Weiter zum Inhalt
zu den Favoriten hinzugefügt
aus den Favoriten entfernt
Leider ist ein Problem aufgetreten. Bitte erneut versuchen.
Dein Konto wird gerade erstellt
Dein Konto wurde erfolgreich erstellt und du bist nun eingeloggt
Du bist ausgeloggt
Filtern
Gewählte Filter
    Schwierigkeitsgrad
    Dauer
    Entfernung in km

    Schneeschuhwandern in Südtirol

    Gemütlich über Almen oder steil bergauf auf einen Gipfel: Bei einer Schneeschuhwandern genießt du die unberührte Natur und einmalige Ausblicke auf die umgebende Bergkulisse. In einer der zahlreichen Almhütten kannst du dich bei leckeren Südtiroler Köstlichkeiten wieder stärken.

    Ergebnisse
    Schneeschuhwandern
    Schneeschuhtour auf den Sambock
    Pfalzen, Dolomitenregion Kronplatz

    Herrliche Möglichkeiten zum Wandern auf dem weitläufigen Bergrücken, der auf den Sambock führt, einzigartige Rundumsicht auf den Brunecker Talkessel, auf Dolomiten und Zillertaleralpen.
    Sensibilisierungskampagne AVS für Skitouren und Schneeschuhwandern:
    https://tippthek.info/t/tvkiens#/category/2544

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    887 Höhenmeter
    4h:00 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung: Drei-Zinnen-Blick/Landro - Rienztal
    Sexten, Dolomitenregion 3 Zinnen

    Diese einfachen Schneeschuhwanderung, führt zwar nicht direkt hoch zu den Drei Zinnen, allerdings hat man diese von Beginn der Tour immer im Blick.

    WICHTIG: Im Vorfeld einer Skitour/Schneeschuhwanderung ist es unerlässlich, die Wetterbedingungen und den Lawinenbericht (https://lawinen.report) genau zu studieren bzw. sich an Experten zu wenden.

     

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    253 Höhenmeter
    1h:30 min Dauer
    Schneeschuhwandern
    Schneeschuhwanderung zum Rittner Horn
    Ritten, Bozen und Umgebung

    Die Schneeschuhwanderung startet in Pemmern auf 1.540 m. Neben der Piste stapfen wir hinauf auf den Hügel oberhalb von Pemmern und weiter geht es über die Schönalm bis zum Unterhorn auf 2.040 m über dem Meer. Wer noch nicht genug hat kann über dem Premiumweg zum Rittner Horn wandern. Im Winter ist das Rittner Horn wegen der vielen Sonnenstunden besonders beliebt.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    351 Höhenmeter
    1h:28 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung Halsl
    Villnöss, Dolomitenregion Villnösstal

    Start mit Schneeschuhen am Eistil Boden (Parkplatz unterhalb Russis Brücke), in Richtung Schatzerhütte. Von dort weiter entlang des Weges Nr. 9 und über die Piskoierböden zur Halsl Hütte. Rückweg über den Weg Nr. 10 zum Ausgangspunkt.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    468 Höhenmeter
    3h:00 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung | Trejer Alm
    Sand in Taufers, Ahrntal

    Mit der Kabinenbahn geht es zunächst auf den Speikboden auf 2.000m. Von dort startet die gemütliche Schneeschuhwanderung entlang der Forststraße zur Trejer Alm. Wunderschöne Ausblicke auf die umliegende Bergwelt sind inklusive! Ein Geheimtipp: Kurz nach der Trejer Alm erreicht man den Trejer See, ein einmaliges naturgeschütztes Hochmoor auf 2.000m.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    66 Höhenmeter
    2h:00 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung zur Fanes-Alm
    San Vigilio, Dolomitenregion Kronplatz
    Die Schneeschuhwanderung zur Fanesalm bietet den Wanderern unvergessliche Augenblicke im Naturpark Fanes-Sennes-Prags, umgeben von Felswänden und verwunschenen Wäldern. Unter der weißen Schneeecke verbergen sich klare Bäche und Teiche, die nur an schneearmen Tagen sichtbar sind. Zwei Schutzhütten empfangen Sie, worin Sie Ihren Gaumen mit schmackhaften einheimischen Gerichten wärmen können.
    Schwierigkeitsgrad: mittel
    676 Höhenmeter
    2h:30 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung Tulper - Pianer Kreuz
    Lüsen, Brixen und Umgebung

    Schneeschuhwanderung von Lüsen Berg, startend vom Parkplatz Tulper über die alte Liftschneise zur Rodenecker und Lüsner Alm, Pianer Kreuz, Roner Alm und wieder retour zum Ausgangspunkt

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    340 Höhenmeter
    2h:15 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung zum Lech Dlá Lé See
    Badia, Dolomitenregion Alta Badia

    Die angenehme Schneeschuhwanderung in Badia führt entlang des Lehrpfades "Tru di tiers" auf den Spuren der Wildtiere bis zu einem kleinen, idyllischen See.

    Entlang des Pfades sind Skulpturen einiger wilden Tiere aufgestellt, wie Adler, Eule oder Bär. Diese wurden von einem heimischen Künstler aus Lärchen- und Kieferholz mit der Motorsäge geschnitzt.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:10 min Dauer
    Schneeschuhwandern
    Schneeschuhtour: Gsieser Törl in St. Magdalena/Gsieser Tal
    Gsies

    Schneeschuhwanderung auf alten Wegen

    Ausgangspunkt: Gsieser Tal / St. Magdalena Talschluss
    Abstieg: über den beschriebenen Aufstiegsweg
    Gehzeit: 02:30 h
    Schwierigkeit: schwer
    Höhenunterschied: 745m

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    740 Höhenmeter
    2h:30 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung unterm Rosengarten
    Tiers am Rosengarten, Dolomitenregion Seiser Alm

    Die Schneeschuhwanderung zur Haniger Schwaige führt unter den imposanten Wänden des Rosengartens und unter den Vajolettürmen entlang und bietet ein einzigartiges Landschaftserlebnis. Da der Weg über steile Bergwiesen führt, ist auf die aktuelle Wetterlage und Lawinenwarnungen zu achten.

    Schwierigkeitsgrad: schwer
    0 Höhenmeter
    6h:00 min Dauer
    Schneeschuhwandern
    Schneeschuhtour: Kalksteinjöchl in St. Magdalena/Gsieser Tal
    Gsies

    Das Kalksteinjöchl, am Übergang ins Villgratental (A) - „eine interessante Herausforderung für den Schneeschuh- und Skitourengeher in verschneiter Almlandschaft“

    Ausgangspunkt: Talschluss in St. Magdalena/Gsieser Tal 1465m
    Abstieg:über die Aufstiegsroute
    Gehzeit: ca. 2 1/2 Stunden
    Schwierigkeit: leicht
    Höhenunterschied: 884m
    Hangexposition: Nordhang

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    884 Höhenmeter
    2h:30 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung: Schussriedl
    Sexten, Dolomitenregion 3 Zinnen

    Die Schneeschuhwanderung beginnt am Kreuzbergpass, bis zum Bärensee und dann immer der Nummer 124 folgen bis zum Schlussriedl (350 Höhenmeter).

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    160 Höhenmeter
    2h:45 min Dauer
    Schneeschuhwandern
    Schneeschuhtour: Besinnungsweg in St. Magdalena/Gsieser Tal
    Gsies

    Schneeschuhwandern auf dem Besinnungsweg:

    Ausgangspunkt: Kirche von St. Magdalena/Gsieser Tal
    Streckenlänge: 3 km
    Gehzeit: 1 Stunde
    Schwierigkeit: leicht
    Höhenunterschied: 120m
    Rückkehr: mit dem Linienbus oder mit den Schneeschuhen

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    120 Höhenmeter
    1h:00 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung von Alfarëi zum Col da Lè
    San Martin, Dolomitenregion Kronplatz

    ALFARËI 1656 m – FORCELA DE LIJUN 2005 m – COL DAL LÈ 2178 m ca. 522 m | ca. 1 h 40’ Wegverlauf: Von der Fraktion Alfarëi ausgehend der Forststraße 20B bis zur „Forcela de Lijun“ folgen, dann rechts abbiegen Richtung „Munt da Rina“ Alm, bei der Abzweigung links weiter bis zum Kreuz. Für den Rückweg die gleiche Strecke nehmen.

    Schneeschuhe können in Antermoia und Picolin verliehen werden.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    532 Höhenmeter
    2h:34 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhtour zur Kofleralm
    Ahrntal, Ahrntal

    Inmitten des Naturpark Rieserferner Ahrn liegt die Kofleralm, mit einem herrlichen Blick auf den Hochgall, die Rieserfernergruppe und auf das verschneite Reintal. Die Gletscher der Rieserferner Berge sind zum Greifen nah.

     

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    0 Höhenmeter
    3h:00 min Dauer
    Wanderung
    Winterwanderung über die Lüsner Alm
    Lüsen, Brixen und Umgebung

    Schneeschuh- und Winterwanderung mit Almüberquerung, startend von Lüsen Berg aus bis zur Kreuzwiesen Alm. In der Stille und Abgeschiedenheit der Lüsner Alm geniesen Sie das Panorama auf Dolomiten und Alpen.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    798 Höhenmeter
    2h:57 min Dauer
    Schneeschuhwandern
    Schneeschuhtour: Taistner Unterrain
    Welsberg-Taisten

    Beschauliche Mittelgebirgswanderung im Uhrzeigersinn durch Wiesen und Wälder des Taistner Unterraines

    Ausgangspunkt: Ausgangspunkt ist die Straßenkreuzung 100 Meter hinter dem Hotel Alpen Tesitin in Taisten
    Höhenunterschied: 260m
    Gehzeit: 2 bis 3 Stunden
    Schwierigkeit: leichtes ideales Schneeschuhgelände
    Besonderes: bei Verlassen der Markierung ist die Orientierung im Wald schwierig
    Hinweis: nur Schneeschuhwanderung
    Einkehrmöglichkeit: Bergrestaurant Mudler Hof

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    315 Höhenmeter
    2h:10 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung: Fischleintal - Rotwand
    Sexten, Dolomitenregion 3 Zinnen

    Die Schneeschuhwanderung führt von der Fischleinbodenhütte (1.454 m) aus über den markierten Steig. Nr. 153 zur Rotwand (1.900).Rückfragen wegen Lawinensituation

     

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    500 Höhenmeter
    3h:00 min Dauer
    Schneeschuhwandern
    Schneeschuhtour: Hoher Mann in St. Magdalena/Gsieser Tal
    Gsies

    Schöne Panorama Tour über die Aschtalm, Pfinnhütten, Pfinnscharte und Hoher Mann

    Ausgangspunkt: Talschluss in St. Magdalena/Gsieser Tal 1465m
    Abstieg:über die Aufstiegsroute
    Gehzeit: ca. 3 ½ Stunden
    Schwierigkeit: leichter Skiberg, der lediglich etwas Ausdauer erfordert
    Höhenunterschied: 1100m
    Hangexposition: Süd + Ost

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    1100 Höhenmeter
    3h:30 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung: Innerfeldtal
    Innichen, Dolomitenregion 3 Zinnen

    Eine erholsame Schneeschuhwanderung inmitten des Naturparks Drei Zinnen mit seinen prunkvollen Bergen der Sextner Dolomiten.

    Das Innerfeldtal ist das wichtigste Naherholungsgebiet Innichens und auf alle Fälle einen Ausflug wert. Besonders im Winter strahlt es eine Ruhe aus, die ihresgleichen sucht. Mit den Schneeschuhen lässt sich dieses Tal besonders gut erkunden, da man die Möglichkeit hat, durch unberührten Tiefschnee zu stapfen.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    369 Höhenmeter
    3h:30 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung nach Maria Weißenstein und zur Laab Alm
    Deutschnofen, Dolomitenregion Eggental

    Die erlebnisreiche Schneeschuhwanderung führt durch Wald und Wiesen zum bekanntesten Walllfahrtsort Südtirols, Maria Weißenstein. Ein Besuch im Kloster Maria Weißenstein lohnt sich, die vielen Votivtafeln bekunden, wie das gläubige Volk in seinen Sorgen und Nöten seit Jahrhunderten Zuflucht zur Gottes- und Gnadenmutter sucht.

     

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    0 Höhenmeter
    4h:00 min Dauer
    Schneeschuhwandern
    Schneeschuhtour: Gsieser Törl in St. Magdalena/Gsieser Tal
    Gsies

    Schneeschuhwanderung auf alten Wegen

    Ausgangspunkt: Gsieser Tal / St. Magdalena Talschluss
    Abstieg: über den beschriebenen Aufstiegsweg
    Gehzeit: 02:30 h
    Schwierigkeit: schwer
    Höhenunterschied: 745m

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    740 Höhenmeter
    2h:30 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung durch die Armentara Wiesen
    Badia, Dolomitenregion Alta Badia

    Diese Schneeschuhwanderung startet in Badia und führt die Wanderer durch die charakteristische alpine Landschaft der Armentara-Wiesen. Du wanderst über schneebedeckte Wiesen von einzigartiger Schönheit. Die Almen und Weiler entlang des Weges zeugen der Arbeit des Menschen: Die Bauern haben hier die Landschaft im Laufe der Jahre durch ihre Arbeit geprägt und dabei ein intaktes Gleichgewicht mit der umgebenden Natur bewahrt.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    528 Höhenmeter
    4h:15 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung durch die Bärenfalle
    Tiers am Rosengarten, Dolomitenregion Seiser Alm

    Bei dieser Schneeschuhtour handelt es sich um eine sehr lange und anstrengende Wanderung, die Trittsicherheit erfordert.

    Schwierigkeitsgrad: schwer
    0 Höhenmeter
    7h:00 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung zur Brugger Alm
    Graun im Vinschgau, Vinschgau

    Ausgangspunkt: Nördliches Ufer am Haidersee in St. Valentin Aufstieg: Dem Westufer entlang nach Süden bis zur Abzweigung nach rechts, Wanderweg Nr. 8, zum Faulensee. An diesem wiederum rechts (nördlich) abbiegen und über den alten Almweg ins Zerzertal vorbei an der St. Martinskirche und in westlicher Richtung aufsteigen bis zur Brücke unmittelbar vor der Brugger Alm. Diese ist im Winter nicht bewirtschaftet. Über den unteren Wanderweg Nr. 7 durch den Petschwald in nördlicher Richtung nach St. Valentin. Am Waldweg angekommen, Kreuz, absteigend entlang bis zur Skipiste. Am Rande dieser hinunter nach Plagött (Einkehrmöglichkeit), und weiter bis zur Talstation der Haideralm.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    0 Höhenmeter
    5h:00 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung Lüsner Alm
    Rodeneck, Brixen und Umgebung

    Wanderung auf alten Heuziehwegen zu den Lüsner Almen.

    Vor der Motorisierung und dem Straßenbau wurde die Heuernte von den Almen im Winter, in lebensgefährlichen Einsatz mit Schlitten zu Tale gebracht. Die Wanderung führt ab dem Lüsnerhof links vom Bach auf dem Wirtschaftsweg hinauf. Am Waldrand links der Forststraße durch den Wald bis zur ehemaligen Hofstelle des Gargitthofes (1521m). Unterhalb der Hofstelle gibt es einen schönen Rastplatz mit herrlichen Panoramablick. Der Rückweg geht vom Rastplatz über den Steig zur Forststraße und über dieser wieder zurück nach Rungg/Lüsnerhof. Längere Alternativ: Lüsnerhof (1150m) – Gargittt (1531m) – Bacher Alm (1821m) – Kreuzwiesen Alm (1924m) – Dreiwiesen –Fitt - Lüsnerhof Ab Gargitt weiter über alten Heuziehweg hinauf zur Bacher Alm. An der Zufahrt zur Raffraidalm vorbei zur Kreuzwiesen Alm. Diese lädt mit traditioneller Bewirtschaftung zur Rast ein. Der Rückweg kann steil über Gostalm erfolgen (Ca. 750 Hm ca. 6,5 km ca 3,5 Std). Oder länger über den Schmalzhaus-Steig, teils Waldsteige und Straße nach Flitt und Rungg/Lüsnerhof (Ca. 750 Hm, ca 9 km , ca. 4,5 Std).

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    0 Höhenmeter
    5h:00 min Dauer
    1 2 3 4 5 6 7 8