Weiter zum Inhalt
zu den Favoriten hinzugefügt
aus den Favoriten entfernt
Leider ist ein Problem aufgetreten. Bitte erneut versuchen.
Dein Konto wird gerade erstellt
Dein Konto wurde erfolgreich erstellt und du bist nun eingeloggt
Du bist ausgeloggt
Filtern
Gewählte Filter
    Ticket
    Events

    Kultur Events in Südtirol

    Finde unsere Veranstaltungen zum Thema Kultur in Südtirol auf einem Blick

    Ergebnisse
    Ausstellungen/Kunst
    1. Int. Skulpturenausstellung im Staudenparadies
    Brixen, Brixen und Umgebung
    Entdecken Sie die faszinierende Welt der Skulpturen auf der ersten internationalen Skulpturenausstellung im Staudenparadies! Vom 27. April bis zum 28. Oktober präsentieren 19 renommierte internationale Künstler aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien ihre beeindruckenden Werke. Die Vielfalt der Materialien, darunter Holz, Metall, Inox und Eisen, verspricht eine einzigartige Ausstellung, die alle Sinne anspricht. Tauchen Sie in eine Welt mit lebensgroße Skulpturen, die die Gärtnerei Staudenparadies in einen beeindruckenden Skulpturenpark verwandelt. Die Ausstellung dient nicht nur als Plattform für Künstler, ihre Werke zu präsentieren, sondern soll die kulturellen Unterschiede und Gemeinsamkeiten in der Bildhauerei aufzeigen. Zudem steht die Förderung der regionalen Kunstszene im Mittelpunkt, wo Südtiroler Künstler die Möglichkeit erhalten sich auf internationaler Ebene zu präsentieren. Ziel ist es das Interesse an Kunst und Kultur in Jedem einzelnen zu wecken und mit offeneren Augen durch die Welt zu laufen. Kommen Sie vorbei und erleben Sie die Fusion von Natur und Kunst auf der ersten internationalen Skulpturenausstellung im Staudenparadies. Gemeinsam schaffen wir eine inspirierende Atmosphäre, die die künstlerische Kreativität feiert und die Gemeinschaft stärkt.
    18 Juni, 2024 - 28 Oktober, 2024
    Kurse/Bildung
    Stadtführung in Meran
    Meran, Meran und Umgebung
    Ideal zum Erkunden der Stadt: Unter der Leitung von kompetenten Stadtführern werden hier selbst Kenner Neues entdecken. Dauer: ca. 90 Minuten. Teilnahmegebühr pro Person: € 11,50. Kostenlos (ohne Anmeldung) für Kinder unter 12 Jahren. Bitte melden Sie sich 10-15 Minuten vor Beginn der Führung im Informationsbüro der Kurverwaltung Meran. Anmeldung (erforderlich) online oder bei der Kurverwaltung Meran, Tel. +39 0473 272000, E-Mail: info@meran.eu Begrenzte Teilnehmerzahl.
    18 Juni, 2024 - 04 Januar, 2025
    Musik/Tanz
    Soiree auf Schloss Tirol: Emotion und Klang
    Tirol, Meran und Umgebung
    Hochkarätige internationale Ensembles präsentieren im Rittersaal von Schloss Tirol eindrucksvolle Konzerterlebnisse mit Musik aus verschiedenen Ländern und Traditionen sowie Zeitepochen. Der Abschluss der festlichen Abende hält noch einen weiteren Höhepunkt bereit: die Rückkehr zum Dorfplatz bei romantischer Fackelbeleuchtung. Kartenvorverkauf online oder im Tourismusverein Dorf Tirol.
    20 Juni, 2024 - 18 Juli, 2024
    Sport
    Südtirol Classic Schenna - Oldtimer-Rallye
    Schenna, Meran und Umgebung
    Die Südtirol Classic ist ein Muss für jeden Genießer unter den Oldtimer-Fahrern. Vom 7. bis 14. Juli 2024 geht die Südtirol Classic Rallye in die 38. Runde. Diese „Rallye der Sympathie“ verzaubert jeden, der atemberaubende Panoramen, herzliche Betreuung und beste Küche zu schätzen weiß. Doch nicht nur für die Teilnehmer ist diese Veranstaltung ein Erlebnis: Morgens und abends wird das Dorfzentrum zur Kulisse für jede Menge blitzenden Chrom und zeitlos schöner Karossen.
    07 Juli, 2024 - 14 Juli, 2024
    Theater/Vorführungen
    OLALA - Internationales Straßentheaterfestival
    Innichen, Dolomitenregion 3 Zinnen
    Nach dem durchschlagenden Erfolg der letzten Jahre, ist das malerische Innichen auch heuer wieder Partner des 33. Internationalen Straßentheaterfestivals OLALA. Gruppen aus verschiedenen Ländern werden das Publikum mit außergewöhnlichen, lustigen und farbenfrohen Darbietungen zu begeistern wissen. Freuen Sie sich auf ein buntes, abwechslungsreiches Programm mit Artistik, Akrobatik, Comedy und Straßenmusik.
    26 Juli, 2024 - 26 Juli, 2024
    Handwerk/Brauchtum
    Grödner Trachtenhochzeitszug mit Trachtenerklärung
    St.Christina in Gröden, Dolomitenregion Gröden
    Die Grödner Trachten zählen zu den schönsten und wandlungsreichsten Trachten des Alpenraums. Die Trachten sind vor allem durch ihre aufwendigen Verzierungen und den Umstand gekennzeichnet, dass die Tracht in ihrer Gesamtheit Auskunft gibt über den gesellschaftlichen Stand ihres Trägers. Der Trachtenumzug startet am Gemeindeplatz St. Christina und führt zum Center Iman wo anschließend die Grödner Tracht erklärt wird.
    21 August, 2024 - 21 August, 2024
    Gastronomie/Typische Produkte
    Barthlmastag - Almeintrieb am Rittner Horn
    Ritten, Bozen und Umgebung
    Der Barthlmastag ist ein wichtiger Rittner Festtag mit langer Tradition. Er wird jährlich am 24. August abgehalten und hat seinen Namen vom Schutzpatron der Hirten und Bauern, dem Hl. Bartholomäus. Am besagten Tag trafen und treffen sich noch heute die Bauern auf der Rittner Alm zum Vieheintrieb und anschließenden Markt. Das Vieh der Bauern, das den Sommer über auf der Alm verbracht hat, wird bei der Saltner Hütte zusammengetrieben und um die Mittagszeit mit „Goasslschnöllen“ (Peitschenknallen), Saltnerrufen, Gewieher und Gebrüll eingetrieben. Die Sammelstelle ist ein eingezäuntes Areal, der „Stricker Pfarrer“, wo sich in früheren Jahren auch der Barthlmas-Markt abspielte und der ein oder andere Handel getätigt wurde. Heute findet der Markt in Pemmern statt, wo lokale bäuerliche Produkte zum Kauf angeboten werden. Begleitet wird das spektakuläre Schauspiel seit 1927 von der Musikkapelle Wangen, die seit den 1960er Jahren auch für Speis und Trank sorgt. Nach diesem Höhepunkt auf der Rittner Alm geht es am Nachmittag abwärts nach Pemmern, wo das Almfest zu einem Wiesenfest mit musikalischem Rahmenprogramm und Kinderprogramm wird. Im Lauf der Jahre hat sich der Barthlmastag zum größten Rittner Volksfest entwickelt und ist weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt und beliebt. Fällt der 24. August auf einen Sonntag, so werden Vieheintrieb und Markt auf den Montag verschoben, da nach altem Brauch der Sonntag kein Markttag ist. Und so geht’s auf die Rittner Alm: Mit dem Bus 166 von Klobenstein nach Pemmern (Anfahrt nach Pemmern auch mit dem eigenen PKW & gebührenpflichtigen Shuttlediensten möglich). Über den Wanderweg Nr. 1 gelangt man von Pemmern zur Rittner Alm. Gehzeit: 40 Minuten. Höhenunterschied: 150 m. Fahrplan Bus 166 www.ritten.com/mobil Zu Fuß ab Klobenstein und Oberbozen zum Almfest: Von Klobenstein den Wanderweg 1 in ca. 65 Gehminuten zur Tann und auf dem Hirtensteig 1A in ca. 40 Gehminuten zum Rittner Almfest. Von Oberbozen den Wanderweg 6 in ca. 70 Gehminuten bis zur Tann und auf dem Hirtensteig 1A in ca. 40 Gehminuten zum Rittner Almfest. Von Oberinn den Wanderweg 4A zum Rosswagen und weiter auf die Schian und den Abstieg auf Weg 1 zum Rittner Almfest. Oder auf dem Weg 10 zur Tann, ca. 60 Gehminuten und auf dem Hirtensteig 1A in ca. 45 Gehminuten zum Rittner Almfest. Von Lengstein mit dem Bus 165 (Abfahrt jeweils die Stunde ’43) nach Klobenstein und auf dem Wanderweg 1 in ca. 65 Gehminuten zur Tann und auf dem Hirtensteig 1A in ca. 45 Gehminuten zum Rittner Almfest. Mit dem Auto: Die Parkplätze in Pemmern sind begrenzt. Es wird empfohlen, die Autos in Klobenstein/Kaiserau & Ritten Arena zu parken und mit den kostenpflichtigen Shuttlebussen nach Pemmern zu fahren. Shuttleservice ab Klobenstein/Kaiserau: 9-22 Uhr: 1 Fahrt Erwachsene € 5. 1 Fahrt Kinder ab 10 Jahren € 3. Kinder unter 10 Jahren – gratis. Nachtservice von 22–03 Uhr: 1 Fahrt Erwachsene € 10. 1 Fahrt Kinder ab 10 Jahren € 6. Kinder unter 10 Jahren – gratis. Wartezeit bis zur nächsten Abfahrt maximal 10 Minuten. *Preise für Fahrten, die von der Route abweichen werden vom Shuttleservice selbst bestimmt
    24 August, 2024 - 24 August, 2024
    Musik/Tanz
    Sarner Kirchtag
    Sarntal, Bozen und Umgebung
    Den "Sarnar Kirchte" feiern wir Sarner nach langer Tradition immer am ersten Sonntag im September, nämlich dem "Schutzengelsonntag". Dieses Volksfest ist weit über das Sarntal hinaus bekannt und beliebt. Samstag, 31. August 2024 17.50 Uhr: Musikalischer Einzug mit anschließendem Konzert. 20.30 Uhr: Fackelumzug durch das Dorfzentrum von Sarnthein zum Festplatz. 21 Uhr: Musik, Tanz und Stimmung. Sonntag, 01. September 2024 08.45 Uhr: Feierliche Prozession nach St. Zyprian in Sarnthein. 10.15 Uhr: Musikalischer Einzug zum Festplatz und Frühschoppenkonzert bis 12.30 Uhr. 14 Uhr: Großer Trachtenumzug. 20.30 Uhr - Musik, Tanz und Stimmung. Montag, 02. September 2024 Kirchtagsausklang und traditioneller Bauernmarkt.
    31 August, 2024 - 02 September, 2024
    Handwerk/Brauchtum
    Schafschoad & Goasschoad
    Graun im Vinschgau, Vinschgau
    Am Samstag, 07. September: An die 1000 Schafe kehren an diesem Tag von den Bergwiesen ins Tal zurück. Die geglückte Rückkehr der Tiere wird von Bauern und Gästen gefeiert. Dabei werden schmackhafte, typische Gerichte wie „Schöpsernes“ serviert. Am Sonntag, 08. September: Die Ziegen kehren an diesem Tag von den Bergweiden ins Tal zurück und ihre Ankunft wird mit Delikatessen wie dem "Kitzbratl" sowie viel guter Laune am Festplatz gefeiert.
    07 September, 2024 - 08 September, 2024
    Handwerk/Brauchtum
    Rückkehr der Schafe im Zuge der Transhumanz in Kurzras
    Schnals, Meran und Umgebung
    Aufbruch der ca. 1.500 Schafe bei der „Rofenberg-Alm“ am frühen Morgen. Eintreffen der Schafe am Hochjoch bei der Schutzhütte „Schönen-Aussicht“ (2845m) um ca. 11.30 Uhr. Ankunft der Schafherde in Kurzras (2011m) zwischen 15.00 und 16.00 Uhr. Die Schutzhütte „Schöne-Aussicht“ (2845m) ist ab der Bergstation des Sesselliftes "Roter Kofel" (2543m) folgend der Beschilderung und Weg Nr. 3 in ca. 1:00 Std. erreichbar.
    08 September, 2024 - 08 September, 2024
    Messen/Märkte
    Herbst³Zeit HEUGABEL: Handwerks- und Bauernmarkt mit Heugabelfest
    Innichen, Dolomitenregion 3 Zinnen
    Zum 23. Mal begrüßt Innichen den Herbst mit dem traditionellen Handwerks- und Bauernmarkt am Pflegplatz. Einheimische Bauern präsentieren ihre Naturprodukte, welche auch für den Verkauf angeboten werden. Bereichert wird der Markt durch eine interessante Gruppe von knapp 20 Handwerkern, die ihr alt hergebrachtes Können dem Publikum vorführen werden. Darunter ein Goldschmied, ein Tuchweber, eine Klöpplerin, Töpferinnen, Körbeflechter und viele mehr. Ergänzend zu den einheimischen Bauern und auch um das angebotene Naturprodukte-Sortiment zu erweitern, haben knapp 15 Süd- bzw. Osttiroler Naturprodukt-Produzenten ihr Kommen zugesichert. Damit wird ein umfangreiches und anspruchvolles Warenangebot garantiert.
    14 September, 2024 - 15 September, 2024
    Tagungen/Vorträge
    Tag der Romanik in der St. Jakob Kirche in Grissian
    Tisens, Meran und Umgebung
    Erleben Sie die mystische Romanik in der St. Jakob Kirche in Grissian mit kostenlosen Führungen in deutscher Sprache um 10.30 Uhr und um 15.00 Uhr. Keine Anmeldung erforderlich. Jeder Besucher erhält als kleines Willkommensgeschenk einen Südtiroler Apfel. Rätselfragen und kleines Geschenk für Kinder. Die Kirche ist für Besucher von 10-17.00 Uhr geöffnet.
    12 Oktober, 2024 - 12 Oktober, 2024
    Führungen/Besichtigungen
    Tag der Romanik: Führung in der Kirche St. Jakob in Kastelaz
    Tramin an der Weinstraße, Südtiroler Weinstraße
    DAS BERÜHMTE BESTIARIUM DER KIRCHE ST. JAKOB - EINE ENTDECKUNGSREISE Führung um 10.30 Uhr zu den berühmten Fresken in der Apsis der St. Jakob Kirche. Die fantasievolle Darstellung dämonischer Mächte und Fabelwesen im Sockelbereich ist eingebettet in einer einzigartigen kosmologischen Darstellung christlicher Glaubenslehre. Dauer: ca. 1 Stunde keine Anmeldung erforderlich Die Kirche bleibt von 10 - 18 Uhr geöffnet.
    12 Oktober, 2024 - 12 Oktober, 2024
    Gastronomie/Typische Produkte
    Rait de San Linert - Leonardiritt
    Badia, Dolomitenregion Alta Badia
    Der Leonardiritt beginnt schon am Samstag mit einem Musikabend, der der ladinischen Musik gewidmet ist. Am Sonntag geht es weiter mit einem feierlichen Gottesdienst um 09:00 Uhr und mit dem großen Pferdeumzug um 10:45 Uhr zu Ehren des Heiligen Leonhard mit Pferden und Trachten aus ganz Südtirol. Das Fest geht dann im Veranstaltungssaal mit gastronomischen Spezialitäten und musikalischer Unterhaltung weiter. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Bei der Veranstaltung können Foto- und Videoaufnahmen durchgeführt werden, zum Zwecke der Dokumentation und Bewerbung der Veranstaltung und des Gebietes. Die Aufnahmen können auf Webseiten, in sozialen Netzwerken und in den Medien unter Beachtung der Datenschutzvorschriften verwendet und veröffentlicht werden.
    09 November, 2024 - 10 November, 2024
    Messen/Märkte
    Dolomiten Weihnachtsmarkt
    Innichen, Dolomitenregion 3 Zinnen
    Innichner Dolomitenweihnacht - im Zeichen von Tradition und Natürlichkeit. Innichen zeigt den Advent wie er einmal war: alte Werte, gelebtes Brauchtum und märchenhafte Stimmung. Besuchen Sie unseren verzaubernden Weihnachtsmarkt! Mit einheimischem Kunsthandwerk und kulinarischen Spezialitäten. Entdecken Sie das romantischste Dolomitendorf in Feststimmung! Mit Kirchen und Denkmälern im glitzernden Schmuck. Freuen Sie sich mit uns! Wir feiern anders.
    29 November, 2024 - 05 Januar, 2025
    Handwerk/Brauchtum
    Christkindlmarkt Bruneck
    Bruneck, Dolomitenregion Kronplatz
    Bruneck verbindet den Charme einer Kleinstadt mit dem unverkennbaren Flair eines Wintersportortes. Am Fuße des verschneiten Hausbergs Kronplatz, beim Schlendern durch die Gassen der Altstadt erlebt man diese besondere Mischung aus alpiner Gemütlichkeit und italienischem Dolce Vita. Gerade deshalb ist während der Vorweihnachtszeit ein Abstecher auf den Brunecker Christkindlmarkt ein absolutes Muss. Die weihnachtliche Vorfreude macht sich in der gesamten Stadt bemerkbar. Liebevoll dekorierte Stände laden zum Stöbern zwischen Kunsthandwerk, süßen Köstlichkeiten, handgefertigten Dekorationen und kulinarischen Leckerbissen ein. Und mit einer Tasse Glühwein lässt sich bei geselligem Beisammensein ein Winterabend gemütlich ausklingen.
    29 November, 2024 - 06 Januar, 2025
    Handwerk/Brauchtum
    Brauchtum Klöckeln
    Sarntal, Bozen und Umgebung
    An zwei Abenden im Dezember ziehen weiß vermummte Gestalten in Tracht durch die Dörfer im Sarntal und "klocken" (klopfen) an die Haustüren. Diese Klöckler bitten mit Gesang um milde Gaben und bedanken sich mit einem Dankeslied. Dieses uralte Brauchtum war einst im ganzen Alpenraum bekannt und geht vermutlich auf vorchristliche Wurzeln zurück. Heute wird der Brauch des Klöckeln nur noch in wenigen Tälern gepflegt.
    05 Dezember, 2024 - 19 Dezember, 2024
    Handwerk/Brauchtum
    Kastelruther Bauernhochzeit
    Kastelruth, Dolomitenregion Seiser Alm
    Mittlerweile ist sie schon zur Tradition geworden, die Kastelruther Bauernhochzeit. Dabei handelt es sich um die originalgetreue Nachstellung einer historischen Bauernhochzeit, wie sie am Fuße der Seiser Alm üblich war. Durch das Mitwirken der vielen Teilnehmer, die mit Stolz die alten Trachten tragen und präsentieren, hat sich die Veranstaltung zu einer der prächtigsten Trachtenschauen Südtirols entwickelt. Höhepunkt des Spektakels ist der Hochzeitsumzug von St. Valentin ins Zentrum von Kastelruth. Die Hochzeitsgesellschaft zieht in traditionellen Trachten gekleidet mit prächtig geschmückten Pferdeschlitten in das Zentrum von Kastelruth und nimmt die Besucher mit auf eine Zeitreise ins 19. Jahrhundert. Programm: Am Samstag, den 20.01.24 Polterabend "Katznmusig" Ab 17:00 Uhr - Musik und tanz mit der "Schellrodlmusig" sowie Speis und Trank am Dorfplatz Ab 22:00-01:00 Uhr Party mit DJ Am Sonntag, den 21.01.24 Ab 11:00 Uhr Musik und Unterhaltung mit kulinarischen Spezialitäten am Dorfplatz 13:00-15:00 Uhr Ansitz Laechler (Tourismusverein) Führung durch das Trachtenmuseum. Keine Anmeldung erforderlich Hochzeitsumzug: 14:00 Uhr Start in St. Valentin 14:30 Uhr Ankunft am Dorfplatz in Kastelruth (Witterungsbeding kann der Streckenverlauf kurzfristig geändert werden)
    19 Januar, 2025 - 19 Januar, 2025
    Ausstellungen/Kunst
    34. Dolomites Snow Festival
    Innichen, Dolomitenregion 3 Zinnen
    Nur die klirrende Kälte hält die schneeweissen Skulpturen am Leben. Am Abend entstehen durch die Beleuchtung wieder neue, fantastische Eindrücke. 30 Künstler aus aller Welt treten zum Internationalen Schneeskulpturen-Festival in Innichen und St. Vigil an. Der Austragungsmodus ist ebenso einfach wie für die Zuschauer attraktiv: Frischer Schnee aus der Umgebung wird mit Hilfe von Wasser und Winterkälte zu 3x3x3m grossen Riesenwürfeln gepresst, die an verschiedenen Stellen im Ort platziert werden.
    20 Januar, 2025 - 22 Januar, 2025
    1