannst. Die zeitgenössische Kreativszene baut mit findiger Weltgewandtheit auf die uralten Bräuche und landwirtschaftlichen Traditionen. Enduristen und Downhiller finden hier das ausgedehnteste Netz an MTB-Trails in ganz Südtirol. Entlang der Wanderwege im Tal und am Berg, auf den originellen Waalwegen, einer Mehrtagestour über den Ortler Höhenweg, in ruhigen Seitentälern und im Nationalpark Stilfserjoch kannst du die vielfältige Vinschger Landschaft erkunden. Auf einer Talseite ist sie grün und fruchtbar, auf der anderen Seite dürr und steppenartig. Gegensätzlich eben.

Jeden Tag was Neues erleben

Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Seilbahnen und Lifte

Genuss auf Vinschgerisch

Im Vinschgau wird dein Gaumen in regionalen Köstlichkeiten schwelgen. Oder deine Nase: Etwa, wenn dir beim Bäcker der würzige Duft des „Vinschger Ur-Paarl“ entgegenströmt. Diese älteste Variante des typischen Vinschger Brots trägt das Siegel Presidio Slow Food, wie auch die Vinschger Marille und die uralte Palabirne aus dem Obervinschgau. Der Vinschgau galt früher als Kornkammer Tirols, heute prägen Apfelwiesen und Weingärten das Tal. Mancherorts reichen sie bis auf 1.000 m Meereshöhe – wo nur bestimmte Reb- und Apfelsorten gedeihen. Dank des milden Klimas wachsen im unteren Vinschgau Spargel und Kastanien und im Martelltal süße Beeren. Eine herkunftsgeschützte Spezialität ist der Stilfser Almkäse g.U. Lokale Produkte gibt es auf den Bauernmärkten oder in den kreativen Gerichten der Restaurants, genauso wie auf den Alm- und Berghütten, wobei die Plakette Echte Qualität am Berg für authentischen Genuss steht.

Wo trifft man sich in der Region Vinschgau?

Kulturelle Bräuche prägen den Vinschgau. Wie das Entzünden der Herz-Jesu-Feuer oder das Klosn, ein archaisches Lärmritual zu Fasching. Beim Scheibenschlagen, einem uralten Feuerbrauch, wird der Winter vertrieben. Oder du nimmst an einem Volkslauf um den See teil oder genießt eines der vielen Sommerkonzerte im Freien. Du liebst die Vinschger Köstlichkeiten? Dann besuche die lokalen Genussmärkte und -feste.

Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden

Im Vinschgau produziert

Darf es ein würziger Vinschger Almkäse aus eigener Produktion sein? Köstliche Marmelade aus saftigen Erdbeeren oder süßen Marillen? Oder eine handgearbeitete Figur aus Laaser Marmor? Im Vinschgau findest du, wie auch im restlichen Südtirol, eine große Auswahl an lokalen, hochwertigen Lebensmitteln und in Handarbeit gefertigte Gebrauchsgegenstände und Kunstobjekte. Viele Produzenten verkaufen direkt ab Hof, wo du die Köstlichkeiten probieren und die Hersteller kennenlernen kannst. Mit etwas Glück kannst du bei einem Stadt- oder Dorfbummel den Handwerkern bei der Arbeit über die Schulter schauen, wenn sie Schmuck, Skulpturen oder Whiskey herstellen. Dinge selber zu machen, hat in Südtirol jedenfalls eine lange Tradition. 

Die schönsten Webcams in der Region

Zu jeder Tages- und Jahreszeit den Blick über Berge, Wiesen und Dächer schweifen lassen. Diese Webcams verbinden dich live mit ausgewählten Plätzen im Vinschgau. So verschaffst du dir bequem von zuhause aus einen hautnahen Überblick über Region, Wetter und Schneebedingungen.

Dein Urlaub im Vinschgau

Für eine entspannte und umweltfreundliche Anreise in den Vinschgau findest du hier die wichtigsten Informationen. Vor Ort bringen dich Bus, Bahn oder Seilbahn zu deiner Unterkunft oder deinem Ausflugsziel.

  • Anreise mit der Bahn

    Von der Landeshauptstadt Bozen bringt dich ein Anschlusszug bis nach Meran und von dort weiter bis zu den Orten zwischen Töll und Mals. Ab den Bahnhöfen bringen dich Linienbus, Taxi oder das Shuttle „Südtirol Transfer" direkt in dein Urlaubsquartier.

  • Mobilität vor Ort

    In deiner Unterkunft im Vinschgau angekommen, stehen dir mit dem Südtirol Guest Pass "Vinschgau Card" unbegrenzt alle öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Südtirol zur Verfügung. Für einen abwechslungsreichen und umweltfreundlichen Urlaub.