Weiter zum Inhalt
zu den Favoriten hinzugefügt
aus den Favoriten entfernt
Leider ist ein Problem aufgetreten. Bitte erneut versuchen.
Dein Konto wird gerade erstellt
Dein Konto wurde erfolgreich erstellt und du bist nun eingeloggt
Du bist ausgeloggt
Filtern
Gewählte Filter
    Schwierigkeitsgrad
    Dauer
    Entfernung in km

    Laufstrecken durch Südtirol

    Südtirol ist das abwechslungsreiche Mekka für Läufer. Egal ob bergauf, bergab, flach dahin, auf Asphalt, in Wäldern, auf Wiesen oder über Stock und Stein: Jeder Läufer kommt in Südtirol auf seine Kosten. Das Angebot an beschilderten und gepflegten Laufstecken ist groß und reicht vom Laufparadies am Reschensee bis hin zum gesunden Höhentraining auf der Seiser Alm.

    Ergebnisse
    Laufen und Fitness
    Nordic Walking Tour 3: "Wallburg"
    Naturns, Meran und Umgebung

    Vom Nischlhof geht es über den Kirchgraben zur Brücke bei der Engelsburg. Von dort geht es nach links weiter bis zur Jausenstation Schwalbennest. Dann führt die Route bergauf bis zur Wegkreuzung Wallburgweg. Von dort geht es dem Wallburgweg entlang bis zum Wiedenplatzer Keller und anschließend ein Stück der Asphaltstraße folgend bergab bis zum Sonnenberger Panoramaweg. Die Strecke führt dem Panoramaweg entlang und schließlich über die Vogeltennpromenade zurück zum Ausgangspunkt.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    248 Höhenmeter
    2h:00 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Nordic Walking Tour 10: "Unterstell"
    Naturns, Meran und Umgebung

    Der Startpunkt für diese Route befindet sich bei der Bergstation der Seilbahn Unterstell Naturns. Von dort aus geht es bergauf in Richtung Meraner Höhenweg. Dort angekommen folgen wir diesem in Richtung Schnalstal bis zum Linthof. Dann erfolgt der Abstieg. Vorbei an Patleid führt die Route zurück zum Ausgangspunkt beim Hof Unterstell.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    187 Höhenmeter
    0h:40 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Laufstrecke Seis-Völs
    Kastelruth, Dolomitenregion Seiser Alm

    Ein Klassiker bei Laufsportlern ist die Laufstrecke zwischen den beiden Dörfern Seis und Völs am Schlern. Perfekte Trainingsstrecke durch Wald und Feld von Dorf zu Dorf.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    67 Höhenmeter
    1h:46 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Nordic Walking Tour 2: "Panorama"
    Naturns, Meran und Umgebung

    Vom Ausgangspunkt beim Nischlhof führt die Route über die Vogeltennpromenade und den Sonnenberger Panoramaweg bis zum Runsthof. Dann weiter über Weitgrub bis Pardell. Von dort erfolgt der Abstieg über die Asphalt-Straße bis Weintal. Über Stein und Fallegg führt die Route, ab kurz vor dem Runsthof, wieder über den Sonnenberger Panoramaweg und die Vogeltennpromenade zurück zum Ausgangspunkt.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    243 Höhenmeter
    2h:55 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Jogging Strecke 14
    Naturns, Meran und Umgebung

    Diese Route verbindet die Nordic Walking Strecken im Tal mit jenen am Sonnenberg. Sie führt, ausgehend vom Nischlhof, über den Kirchbachgraben zur Engelsburg und dann weiter über den „Alten Kirchweg" bergauf bis nach Höfl und schließlich zum Hof Unterstell auf 1.300 m. Mit der Seilbahn Unterstell Naturns gelangt man von dort wieder bequem zurück ins Tal (Fahrtzeiten der Seilbahn beachten!). Länge 3,6 km. Starthöhe 582 m, Höhenmeter 717.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    742 Höhenmeter
    1h:26 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Nordic Walking Tour 1: "Vogeltenn"
    Naturns, Meran und Umgebung

    Diese leichte Route ist für Anfänger sehr gut geeignet. Hier können Sie sich voll auf den richtigen Bewegungsablauf konzentrieren, ohne gleich außer Atem zu geraten. Gleich nach dem Start am Nischlhof haben Sie entlang der Vogeltennpromenade einen herrlichen Blick auf das Dorfzentrum von Naturns. Am Ende der Promenade geht die Route in den Sonnenberger Panoramaweg über und endet nach 1,6 km Strecke beim Runsthof. Die Route führt auf derselben Strecke zurück zum Ausgangspunkt.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    110 Höhenmeter
    0h:45 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Alpe Run
    Kastelruth, Dolomitenregion Seiser Alm

    Wunderschöne, sehr abwechslungsreiche Wettkampfstrecke des gleichnamigen Laufs. Durchaus anspruchsvoll, aber aufgrund des Fehlens langer, steiler Bergaufabschnitte für viele gut zu bewältigen.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    403 Höhenmeter
    3h:40 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Inline-Skating
    Naturns, Meran und Umgebung

    Die 15,7 km lange Inline-Skating-Strecke startet an der Bahnhofsbrücke in Naturns und verläuft, auf der orografisch linken Seite, der Etsch entlang bis zur Brücke in der Ortschaft Töll. Von dort aus führt die Strecke auf demselben Weg wieder zurück zum Ausgangspunkt. Die Inline-Skating- Strecke ist durchgehend asphaltiert.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    60 Höhenmeter
    3h:16 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Nordic Walking Tour 6: "Alter Kirchweg"
    Naturns, Meran und Umgebung

    Diese Route verbindet die Nordic Walking Strecken im Tal mit jenen am Sonnenberg. Sie führt, ausgehend vom Nischlhof, über den Kirchbachgraben zur Engelsburg und dann weiter über den „Alten Kirchweg" bergauf bis nach Höfl und schließlich zum Hof Unterstell auf 1.300 m. Mit der Seilbahn Unterstell Naturns gelangt man von dort wieder bequem zurück ins Tal (Fahrtzeiten der Seilbahn beachten!).

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    762 Höhenmeter
    1h:28 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Panoramarunde Naturns - Rabland
    Naturns, Meran und Umgebung
    Vom Startpunkt „Rathaus Naturns“ geht es über Trails, Asphalt und Forststrassen bis zum Einstieg des Sonnenberger Panoramaweg Nr.91. Über Trails verläuft dieser bergauf und bergab an den wunderschönen Hängen des Sonnenberges entlang und endet kurz vor dem Winklerhof in Rabland. Dort an der Weggabelung angekommen,folgt ein Anstieg von ca.400hm bis zum Dursterhof,wo euch ein toller Ausblick und eventuell eine verdiente Stärkung erwartet. Der Rückweg ist die ersten ca.150m der selbe wie vor dem erreichen des Dursterhofes,doch dann zweigt man dort nach rechts auf den oberen Panoramaweg Nr.26 ab und läuft über wunderschöne Trails und toller Aussicht in Richtung Naturns zurück. Nach dem ca.400hm langen Abstieg vom Unterraindlhof erreicht man wieder die selbe Strecke wie zu Beginn der Tour. Von dort geht es dann wieder über verschiedene Wege in Richtung Naturns zurück und erreicht nach einer kurzen Schleife über Naturns den Ausgangspunkt.
    Schwierigkeitsgrad: mittel
    802 Höhenmeter
    2h:16 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Jogging Strecke 13
    Naturns, Meran und Umgebung

    Ausgehend vom Nischlhof führt die Strecke über die Vogeltennpromenade und dann ein Stück entlang des Panoramaweges bis zur Straßenkreuzung Eichgasse. Auf dieser geht es nun bergauf zum Wiedenplatzerkeller und weiter bis zum Wallburgweg. Die Strecke verläuft nun dem Wallburgweg entlang bis zur Wegkreuzung Schwalbennest. Von dort geht es bergab über die Jausenstation Schwalbennest bis zur Brücke bei der Engelsburg und über den Kirchgraben zurück zum Nischlhof. Länge: 6,0 km. Starthöhe: 572 m. Höhenmeter: 285 m

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    265 Höhenmeter
    1h:04 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Jogging Strecke 11
    Naturns, Meran und Umgebung

    Die Strecke beginnt an der Bahnhofsbrücke in Naturns. Die Route verläuft zuerst den asphaltierten Etschdamm entlang bis zur Brücke in Plaus, überquert dort den Fluss und führt weiter ins Dorfzentrum. Anschließend geht es über den Gröbenweg bis zum Waldrand am Fuße des Nörderberges. Von dort aus führt die Strecke dann auf weichem Waldboden über den Alpine-Well-Fit-Parocurs und den Rittersteig zurück nach Naturns. Länge: 10,2 km. Starthöhe: 544 m. Höhenmeter: 229.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    184 Höhenmeter
    2h:30 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Stocknertal-Runde in Terenten
    Terenten, Brixen und Umgebung
    Kleine Laufrunde durch die Wälder, nahe dem Dorfzentrum von Terenten.
    Leichte Laufstrecke. Gute Grundkondition erforderlich.
    Gesamtstrecke (Runde): 3 km
    Asphalt: 1,6 km
    Waldweg/Forstweg: 1,4 km
    Höhenunterschied: 100 m
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    104 Höhenmeter
    0h:54 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Von Mühlbach nach Vintl über den Radweg
    Vintl, Brixen und Umgebung
    Einfache Laufstrecke. Je nach Streckenlänge gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend befestigte Wege (Asphalt).
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    27 Höhenmeter
    0h:34 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Laufstrecke Hintere Ratschinger Talschleife
    Ratschings, Sterzing und Umgebung

    Die im Talbereich gelegene Laufstrecke startet an der Talstation von Ratschings. Von dort aus geht es auf dem abwechslungsreichen Weg bis nach Flading am Talende vom Ratschingstal. Anschließend folgt man demselben Weg zurück bis zum Ausgangspunkt. 
    Die Strecke ist für ein Fahrtspiel-Training bestens geeignet, da kaum Bodenunebenheiten vorhanden sind.
    Die Route kann nach Belieben mit Variantenschleifen erweitert oder verkürzt werden.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    304 Höhenmeter
    3h:27 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Laufstrecke Vordere Ratschinger Talschleife
    Ratschings, Sterzing und Umgebung

    Die im Talbereich gelegene Laufstrecke startet an der Talstation von Ratschings. Von dort aus geht es auf dem abwechslungsreichen Weg talauswärts bis nach Jaufensteg. Der Rundkurs führt anschließend wieder zum Ausgangspunkt zurück.
    Die Strecke bietet eine technisch anspruchsvollere Abwärtspassage und ist für ein Fahrtspiel-Training bestens geeignet.
    Die Route kann nach Belieben erweitert oder verkürzt werden.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    292 Höhenmeter
    3h:08 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Jogging Strecke 12
    Naturns, Meran und Umgebung

    Die Route startet an der Bahnhofsbrücke in Naturns und verläuft auf der asphaltierten Straße zum Sportplatz. Dann rechts weiter auf der Straße bis nach Tschirland, vorbei an der St. Oswald Kirche und dem Niedermairhof bis nach Staben. Zurück führt die Strecke auf dem Radweg entlang der Etsch bis zur Tschirlander Brücke. Nach Überquerung des Flusses geht es nun weiter auf dem Etschdammweg bis zum Ausgangspunkt. Länge: 6,8 km. Starthöhe: 544 m. Höhenmeter: 65 m.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    61 Höhenmeter
    2h:37 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Skyrace Naturns
    Naturns, Meran und Umgebung
    Route des Ötzi Trailrun Naturns am Naturnser Sonnenberg
    Schwierigkeitsgrad: mittel
    1185 Höhenmeter
    3h:00 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Panoramaweg-Runde in Terenten
    Terenten, Brixen und Umgebung
    Kleine Laufrunde über den Panoramaweg in Terenten.
    Leichte Laufstrecke. Gute Grundkondition erforderlich. Überwiegend gut begehbare Wege. Etwas Trittsicherheit erforderlich.
    Gesamtstrecke (Runde): 4,8 km
    Asphalt: 1,6 km
    Waldweg/Forstweg: 3,2 km
    Höhenunterschied: 190 m
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    190 Höhenmeter
    1h:25 min Dauer
    Laufen und Fitness
    St. Zyprian-Loop
    Tiers am Rosengarten, Dolomitenregion Seiser Alm

    Auf dieser Strecke wechseln sich technisch herausfordernde Wald-Trails mit sanfteren Alm- und Wiesenwegen ab.

     

    Schwierigkeitsgrad: schwer
    299 Höhenmeter
    1h:04 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Bühlen-Runde
    Kastelruth, Dolomitenregion Seiser Alm

    Die mittellange, aber recht anspruchsvolle Laufrunde führt, entlang des Moosbühels, durch die Wälder nördlich von Kastelruth. Als Untergrund wechseln sich Schotter, Asphalt und Waldwege ab.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    289 Höhenmeter
    2h:16 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Beginners Run
    Kastelruth, Dolomitenregion Seiser Alm

    Diese gemütliche Runde durch die Wiesen am Fuße des Puflatsch ist für Anfänger perfekt geeignet.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    129 Höhenmeter
    1h:57 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Well-Fit-Parcour
    Plaus, Meran und Umgebung

    Der 1,6 km lange Alpine-Well-Fit-Parcours besteht aus vier Stationen mit allgemeinen Tipps für Dehn- Mobilisations-, Kräftigungs- und Entspannungsübungen, die zu Ihrem Wohlbefinden beitragen. Er verläuft auf der Strecke des ehemaligen „Trimm-Dich-Pfades“ zwischen Plaus und Naturns am Fuße des Nörderbergs. Der Ausgangspunkt des Alpine-Well-Fit-Parcours befindet sich am Ende des Gröbenweges in Plaus.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    21 Höhenmeter
    1h:49 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Laufstrecke Rinneralm - Platschjoch/Jaufen
    Ratschings, Sterzing und Umgebung

    Die Laufstrecke startet an der Bergstation Ratschings und verläuft kurz ansteigend in Richtung Rinneralm, dann leicht abwärts und flach weiter, vorbei an der Kalcheralm bis zur Jaufenpassstraße. Dort geht es kurz abwärts und rechts auf dem Forstweg weiter bis zum Platschjoch, wo man in einer Schleife zurück zur Kapelle "Mariä Heimsuchung" an der 8. Kehre der Passstraße läuft. Von dort geht es dann leicht abwärts zurück zur Rinneralm und weiter bis zur Wasserfalleralm. Es folgt der Schlussabschnitt bis zur Bergstation.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    397 Höhenmeter
    3h:36 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Laufen am Mareiter Bach
    Ratschings, Sterzing und Umgebung

    Von Gasteig ausgehend, führt die vorwiegend flache Strecke zuerst durch ein kleines Wäldchen, anschließend trifft man auf den Wanderweg, welcher bis nach Stange verläuft. Dort die Brücke überqueren und dem asphaltierten Radweg weiter bis nach Mareit folgen. Auf demselben Weg geht es zurück bis nach Stange. Dort wird nach Belieben entweder wiederum die Brücke überquert um anschließend auf dem Wanderweg zurück nach Gasteig zu laufen oder man bleibt auf dem Radweg und folgt diesem bis zum Ausgangspunkt zurück.
    Die Strecke kann nach Belieben erweitert oder verkürzt werden. Der Ausgangspunkt (Gasteig – Stange – Mareit) kann frei gewählt werden.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    77 Höhenmeter
    2h:15 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Calisthenics Park
    San Vigilio, Dolomitenregion Kronplatz
    Der neue Calisthenics Park in San Vigilio ist ein funktioneller Trainingsbereich, der sich unter dem Spielplatz am Ende der Via Fanes befindet. Er wurde konzipiert, um Sport- und Fitnessbegeisterten ein Training im Freien zu ermöglichen, umgeben von der unberührten Schönheit der umliegenden Natur. Der Park ist strategisch günstig gelegen und bietet eine einzigartige Umgebung für alle, die Training und Naturgenuss miteinander verbinden möchten.
    Aber was den Park wirklich einzigartig macht, ist die Atmosphäre, die ihn umgibt. Die majestätischen Berge der Dolomiten bilden eine malerische Kulisse für das Training und sorgen für ein Gefühl der Ruhe und Inspiration. Die frische Bergluft, das Zwitschern der Vögel und die natürliche Schönheit der Umgebung motivieren Sie dazu, alles zu geben und an Ihre Grenzen zu gehen. Darüber hinaus ist der Park ein Ort der Begegnung und des Austauschs. Er ist ein Ort, an dem man neue Kontakte knüpfen und neue Freundschaften schließen kann, weil man die Leidenschaft für einen gesunden und aktiven Lebensstil teilt. Der Park steht allen offen und ist kostenlos, so dass Functional Training für jeden erschwinglich ist. Wenn Sie auf der Suche nach neuen Herausforderungen und einer neuen Landschaft sind, kommen Sie nach San Vigilio di Marebbe und erleben Sie ein einzigartiges Training im Freien. Der Park ist bis Mitternacht beleuchtet.
    Schwierigkeitsgrad: mittel
    0 Höhenmeter
    0h:01 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Nordic Walking Tour 8: "Fuchsberg"
    Naturns, Meran und Umgebung

    Ausgangspunkt für diese Route ist die Bergstation der Seilbahn Unterstell Naturns. Von dort aus geht es bergan bis nach Patleid und weiter bis zum Linthof am Meraner Höhenweg. Dann führt die Route weiter bergauf bis zum Dickhof, dem höchsten Punkt dieser Strecke. Anschließend geht es bergab bis nach Kopfron am Meraner Höhenweg und über diesen vorbei an Innerunterstell zurück nach Patleid und zum Ausgangspunkt.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    653 Höhenmeter
    2h:19 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Nordic Walking Tour 4: "Sonnenberg"
    Naturns, Meran und Umgebung

    Diese etwas anspruchsvollere Route führt vom Nischlhof etwa 150 m dem Schlossweg entlang bergauf, zweigt dann rechts in die Zufahrt zum Schloss Hochnaturns ab und verläuft von dort ansteigend weiter in Richtung Sonnenberg. Vor dem Gasthof Falkenstein führt die Route dem Weg Nr. 6 entlang weiter bergauf bis zum Wallburgweg. Nach diesem kurzen aber anspruchsvollen Steilstück geht es nach rechts dem Wallburgweg entlang bis zum Wiedenplatzer Keller und dann über die asphaltierte Straße hinunter bis zur Abzweigung des Sonnenberger Panoramaweges. Über den Panoramaweg und die Vogeltennpromenade gelangt man zurück zum Ausgangspunkt.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    246 Höhenmeter
    1h:52 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Laufstrecke Talrunde Ridnaun
    Ratschings, Sterzing und Umgebung

    Ab Gasse führt die Strecke zuerst kurz ansteigend, dann vorwiegend flach durch weitgehend im Wald verlaufende Wege, darunter auch über einen beachtlichen Abschnitt über den "Bahnweg" bis nach Maiern. Dann wechselt man auf die Sonnenseite und auf flachen und leicht abfallenden Wegen, darunter auch asphaltierte Abschnitte, kehrt man zum Ausgangspunkt zurück. Grundsätzlich kann man auf diese Strecke fast überall einsteigen. (Variantemöglichkeit: Schlussabschnitt über St. Magdalena).

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    156 Höhenmeter
    2h:49 min Dauer
    Laufen und Fitness
    Laufstrecke Oberer Panoramaweg Jaufental
    Ratschings, Sterzing und Umgebung

    Diese Strecke startet am Büro der Ratschings Tourismusgenossenschaft in Gasteig. Nach einer einfachen Schleife zum Einwärmen, durch die Handwerkerzone Ost, kommt man am Fuße der Jaufenpassstraße auf den alten Jaufentalerweg. Diesem folgt man auf dem ersten Abschnitt bis zur Abzweigung bei km 1,8 ca., wo man rechts im Aufstieg weiterläuft. Vorbei am Gringgerhof, führt ein schmaler Steig bis auf den oberen Panoramaweg. Nach rund 3,3 km hat man bereits die meisten Höhenmeter absolviert. Mäßig ansteigend geht es nun über einen Forstweg taleinwärts, bis man bei km 6,9 in etwa den Bach überquert und an der orografisch rechten Seite talauswärts den Rückweg antritt. Dieser führt über eine Schleife in Richtung Ontrattberg und dann noch in Richtung Sennerberg. Schließlich geht es ab dem Dorf der Landesstraße entlang bis nach St. Anton und von dort über den alten Jaufentalerweg wieder bis an den Fuß der Jaufenpassstraße zurück. In Gasteig bietet sich zum Auslaufen eine Schleife durch die Handwerkerzone West an, wo man wieder zum Ausgangspunkt zurückkommt.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    770 Höhenmeter
    4h:55 min Dauer
    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10