Weiter zum Inhalt
zu den Favoriten hinzugefügt
aus den Favoriten entfernt
Leider ist ein Problem aufgetreten. Bitte erneut versuchen.
Dein Konto wird gerade erstellt
Dein Konto wurde erfolgreich erstellt und du bist nun eingeloggt
Du bist ausgeloggt
Filtern
Gewählte Filter
    Schwierigkeitsgrad
    Dauer
    Entfernung in km

    Schneeschuhwandern in Südtirol

    Gemütlich über Almen oder steil bergauf auf einen Gipfel: Bei einer Schneeschuhwandern genießt du die unberührte Natur und einmalige Ausblicke auf die umgebende Bergkulisse. In einer der zahlreichen Almhütten kannst du dich bei leckeren Südtiroler Köstlichkeiten wieder stärken.

    Ergebnisse
    Wanderung
    Winterwanderung nach Flading im Talschluss von Ratschings
    Ratschings, Sterzing und Umgebung

    Vom Gasthof Jaufensteg in Außerratschings (1150 m) ausgehend stets auf dem Sonnenhang bis ins Kirchdorf Bichl. Von dort zuerst leicht ansteigend und dann weitegehend eben talein führenden Höfesträßchen durch Wiesen und vorbei an mehreren Höfen zum stattlichen Larchhof (1356 m, Gasthaus), von dort wieder auf dem gebahnten Wander- und Langlaufweg in schöner ebener Wanderung großteils durch Wiesen talein und schließlich, an einzelnen Höfen vorbei, durch Wiesengelände hinein zu den Höfen von Flading (1482 m). Der Rückweg erfolgt auf dem Hinweg.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    403 Höhenmeter
    5h:07 min Dauer
    Wanderung
    Buselineck-Monte Nigra
    Welschnofen, Dolomitenregion Eggental
    Diese tolle, abwechslungsreiche Schneeschuhwanderung beginnt bei der Frommer Alm und führt zunächst zum Niger Pass. Durch die verschneite Waldlandschaft geht es über das "Buselineck-Monte Nigra" anschließend weiter zum Schillerhof. Sagenhafter Blick auf Rosengarten garantiert.
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    140 Höhenmeter
    2h:51 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung durch das Tschamintal
    Tiers am Rosengarten, Dolomitenregion Seiser Alm

    Die Schneeschuhwanderung führt durch das wildromantische Tschamintal bis zum Rechten Leger, einem Logenplatz mit Blick auf die Grasleitentürme und Tschaminspitzen.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    0 Höhenmeter
    5h:00 min Dauer
    Wanderung
    Latemarwiesen
    Welschnofen, Dolomitenregion Eggental
    Schöne Schneeschuhwanderung auf die Latemarwiesen unterhalb des Latemars mit perfektem Blick auf den Rosengarten.
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    183 Höhenmeter
    1h:42 min Dauer
    Wanderung
    Winterwanderung von Telfes zur Freundalm
    Ratschings, Sterzing und Umgebung

    Von Obertelfes (1258 m, beim Dorfbrunnen verschiedene Wegweiser) stets der Beschilderung “Telfer Almen” bzw. “Freundalm” folgend zuerst auf schmaler Höfestraße hinauf zum Kappelerhof (1353 m), dann auf dem breiten gebahnten Wander- und Rodelweg zuerst durch Wiesen und Wald in mäßig ansteigender Hangquerung nordwestwärts hinauf und zuletzt erneut durch Wiesen hinauf zur Freundalm (ca. 1720 m). Der Rückweg erfolgt auf dem Hinweg oder mit der Rodel.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    488 Höhenmeter
    2h:30 min Dauer
    Wanderung
    Waldbergbauernweg
    Martell, Vinschgau

    Der Weg führt durch die abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft des Ortsteils Waldberg, an Höfen und privaten Grundstücken vorbei, wo die dort lebenden Menschen gerne einen Einblick in ihre Lebens- und Arbeitweise gewähren.

    Die Wanderung startet am Niederhof, von dort aus folgen Sie der Forststraße hinauf zum Oberhof, wo der Weg Nr.26 bergauf durch den Wald führt. Dieser Weg führt bis zur Kreuzung Weg Nr.24A, wo die Familienwanderung links weiter zum Suachbichl geht. Nun geht es kurz über dem Steig Nr.15A zurück und auf dem Weg Nr.15 westlich weiter, bis zu einem unmarkierten aber gut sichtbaren Weg, der erneut hinunter zum Steig Nr.15 führt. Am Stallwieshof und Greithof vorbei und von dort aus der Markierung 15A leicht abwärts weiter folgend. Sobald der Weg aus dem Wald führt, geht die Wanderung links weiter und kehrt über dem Steig und teilweise über dem Forstweg Nr.8 zurück zum Niederhof.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    430 Höhenmeter
    3h:00 min Dauer
    Wanderung
    Zans - Kirchwiesl - Kaserillalm
    Villnöss, Dolomitenregion Villnösstal

    Eine kurze Wanderung entlang des Kaserillbachs ideal für Familien. Am Ende wird man mit einer atemberaubenden Aussicht und frischem, selbstgemachten Käse belohnt.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    247 Höhenmeter
    1h:22 min Dauer
    Wanderung
    Winterpanoramaweg Platschjoch in Ratschings
    Ratschings, Sterzing und Umgebung

    Start dieser einfache Wanderung ist die Bergstation der Kabinenbahn Ratschings – Jaufen. Der Weg verläuft über leichte An- und Abstiege bis zur Kalcheralm (Einkehrmöglichkeit). Von dort geht es weiter bis zur Jaufenpassstraße, die man überquert und weiter bis zum Platschjoch wandert. Über den Hinweg gelangt man wieder zurück zum Ausgangspunkt.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    3h:00 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung von Spëscia zum Kreuzkofel
    La Val, Dolomitenregion Alta Badia
    Ziehe deine Schneeschuhe an und tobe dich auf ein zauberhaftes Abenteuer über die Armentara-Wiesen aus, die mit einer weichen, weißen Schneedecke bedeckt sind. Sobald du die ersten Schritte auf dem Neuschnee machst, eröffnet sich ein einzigartiges Panorama auf das imposante Kreuzkofel. In der Santa Croce Hütte angekommen, kannst du eines der typischen Ladinischen Gerichte genießen. Wir empfehlen auch einen Besuch der höchstgelegenen Kirche Europas, die nur wenige Schritte von der Hütte entfernt liegt.
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    646 Höhenmeter
    2h:19 min Dauer
    Wanderung
    Totmoos
    Welschnofen, Dolomitenregion Eggental

    Diese Schneeschuhwanderung führt durch den dichten Winterwald vorbei an hochgelegenen Bergbauernhöfen und dem Biotop Totmoos.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    602 Höhenmeter
    4h:00 min Dauer
    Wanderung
    Winterwanderweg zur Prantneralm
    Pfitsch, Sterzing und Umgebung

    Leichter Winterwanderweg über eine Forststraße durch den Wald hinauf zur Prantneralm in Wiesen / Pfitsch bei Sterzing. Bestens geeignet für die ganze Familie.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    481 Höhenmeter
    1h:25 min Dauer
    Wanderung
    Plan de Gralba - Piz Culac Winter
    Wolkenstein, Dolomitenregion Gröden

    Ab dem Ortsteil Plan de Gralba (mit dem Skibus erreichbar) startet der Weg Nr. 653 unter der Felswand der Sellagruppe. Weiter geht es zum Chalet Gerard, wo man die Straße überqueren muss, und immer weiter auf Weg Nr. 653 bis Sie am Fuße des Piz Culac sind. Die Rückkehr erfolgt auf gleichem Wege.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    231 Höhenmeter
    1h:31 min Dauer
    Wanderung
    Karer See
    Welschnofen, Dolomitenregion Eggental

    Der Karer See gilt als einer der prächtigsten Alpenseen und ist vor allem für sein tiefgrünes Wasser und die schöne Bergkulisse im Hintergrund bekannt. Auch im Winterkleid versprüht er eine magische Atmosphäre.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    547 Höhenmeter
    4h:49 min Dauer
    Wanderung
    Große Aldeiner Almenrunde
    Aldein, Bozen und Umgebung

    Rundwanderung von der Schmiederalm zu den Almen Schönrastalm, Neuhütt, Auerleger Alm und Lahneralm zurück bis zum Ausgangspunkt.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    404 Höhenmeter
    3h:34 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung zum Schillerhof
    Welschnofen, Dolomitenregion Seiser Alm

    Die Schneeschuhwanderung zum Schillerhof verläuft in leichtem Auf und Ab hoch über dem Tierser Tal und bietet wunderbare Ausblicke auf den Rosengarten. Die Tour weist keine nennenswerten technischen Anforderungen an den Schneeschuhwanderer auf.

     

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    367 Höhenmeter
    3h:32 min Dauer
    Wanderung
    Winterwanderung zur Kalcheralm
    Ratschings, Sterzing und Umgebung

    Der Winterwanderweg startet unter der Bergstation der Kabinenbahn Ratschings-Jaufen bei der Talstation des Sessellifts Rinneralm (3 Min. Fußmarsch). Es geht in Richtung Kalcheralm, zuerst über Wiesen und dann auf die Forststraße. Hier stets weiter bis zur Kalcheralm. Der Rückweg erfolgt auf dem Hinweg.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    161 Höhenmeter
    1h:13 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuh-Tour Tarscher Alm
    Latsch, Vinschgau

    Durch den Nörderer Wald hinauf gelangt man zu den malerisch gelegenen Tarscher und Latscher Almen. Eine lohnende aber auch anstrengende Tour auf die aussichtsreichen freien Flächen unterhalb von Hochjoch, Jochwaal und Hoher Dieb. Die Zirmruanhütte ist unbewirtschaftet.

    Schwierigkeitsgrad: schwer
    1141 Höhenmeter
    4h:52 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung: Pfandleck
    Sexten, Dolomitenregion 3 Zinnen

    Das Gebiet rund um den Kreuzbergpass und die Sextner Almen ist ein wahres Paradies für Schneeschuhwanderer und Skitourengeher.

    Lawinenbericht/ Reporto Valanghe/ Avalanche forecast

    www.lawinen.report

     

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    654 Höhenmeter
    2h:37 min Dauer
    Wanderung
    Südtiroler Erdbeer-Weg Variante
    Martell, Vinschgau

    Der Erdbeerweg im Martelltal zeigt an mehreren Stationen wie die hochwertigen Beeren produziert werden und führt an Erdbeerwiesen und produzierenden Höfen vorbei. Nicht umsonst nennt man das Martelltal das Beerental!

     

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    190 Höhenmeter
    2h:04 min Dauer
    Wanderung
    Frinwiesen
    Welschnofen, Dolomitenregion Eggental

    Herrliche Panoramawanderung über ein einzigartiges Almgebiet mit atemberaubenden Blick auf Rosengarten und Latemar.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    274 Höhenmeter
    2h:08 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung über die Almen
    Ulten, Meran und Umgebung

    Diese Panoramawanderung führt von der Außeren Schwemmalm um den Bergrücken des Muteggs herum und öffnet den Blick zum vergletscherten Hasenohr. Von der Inneren Schwemmalm führt der Abstieg vorbei an den darunterliegenden Berghöfen bis nach St. Nikolaus und über den Höfeweg nach Kuppelwies. Rückfahrt von St. Nikolaus auch mit dem Bus möglich!

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    40 Höhenmeter
    2h:19 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung: Skitourenlehrpfad
    Sexten, Dolomitenregion 3 Zinnen
    LVS-Check und Notfallausrüstung, die richtige Gehtechnik fürs Skitourengehen, Lawinenwarnstufen, Risikoreduktion, die Hangneigung schätzen oder die Verschüttetensuche im freien Gelände üben: der Skitourenlehrpfad Sexten vermittelt während einer knapp zweistündigen Tour alles was fürs sichere Skitourengehen notwendig ist. Dabei verknüpft der Lehrpfad theoretisches Grundwissen, beispielsweise über das richtige Verhalten bei Lawinenabgang, mit einer fast sechs Kilometer langen Tour, auf der rund 540 Höhenmeter zu überwinden sind.

    Lawinenbericht/ Reporto Valanghe/ Avalanche forecast 
    www.lawinen.report
    Schwierigkeitsgrad: mittel
    93 Höhenmeter
    1h:21 min Dauer
    Schneeschuhwandern
    Skitour: Speikboden - Daimerweg
    Sand in Taufers, Ahrntal

    Der Speikboden kann auch mit den Tourenskiern „erklommen“ werden. Vor allem der Bereich um die Trejer Alm (Äußere Michlreis Alm) ist bei Skitourengehern sehr beliebt.  Für die Rückfahrt kann auch die Kabinenbahn benutzt werden. Es sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass der Pistenverkehr nicht gestört wird. Für die Abfahrt auf den Pisten müssen die Öffnungszeiten eingahlten werden. Zahlreiche Einkehrmöglichkeiten sind vorhanden.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    1470 Höhenmeter
    3h:00 min Dauer
    Wanderung
    Mitterleger
    Welschnofen, Dolomitenregion Eggental

    Diese lohnenswerte Schneeschuhwanderung führt durch den Karerwald mit Blick auf den Latemar. Vom Karer See, der im Winter meist mit Eis und Schnee bedeckt ist, jedoch dennoch seinen mystischen Zauber ausstrahlt, geht diese Schneeschuhwanderung zum Aussichtspunkt Mitterleger, wo man den Latemar von ganz nah betrachten kann.

     

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    348 Höhenmeter
    2h:34 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung durch die Wälder von Armentarola/Saré
    Badia, Dolomitenregion Alta Badia

    Diese relativ einfache Schneeschuhwanderung mit geringem Höhenunterschied durch die Armentarola Wiesen in San Cassiano ist für alle geeignet, die einen halben Tag einmal anders verbringen wollen.
    Schneebedeckte Wiesen und einmalige Aussichten erwarten den Wanderer.

    Der Blick schweift vom Setsas bis zum Col di Lana, vom Pütia/Peitlerkofel bis zum Sassongher, vom Lavarela bis zum Conturines und Lagazuoi. Und wenn am Spätnachmittag die Sonne die Dolomiten-Gipfel rosa bis rot färbt ist das Naturschauspiel perfekt.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    544 Höhenmeter
    2h:34 min Dauer
    Wanderung
    Raschötz im Winter
    St.Ulrich

    Von der Bergstation der Raschötz Standseilbahn (St. Ulrich) führt der Weg Nummer 35 in ca. 30 Minuten zum Schutzhaus Raschötz. Nach weiteren 20 Minuten erreichen Sie auf ebenem Weg die Heilig- Kreuz- Kapelle. Nun können Sie noch zum Gipfelkreuz hochwandern, welches den höchsten Punkt dieser Wanderung darstellt (2281m) und einen 360° Rundblick auf die Dolomitengipfel ermöglicht. Der Rückweg führt zurück zur Bergstation mit Berggasthof.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    182 Höhenmeter
    1h:34 min Dauer
    1 2 3 4 5 6 7 8