Weiter zum Inhalt
zu den Favoriten hinzugefügt
aus den Favoriten entfernt
Leider ist ein Problem aufgetreten. Bitte erneut versuchen.
Dein Konto wird gerade erstellt
Dein Konto wurde erfolgreich erstellt und du bist nun eingeloggt
Du bist ausgeloggt

Urlaub in der Region Ahrntal

Naturpark, Wasser und über 80 Dreitausender: Hier hat die Kraft der Natur das Sagen

Berge, die nur von Erfahrenen begangen werden können. Ursprüngliche Natur, die es uns ermöglicht, wieder in Balance zu kommen. Käse, der genau hier seinen Ursprung hat. Und Spitzendecken, die sogar bis nach Amerika verkauft wurden. Auf das alles sind die Talbewohner stolz – und möchten die Freude über ihre Eigenheiten mit dir teilen.

Das musst du gesehen haben

Rauschende Wasserfälle, deren Kraft kaum zu überbieten ist. Italiens einziger Klimastollen tief im Berg drinnen. Modernste Hüttenarchitektur in schwindliger Höhe. Ursprüngliche Natur zum Abschalten.

Das wasserreiche Tal mit hohen Gipfeln & einem einzigartigen Klimastollen

Finde deine Unterkunft

Soll es ein romantisches Zimmer mit Bergblick sein? Ein Wellnesshotel mit außergewöhnlicher Gourmetküche? Eine geräumige Suite im familienfreundlichen Hotel? Oder ein Schlafplatz in der prämierten Berghütte?

Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden

Reinluftgebiet Ahrntal

Beste Höhenluft, Wasser im Überfluss und Berge bis zum Horizont.

Tief durchatmen ist im Ahrntal ein Leichtes. Darüber sind sich auch Wissenschaftler/innen einig und bezeichnen das Tal als Reinluftgebiet, das heißt, es gibt dort kaum Ozon, der Schadstoffgehalt liegt weit unterhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte und die Konzentration von Pollen ist gering.

Woran das liegt? Die hochalpine Lage zwischen 1.000 und 3.500 Metern, welche von über 80 Dreitausendern dominiert ist, sorgt für saubere Luft. Hier gibt es keinen Durchzugsverkehr, das Tal endet dort, wo sich der nördlichste Berg des Landes erhebt.  Doch nicht nur im Freien, auch tief unter der Erde kann das Ahrntal mit außergewöhnlich guter Luft aufwarten. In den alten Klimastollen Prettau ist die Luft so rein, dass Asthmatiker und Allergiker frei durchatmen können. Aktuelle Studien haben den positiven Effekt nachgewiesen.

Das Wasser spielt im Reinluftgebiet eine wichtige Rolle. 120 Trinkwasserquellen, 35 Bergseen, zehn Wasserfälle prägen das Ahrntal. Zwischen Felsklüften und Ritzen sprudelt es hervor, bahnt es sich seinen Weg und formt die Landschaft.

Was kannst du im Ahrntal unternehmen?

An Möglichkeiten, ganz weit nach oben zu wandern, fehlt es hier bestimmt nicht. Hochfeiler, Magerstein, Schneebiger Nock - im Ahrntal reihen sich die ganz hohen Gipfel – es sind über 80 – aneinander. Auf einigen davon stehen Hütten mit herausragendem Design. Und wo Gletscher sind, fließt auch viel Wasser. Entsprechend oft begegnest du ihm, wenn du dich auf den Weg machst: als rauschender Bach, tosender Wasserfall, erfrischender Bergsee oder plätschernder Rinnsal. Möchtest du mit der Seilbahn in die Höhe fahren, kannst du dies am Speikboden und Klausberg. Zum Skifahren und Rodeln im Winter, zum Wandern und Austoben im Sommer. Erholen und zur Ruhe kommen kannst du dich in den beschaulichen Dörfern und in der ursprünglichen Natur. Auf den „Sunnsatwegen” – Wege auf der Sonnenseite des Tales. Oder im Klimastollen bei reinster Luft. Ob es die mächtige Burg Taufers ist oder die Wallfahrtskirche von Heilig Geist: Wenn dich altes Gemäuer und Orte mit einer besonderen Stimmung interessieren, musst du unbedingt beide besuchen. Wir empfehlen dir einen Besuch bei zwei Einkehrmöglichkeiten der Superlative: den neu errichteten Schutzhütten Schwarzensteinhütte und Edelrauthütte, die durch ihre innovative und unkonventionelle Bauweise bestechen. Die Schwarzensteinhütte ist mit 3.029 m eine der höchsten Schutzhütten Südtirols.  

Jeden Tag was Neues erleben

Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden

Naturpark Rieserferner-Ahrn

Das gletscher- und wasserreichste Schutzgebiet Südtirols: Da, wo ganze Bergketten aus Dreitausender bestehen. Da, wo Wasser an allen Ecken entspringt.

Waldnersee im Ahrntal
Ahrntal
Schwarzensteinhütte
Ahrntal

Sand in Taufers

Sand in Taufers am Beginn des Ahrntals ist die größte der acht Ortschaften – und auch die geschäftigste. Bis zum Ende des Tals hin werden die Dörfer überschaubarer und ruhiger. Empfangen wirst du jedoch überall gerne.

Wo trifft man sich in Ahrntal?

Zusammenkommen und genießen. Auf den Berg laufen und sich mit den Besten messen. Die Kühe nach dem Almsommer im Tal empfangen. Und gemeinsam meditieren. Das Spektrum an Veranstaltungen hier ist groß – wo möchtest du dabei sein?

Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden

Im Ahrntal produziert, vor Ort genießen

Darf es ein Stück würziger Graukäse sein? Eine handgeschnitzte Krippe? Oder eine geklöppelte Spitzendecke? Im Ahrntal findest du, wie auch im restlichen Südtirol, eine große Auswahl an lokalen, hochwertigen Lebensmitteln und in Handarbeit gefertigte Gebrauchsgegenstände und Kunstobjekte. Das Klöppeln und Holzschnitzen hat hier eine wichtige Bedeutung. Das Kunsthandwerk sicherte anno dazumal nämlich die wirtschaftliche Existenz des Tales.

Ahrntaler Bäuerinnen und Bauern haben sich im Speziellen der Herstellung von Käse verschrieben. Dem Graukäse wurde von Slowfood sogar ein „Presidio” verliehen – die höchstmögliche Auszeichnung. Viele Produzenten verkaufen direkt ab Hof, wo du die Köstlichkeiten probieren und die Hersteller kennenlernen kannst. Viele der regionalen Spezialitäten bekommst du bei deinem kulinarischen Erlebnis vor Ort aufgetischt.

Aktiv-Urlaub als Gruppe 

Jugendreisen, Gruppenreisen und Klassenfahrten – dafür bietet das Ahrntal nicht nur die richtigen Gastgeber:innen und Gruppenhäuser. Das gesamte Tal ist bekannt für sein großes Abenteuer- und Aktivangebot zu jeder Jahreszeit. Von Frühling bis Herbst treten Jugendliche in die Pedale bei knackigen Mountainbike-Fahrten, lassen sich bei einer Rafting-Tour in der Ahr mitreissen oder suchen den Nervenkitzel bei einer Fahrt mit Europas längster Sommerrodelbahn, dem Klausberg-Flitzer oder mit der Zipline am Klausberg. Auch im Winter genießt das Ahrntal seinen Ruf als Aktiv-Tal. Auf den Rodelpisten und in den Skigebieten verbinden sich Sport und Spaß. Insbesondere im Snow & Fun Park Tamarix in Mühlwald. Skibegeisterte Gruppen ziehen auf den Pisten der Skiworld Ahrntal ihre Kreise, Anfänger:innen üben bei einem Skikurs das Skifahren.

Unterkünfte für Gruppen

Von gemütlichen Gemeinschaftsräumen, über genügend Platz bis hin zu verschiedenen Verpflegungsarten und Freizeitangebote in nächster Nähe. Wer eine Gruppenreise oder Klassenfahrt plant, findet hier die richtige Unterkunft.

Leider konnten wir kein Ergebnis finden

Die schönsten Webcams in der Region

Zu jeder Tages- und Jahreszeit den Blick über Berge, Wiesen und Dächer schweifen lassen. Diese Webcams verbinden dich live mit ausgewählten Plätzen im Ahrntal. So verschaffst du dir bequem von zuhause aus einen hautnahen Überblick über Region, Wetter und Schneebedingungen.

Dein Urlaub im Ahrntal ohne Auto

Für eine entspannte und umweltfreundliche Anreise ins Ahrntal findest du hier die wichtigsten Informationen. Vor Ort bringen dich Bus, Bahn oder Seilbahn zu deiner Unterkunft oder deinem Ausflugsziel.

  • Anreise mit der Bahn

    Du erreichst die Orte im Ahrntal von Franzensfeste oder Lienz ausgehend mit der regionalen Bahn Richtung Bruneck. Linienbus, Taxi oder das Shuttle „Südtirol Transfer“ bringen dich von dort direkt in dein Urlaubsquartier.

  • Mobilität vor Ort

    In deiner Unterkunft im Ahrntal angekommen, stehen dir mit dem Südtirol Guest Pass unbegrenzt alle öffentlichen Verkehrsmittel in ganz Südtirol zur Verfügung. Für einen abwechslungsreichen und umweltfreundlichen Urlaub.