Weiter zum Inhalt
zu den Favoriten hinzugefügt
aus den Favoriten entfernt
Leider ist ein Problem aufgetreten. Bitte erneut versuchen.
Dein Konto wird gerade erstellt
Dein Konto wurde erfolgreich erstellt und du bist nun eingeloggt
Du bist ausgeloggt
Filtern
Gewählte Filter
    Schwierigkeitsgrad
    Dauer
    Entfernung in km

    Schneeschuhwandern in Südtirol

    Gemütlich über Almen oder steig bergauf auf einen Gipfel: Bei einer Schneeschuhwandern genießt du die unberührte Natur und einmalige Ausblicke auf die umgebende Bergkulisse. In einer der zahlreichen Almhütten kannst du dich bei leckeren Südtiroler Köstlichkeiten wieder stärken.

    Ergebnisse
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung: Wildbad - Jora Hütte - Riese Haunold Hütte
    Innichen, Dolomitenregion 3 Zinnen

    Eine leichte und gemütliche Schneeschuhwanderung durch die verschneiten Wälder Innichens.

    Teilweise geht man einen Weg entlang, der nicht immer geräumt ist. Schneeschuhe sind daher von Vorteil. Man kommt hier u.a. am historischen Wildbad vorbei, das vor Jahrzehnten als Kurort für Adelige diente. Es besteht die Möglichkeit, in zwei Hütten einzukehren: in der Jora Hütte und der Riese Haunold Hütte, die gleichzeitig das Ziel dieses Ausfluges ist.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    3300 Höhenmeter
    2h:30 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung zur Messnerjoch Hütte
    Welschnofen, Dolomitenregion Seiser Alm

    Die Schneeschuhwanderung startet am Nigerpass und führt über den Wanderweg Nr. 1 bis zur Almhütte Messnerjoch. Die einfache Schneeschuh- oder Winterwanderung ist ideal für Familien und bietet herrliche Ausblicke auf den Rosengarten. Der Weg zur Hütte ist zugleich auch Rodelbahn. Der Rückweg führt über denselben Weg zurück.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    239 Höhenmeter
    1h:13 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung: Wahlen - Lachwiesenhütte
    Toblach, Dolomitenregion 3 Zinnen

    Wunderschöne Schneeschuhwanderung oberhalb von Toblach. Die Lachwiesenhütte ist bekannt für ihre traditionellen Speisen und deshalb lohnt sich eine Einkehr.

    WICHTIG: Im Vorfeld einer Skitour/Schneeschuhwanderung ist es unerlässlich, die Wetterbedingungen und den Lawinenbericht (https://lawinen.report) genau zu studieren bzw. sich an Experten zu wenden.

     

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    394 Höhenmeter
    1h:30 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung: Waldkapelle - Jägerhütte - Sexten
    Sexten, Dolomitenregion 3 Zinnen

    Lange und deshalb eher anstrengende Schneeschuhwanderung, bis zur Waldkapelle (2,5 h) und dann zur Jägerhütte (4 h). Abstieg nach Sexten (2 h) und von dort mit einem Bus nach Innichen.

    Schwierigkeitsgrad: schwer
    0 Höhenmeter
    4h:30 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung im Fichtenwald
    Ulten, Meran und Umgebung

    Mit herrlichem Panoramablick führt der Weg auf einer mittleren Höhe über dem Grubberg von St. Moritz leicht absteigend zur Talstation 2er Sessellift und durch Nadelwälder zur Steinrast. Der Aufstieg über Breiteben nach St. Moritz öffnet einen herrlichen Ausblick zum Hohen Dieb und zum Peilstein.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    470 Höhenmeter
    2h:31 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhtour Rinsbachalmen Lappach
    Mühlwald, Ahrntal

    Lieber Schneeschuh-Wanderer:
    Die folgenden Wandervorschläge sind wegen günstiger Lage, zu vernachlässigender Lawinengefahr und zahlreicher Nutzer nahezu jederzeit gangbar. Vorsicht bei viel Neuschnee oder extremer Witterung. Immer:  Lawinenlagebericht und Wetterbericht konsultieren. Beschreibung betrifft jeweils nur Hinweg, außer bei Rundwanderungen.
    Empfohlene Ausrüstung:  schnee- und nässeabweisende Winterwanderkleidung, Berg-Trekkingschuhe, warmes Getränk, Taschenlampe, bei Touren oberhalb der Waldgrenze Lawinenverschütteten-Suchgerät, Sonde, Schaufel.
    Wege nicht verlassen.  Lärm vermeiden mit Rücksicht aufs Wild, im Winter ohnehin beeinträchtigt.
    Bei Unsicherheit nachfragen: Ihren Gastgeber oder im Tourismusverein.

    Attraktives Schneewandern in prächtigem Hochwald knapp unterhalb der Baumgrenze, felsige Berglandschaft so weit das Auge reicht.
    Keine Einkehr. 

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    448 Höhenmeter
    4h:00 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung: Ratsberg - Mellaten
    Gsies, Dolomitenregion 3 Zinnen

    Die Schneeschuhwanderung auf der Sonnensteite von Toblach bietet einen wunderschönen Blick ins verschneite Höhlensteintal und auf den Toblacher See.

    WICHTIG: Im Vorfeld einer Skitour/Schneeschuhwanderung ist es unerlässlich, die Wetterbedingungen und den Lawinenbericht (https://lawinen.report) genau zu studieren bzw. sich an Experten zu wenden.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    251 Höhenmeter
    3h:00 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung Enzbirch
    Deutschnofen, Dolomitenregion Eggental

    Die Urzeitsiedlung Enzbirch ist eine bewachsene Kuppe mit Resten einer Wallburg und bietet einen großartigen Aussichtspunkt auf das Etschtal.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    518 Höhenmeter
    4h:50 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhtour Eggespitz Lappach
    Mühlwald, Ahrntal

    Lieber Schneeschuh-Wanderer:
    Die folgenden Wandervorschläge sind wegen günstiger Lage, zu vernachlässigender Lawinengefahr und zahlreicher Nutzer nahezu jederzeit gangbar. Vorsicht bei viel Neuschnee oder extremer Witterung. Immer:  Lawinenlagebericht und Wetterbericht konsultieren. Beschreibung betrifft jeweils nur Hinweg, außer bei Rundwanderungen.
    Empfohlene Ausrüstung:  schnee- und nässeabweisende Winterwanderkleidung, Berg-Trekkingschuhe, warmes Getränk, Taschenlampe, bei Touren oberhalb der Waldgrenze Lawinenverschütteten-Suchgerät, Sonde, Schaufel.
    Wege nicht verlassen.  Lärm vermeiden mit Rücksicht aufs Wild, im Winter ohnehin beeinträchtigt.
    Bei Unsicherheit nachfragen: Ihren Gastgeber oder im Tourismusverein.

    Reizvoller Gipfel mit großartiger Rundsicht hoch über Lappach auf 2187 m Höhe im Zösental.  Abwechselnd Wald und offenes Gelände. Einkehr: Bergmeisteralm

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    545 Höhenmeter
    5h:00 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung zum Häusler Sam
    Deutschnofen, Dolomitenregion Eggental

    Bewirtschaftetes Almhaus auf einer vom Wald umgebenen Wiese. Leichte Schneeschuhwanderung durch Wald und Wiese.          

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    276 Höhenmeter
    2h:53 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung in Obereggen
    Deutschnofen, Dolomitenregion Eggental

    Eine erlebnissreiche Schneeschuhwanderung am Fuße der beeindruckenden Bergkulissen des Latemar und Zanggen.

     

     

     

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    0 Höhenmeter
    2h:45 min Dauer
    Wanderung
    Spaziergang am Jochgrimm
    Aldein, Bozen und Umgebung
    Ein Spaziergang mit Panoramablick auf die Brenta, Latemar und Rosengarten. Außerdem lohnt sich ein Abstecher auf den Weg "H" zur Aussichtsstelle in den GEOPARC Bletterbach, Dolomiten UNESCO Weltnaturerbe.
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    157 Höhenmeter
    1h:21 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhtour Schlafhäuser Ahornach
    Sand in Taufers, Ahrntal

    Lieber Schneeschuh-Wanderer:
    Die folgenden Wandervorschläge sind wegen günstiger Lage, zu vernachlässigender Lawinengefahr und zahlreicher Nutzer nahezu jederzeit gangbar. Vorsicht bei viel Neuschnee oder extremer Witterung. Immer:  Lawinenlagebericht und Wetterbericht konsultieren. Beschreibung betrifft jeweils nur Hinweg, außer bei Rundwanderungen.
    Empfohlene Ausrüstung:  schnee- und nässeabweisende Winterwanderkleidung, Berg-Trekkingschuhe, warmes Getränk, Taschenlampe, bei Touren oberhalb der Waldgrenze Lawinenverschütteten-Suchgerät, Sonde, Schaufel.
    Wege nicht verlassen.  Lärm vermeiden mit Rücksicht aufs Wild, im Winter ohnehin beeinträchtigt.
    Bei Unsicherheit nachfragen: Ihren Gastgeber oder im Tourismusverein.

    Die Schlafhäuser sind zum Übernachten genutzte Holzhütten mit Feuerstelle und Heulager, hübsch gelegen, umgeben vom Zirbenwald mit fabelhafter Rundsicht.  Kein Ausschank.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    510 Höhenmeter
    4h:00 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung auf den Tschafon und die Völseggspitze
    Tiers am Rosengarten, Dolomitenregion Seiser Alm

    Der Tierser Hausberg, der Tschafon, lässt sich im Winter mit Schneeschuhen wunderbar erkunden. Es wartet eine aussichtsreiche Tour mit Blick auf den sagenumwobenen Rosengarten.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    633 Höhenmeter
    2h:19 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung zum Glittner See
    San Martin, Dolomitenregion Kronplatz

    Vom Sportplatz in Welschellen aus erreicht man auf einem markierten Steig in ca. 1–1 ½ Std. die Munt da Rina-Welschellener Alm(Verpflegungsmöglichkeit). Der Weg führt weiter über Col dal Lè bis zu dem idyllischen Glittner See. Die Rückkehr erfolgt auf dem selben Weg.

     

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    720 Höhenmeter
    3h:42 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung zur Lyfialm
    Martell, Vinschgau

    Eine aussichtsreiche Schneeschuhwanderung bis hinauf in luftige Höhen zur urigen Lyfialm.

     

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    0 Höhenmeter
    2h:30 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung von Alfarëi zum Col da Lè
    San Martin, Dolomitenregion Kronplatz

    ALFARËI 1656 m – FORCELA DE LIJUN 2005 m – COL DAL LÈ 2178 m ca. 522 m | ca. 1 h 40’ Wegverlauf: Von der Fraktion Alfarëi ausgehend der Forststraße 20B bis zur „Forcela de Lijun“ folgen, dann rechts abbiegen Richtung „Munt da Rina“ Alm, bei der Abzweigung links weiter bis zum Kreuz. Für den Rückweg die gleiche Strecke nehmen.

    Schneeschuhe können in Antermoia und Picolin verliehen werden.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    532 Höhenmeter
    2h:34 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhtour Pojenalm Ahornach
    Sand in Taufers, Ahrntal

    Lieber Schneeschuh-Wanderer:
    Die folgenden Wandervorschläge sind wegen günstiger Lage, zu vernachlässigender Lawinengefahr und zahlreicher Nutzer nahezu jederzeit gangbar. Vorsicht bei viel Neuschnee oder extremer Witterung. Immer:  Lawinenlagebericht und Wetterbericht konsultieren. Beschreibung betrifft jeweils nur Hinweg, außer bei Rundwanderungen.
    Empfohlene Ausrüstung:  schnee- und nässeabweisende Winterwanderkleidung, Berg-Trekkingschuhe, warmes Getränk, Taschenlampe, bei Touren oberhalb der Waldgrenze Lawinenverschütteten-Suchgerät, Sonde, Schaufel.
    Wege nicht verlassen.  Lärm vermeiden mit Rücksicht aufs Wild, im Winter ohnehin beeinträchtigt.
    Bei Unsicherheit nachfragen: Ihren Gastgeber oder im Tourismusverein.

    Tour in märchenhafter Winterlandschaft in der sogenannten Kampfzone,  Panoramablick obendrein. Einkehr Roaners Bauernkuchl Nähe Startpunkt. 

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    531 Höhenmeter
    4h:00 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung von der Villanderer Alm zum Rittner Horn
    Villanders, Brixen und Umgebung

    Die Villanderer Alm weit oberhalb des Eisacktals und der Brennerautobahn ist eines der weniger bekannten Wintersportgebiete in Südtirol. Das dürfte wohl daran liegen, dass es hier keine Lifte, sondern nur Loipen und Winterwanderwege gibt.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    548 Höhenmeter
    3h:55 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung von Pares über Furcela de Furcia
    San Martin, Dolomitenregion Kronplatz

    PARES 1538 m – FURCELA DE FURCIA 2294 m – JUVAC 2450 m ca. 912 m | ca. 3 h Wegverlauf: Der Ausgangspunkt erfolgt am Parkplatz bei Pares. Nach ca. 20 Minuten hält man sich rechts und folgt dem oberen Waldweg bis zur Waldgrenze. Von dort aus geht es weiter über die herrlichen Bergwiesen bis nach Furcela de Furcia. Anschließend rechts bis zum Gipfel hinauf.

    Schneeschuhe können in Antermoia und Picolin verliehen werden.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    891 Höhenmeter
    3h:04 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhtour Kasselerhütte Rein in Taufers
    Sand in Taufers, Ahrntal

    Lieber Schneeschuh-Wanderer:
    Die folgenden Wandervorschläge sind wegen günstiger Lage, zu vernachlässigender Lawinengefahr und zahlreicher Nutzer nahezu jederzeit gangbar. Vorsicht bei viel Neuschnee oder extremer Witterung. Immer:  Lawinenlagebericht und Wetterbericht konsultieren. Beschreibung betrifft jeweils nur Hinweg, außer bei Rundwanderungen.
    Empfohlene Ausrüstung:  schnee- und nässeabweisende Winterwanderkleidung, Berg-Trekkingschuhe, warmes Getränk, Taschenlampe, bei Touren oberhalb der Waldgrenze Lawinenverschütteten-Suchgerät, Sonde, Schaufel.
    Wege nicht verlassen.  Lärm vermeiden mit Rücksicht aufs Wild, im Winter ohnehin beeinträchtigt.
    Bei Unsicherheit nachfragen: Ihren Gastgeber oder im Tourismusverein.

    Weithin sichtbare Schutzhütte am Fuß des auffallenden Hochgall-Gletscher mit seinem schrägen Kamm; Einkehr: Kasseler Hütte (März bis Mai), Jausenstation Angerer.

     

    Schwierigkeitsgrad: schwer
    693 Höhenmeter
    6h:00 min Dauer
    Wanderung
    Schnee-Rundwanderung zur Moschwaldalm
    Hafling, Meran und Umgebung

    Die Rundwanderung führt großteils durch den verschneiten, ruhigen Winterwald, abseits vom Trubel des Skigebiets Meran 2000.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    577 Höhenmeter
    3h:36 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung Unterkrumpwasser (2.250 m)
    Moos in Passeier, Meran und Umgebung

    Lawinengefahr: Im Allgemeinen besteht keine Lawinengefahr, bei Neuschneemengen ist derselbe Rückweg zu empfehlen!
    Einkehrmöglichkeit: Gasthaus Schönau

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    485 Höhenmeter
    2h:30 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhtour Klammljoch Rein in Taufers
    Sand in Taufers, Ahrntal

    Lieber Schneeschuh-Wanderer:
    Die folgenden Wandervorschläge sind wegen günstiger Lage, zu vernachlässigender Lawinengefahr und zahlreicher Nutzer nahezu jederzeit gangbar. Vorsicht bei viel Neuschnee oder extremer Witterung. Immer:  Lawinenlagebericht und Wetterbericht konsultieren. Beschreibung betrifft jeweils nur Hinweg, außer bei Rundwanderungen.
    Empfohlene Ausrüstung:  schnee- und nässeabweisende Winterwanderkleidung, Berg-Trekkingschuhe, warmes Getränk, Taschenlampe, bei Touren oberhalb der Waldgrenze Lawinenverschütteten-Suchgerät, Sonde, Schaufel.
    Wege nicht verlassen.  Lärm vermeiden mit Rücksicht aufs Wild, im Winter ohnehin beeinträchtigt.
    Bei Unsicherheit nachfragen: Ihren Gastgeber oder im Tourismusverein.

    Behagliche Familientour mit Einkehr mittendrin ... unschwierig, schön und mit möglicher Steinbocksichtung.  Einkehr: Knuttenalm

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    602 Höhenmeter
    6h:00 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung zur Senes-Alm
    San Vigilio, Dolomitenregion Kronplatz

    Von Pederü aus führt die Zufahrtsstraße zunächst bei der Fodara Vedla Alm vorbei. Nach einer weiteren Stunde erreicht man schließlich die Sennes Hütte.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    617 Höhenmeter
    2h:08 min Dauer
    Wanderung
    Steinzger Alm
    Gsies

    Ab Antholzer See > am Ende vom See > rechts abbiegen > Weg Nr. 7 > Steinzgeralm (Montalalm) > kurzer Aufstieg über den Almsteig; Abstieg über die Forststraße.

    Tipp: Von der Alm weiter zur "Oberen Steinzgeralm" > Weg Nr. 7a > Staller Sattel.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    284 Höhenmeter
    1h:13 min Dauer
    1 2 3 4 5 6 7 8