Weiter zum Inhalt
zu den Favoriten hinzugefügt
aus den Favoriten entfernt
Leider ist ein Problem aufgetreten. Bitte erneut versuchen.
Dein Konto wird gerade erstellt
Dein Konto wurde erfolgreich erstellt und du bist nun eingeloggt
Du bist ausgeloggt
Filtern
Gewählte Filter
    Schwierigkeitsgrad
    Dauer
    Entfernung in km

    Schneeschuhwandern in Südtirol

    Gemütlich über Almen oder steil bergauf auf einen Gipfel: Bei einer Schneeschuhwandern genießt du die unberührte Natur und einmalige Ausblicke auf die umgebende Bergkulisse. In einer der zahlreichen Almhütten kannst du dich bei leckeren Südtiroler Köstlichkeiten wieder stärken.

    Ergebnisse
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung - Pragser Wildsee - Grünwaldtal
    Prags, Dolomitenregion 3 Zinnen

    Mäsig anstrengende Wanderung entlang des rechten Seeufers des Pragser Wildsees wo du einen herrlichen Ausblick auf den Seekofel und ins Grünwaldtal hast. Startpunkt: Pragser Wildsee (1.494 m) Ziel: Grünwaldtal - Jägerhütte (1.750 m)

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    118 Höhenmeter
    1h:00 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung unter den Geislern
    St.Christina in Gröden, Dolomitenregion Gröden

    Diese Wanderung verläuft durch die imposante Berglandschaft am Rande des Naturparks Puez-Geisler, welcher 2009 zum Dolomiten UNESCO Welterbe ernannt wurde.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    207 Höhenmeter
    2h:00 min Dauer
    Wanderung
    Sampfad Altrei - Truden
    Truden, Bozen und Umgebung
    Wegverlauf von Altrei nach Truden: vom Wanderstartplatz am Rathausplatz von Altrei folgt man der Markierung Nr. 5 und anschließend dem Weg Nr. 6 zur Krabes Alm (Einkehrmöglichkeit vom 1. Mai bis 2. November, Dienstag Ruhetag, Juli und August kein Ruhetag), oder direkt über das Biotop "Langes Moos" weiter vorbei an der Riegenschupf zur Peraschupf, über die Pinterschupfe bis zum Rungganöhof und von dort über den Sagenweg  Nr. 8 zum Wanderstartplatz im Ortszentrum von Truden.

    Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln vom Endpunkt der Wanderung zurück zum Ausgangspunkt.
    Schwierigkeitsgrad: mittel
    359 Höhenmeter
    2h:36 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung auf Mont Sëura
    St.Christina in Gröden, Dolomitenregion Gröden

    Ausgehend von einer atemberaubenden Landschaft am Fuße der Langkofelgruppe, führt dieser gemütliche Schneeschuhweg durch verschneite Wälder zum Monte Pana.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    419 Höhenmeter
    2h:10 min Dauer
    Wanderung
    Winterwanderung am Panoramaweg Rittner Horn
    Ritten, Bozen und Umgebung

    Die Winterwanderung am Panoramaweg ist eine einfache, familienfreundliche Wanderung mit faszinierendem Ausblick auf die Dolomiten.
    Der Panoramaweg startet an der Bergstation der Bergbahn Rittner Horn an der Schwarzseespitze dem Hinweis "Panoramaweg" folgen. Am Aussichtspunkt "Runder Tisch" lohnt es sich zu verweilen um die Winterlandschaft und das Panorama auf die Dolomiten zu genießen. Der flache, gespurte Wanderweg führt weiter zum nächsten Aussichtspunkt, dem "Dolomitoskop". Eine Rundwanderung für die ganze Familie geeignet um die Höhenluft und das wunderbare Panorama zu genießen.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    112 Höhenmeter
    1h:43 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwandern Lanzenschuster - Möltner Joch
    Mölten, Bozen und Umgebung

    Die tief verschneiten Wälder und Wege auf dem Möltner Joch bieten Zeit und Ruhe, um in einer unberührten Natur zu wandern – ein Streifzug durch die Natur mit überwältigenden Ausblicken.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    578 Höhenmeter
    4h:10 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung von Furnes bis zur Heilig Kreuz Kapelle
    Lajen, Dolomitenregion Gröden

    Schneeschuhwanderung durch den Wald von Raschötz im Naturpark Puez-Geisler UNESCO-Weltnaturerbe und beginnt bei der Mittelstation Furnes der Seceda-Seilbahn. Die Wanderung führt über die Bergstation Raschötz zur Heilig Kreuz Kapelle auf 2.189 m. Genießen Sie die schneebedeckte Landschaft und nehmen Sie sich Zeit, um neue Energie zu tanken.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    488 Höhenmeter
    1h:49 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung durch die Störes Wiesen
    Badia, Dolomitenregion Alta Badia

    Die leichte Schneeschuhwanderung in San Cassiano führt in eine Winterlandschaft von zauberhafter Schönheit.

    Die Aussicht vom Pralongiá Plateau ist wohl einmalig, man genießt ein 360° Panorama über einige der schönsten Dolomiten-Gipfel: vom Marmolada Gletscher zum Grup dl Sela, von der Fanes-Gruppe zu den Gipfeln am südlichen Rand des Puez-Geisler Naturparks wie Sassongher und Peitlerkofel.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    541 Höhenmeter
    2h:15 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung - St. Veit - Wöggenalm
    Prags, Dolomitenregion 3 Zinnen

    Leichte Wanderung, die dir den Blick auf den Seekofel und den Pragser Wildsee bietet. Startpunkt: St. Veit (1.332m) Ziel: Wöggenalm (1.627m)

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    309 Höhenmeter
    1h:04 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung Zendleser Kofel
    Villnöss, Dolomitenregion Villnösstal

    Start am Parkplatz Zans (1680 m). Entlang des Kaserillbachs zur Kaserill Alm und weiter über Wörndle Loch zum Gipfelkreuz des Zendleser Kofels (2423 m).

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    744 Höhenmeter
    3h:13 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung - Brückele - Rossalm
    Prags, Dolomitenregion 3 Zinnen

    Anstrengende und abwechsungsreiche Wanderung über tiefverschneiten Wegen bringt dich zur Rossalm. Startpunkt: Brückele (1.491 m) Höchstgelegener Punkt: Rossalm ( 2.164 m)

    Schwierigkeitsgrad: schwer
    666 Höhenmeter
    2h:13 min Dauer
    Schneeschuhwandern
    Skitour auf der Fodara Vedla und Senes-Alm
    San Vigilio, Dolomitenregion Kronplatz

    Von Pederü aus führt die Zufahrtsstraße zunächst bei der Fodara Vedla Alm vorbei. Nach einer weiteren Stunde erreicht man schließlich die Sennes Hütte.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    626 Höhenmeter
    2h:12 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung Resciesa-Brogles-Furnes
    St.Ulrich, Dolomitenregion Gröden
    Bei dieser Schneeschuhwanderung können Sie die schöne Landschaft erkunden und bietet eine atemberaubende 360° Aussicht. Tauchen Sie ein in die Natur und genießen Sie die Ruhe der Raschötz Alm, die zum UNESCO-Welterbe im Naturpark Puez-Geisler gehört.
    Schwierigkeitsgrad: mittel
    46 Höhenmeter
    2h:31 min Dauer
    Wanderung
    Winterrundwanderung Aldein - Göllerspitz
    Aldein, Bozen und Umgebung

    Diese gemütliche Rundwanderung führt Sie vom Dorfzentrum Aldeins aus am idyllischen Göllersee vorbei bis zur Göllerspitz und der Rotwand, einer Porphyrklippe, wo Sie ein atemberaubender Panoramablick auf Südtirols Süden erwartet. Außerdem werden Sie einen der ältesten Burgställe Südtirols sehen, die Ruine  Burgstallegg, und eines der schönsten Biotope unseres Landes am Pigleider Moos.

     

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    379 Höhenmeter
    3h:38 min Dauer
    Schneeschuhwandern
    Skitour Langental – Natur Park Puez-Geisler
    Corvara, Dolomitenregion Gröden

    Der Eingang des Langentals befindet sich in Wolkenstein und verläuft durch einem angenehmen Spazier- und Wanderweg mit Ausblick auf das Stevia Massiv und die Wände der Puezgruppe zur linken, sowie auf die Chedul-Berge und den Col Turond auf der rechten Talseite. Längs des Weges befinet sich die mystische Silesterkapelle.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    182 Höhenmeter
    0h:58 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung zur Heilig Kreuz Kapelle auf Raschötz
    St.Ulrich, Dolomitenregion Gröden

    Das Almgebiet Raschötz befindet sich im Naturpark Puez-Geisler UNESCO Weltnaturerbe und ist einer der schönsten Aussichtspunkte des Grödnertals. Diese Rundwanderung führt Sie von der Bergstation der Standseilbahn Raschötz bis zum Gipfelkreuz. Von der Hl. Kreuz Kapelle geht es dann zurück zum Ausgangspunkt. Diese leicht begehbare Route ist für Schneeschuhwanderer jeden Alters geeignet und garantiert spektakuläre Panoramablicke, die vom Eisacktal über das Schlerngebiet und bis zum Sellajoch reichen.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    0 Höhenmeter
    2h:00 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung - Brückele - Stolla Alm - Plätzwiese
    Prags, Dolomitenregion 3 Zinnen

    Von Brückele gehst du bis zur dritten Kurve der Straße entlang, anschließend nimmst du den Wanderweg dem Stolla Bach folgend zur Stolla Alm (1945 m), im steten auf und ab gelangst du zur Plätzwiese (1.993 m).

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    517 Höhenmeter
    1h:58 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung zum Col Toronn
    La Val, Dolomitenregion Kronplatz

    Verlauf: Vom Parkplatz wandert man über die alte Militärstraße hinauf nach Klein-Fanes. Bis zur Weggabelung kurz vor der Fanes- und der Lavarellahütte kommt man meistens ohne Schneeschuhe aus. Man wendet sich bei der Weggabelung nach rechts und steigt ca. 100 Höhenmeter durch den Wald und über die Wiesen (Parlament der Murmeltiere) bis zur Hochebene Plan de Serenes auf. Von dort sieht man den Gipfel des Col Toronn, der vor der markanten Felswand der Neunerspitze liegt. Der Weiterweg führt zuerst ca. 500m flach nach Westen und dann steiler werdend nach Nordwesten hin zum Kamm, der vom Gipfel des Col Toronn herunterzieht. Man geht rechts vom Kamm aufwärts und steigt in einem Linksbogen über einfaches Gelände zum höchsten Punkt auf. Abstieg: Bis zur Hochebene Plan de Serenes folgt man der Aufstiegsspur, quert dort kurz nach Süden und erreicht so bequem die Lavarellahütte. Oder man geht zurück bis zur Weggabelung und steigt direkt beim Rif. Pederü ab.

    Schwierigkeitsgrad: schwer
    958 Höhenmeter
    3h:16 min Dauer
    Schneeschuhwandern
    Skitour zur Fanes-Alm
    San Vigilio, Dolomitenregion Kronplatz

    Von Pederü folgt man der Zufahrtsstraße zur Klein-Fanesalm von wo man links die Fanes-Hütte und rechts die Lavarella-Hütte erreicht. Tipp: Wanderung zum Limopass (15 Gehminuten von der Fanes-Hütte) mit einem wunderschönen Panorama auf das „Fanesreich“.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    682 Höhenmeter
    2h:28 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung - Pragser Wildsee - Kaserhütte
    Prags, Dolomitenregion 3 Zinnen

    Mäßig anstrengende Wanderung duch eine rauhe, unberührte Natur bringt dich zur urigen Kaserhütte. Startpunkt: Pragser Wildsee (1.494 m) Höchstgelegener Punkt: Kaserhütte ( 1.937 m)

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    555 Höhenmeter
    1h:51 min Dauer
    Schneeschuhwandern
    Schneeschuhwanderung aufs Terner Joch
    Terenten, Brixen und Umgebung
    Gemütliche Schneeschuh- oder Tourenskiwanderung auf einen der aussichtsreichsten Gipfel in den Pfunderer Bergen. Am Terner Joch (2405m) wird man mit einem einmaligen Panoramarundblick belohnt und zwar vom Haunold im Osten, über Drei Zinnen, Monte Cristallo, Hohe Gaisl, zu den Bergen von Sennes und Fanes, den Sella Stock, Puez-Geisler Gruppe, Peitlerkofel, bis im Süd-Westen der Schlern grüßt. Im Norden leuchten die Zillertaler Alpen und im Nord-Osten grüßen die Dureck- und Rieserferner Gruppe.
    Schwierigkeitsgrad: mittel
    818 Höhenmeter
    3h:08 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung "Tru di lec" - Seeweg
    Corvara, Dolomitenregion Alta Badia

    Abwechslungsreiche Rundwanderung durch frische Wälder, schneebedeckte Wiesen, unter den Felswänden der Gherdenacia mit Blick zum Sas dla Crusc/Kreuzkofel und zum Lavarela. 

    Zuerst zum kleinen idyllischen Lech Dlá Lunch See dann weiter durch Waldwege bis zum ebenso märchenhaften Lech da Sompunt See wo es die Möglichkeit zum Schlittschuhe laufen gibt und Rückkehr über Paracia und Ciaminades nach Badia.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    356 Höhenmeter
    2h:45 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung Sëurasas
    St.Christina in Gröden, Dolomitenregion Gröden

    Diese Schneeschuhwanderung führt Sie zur ruhig gelegenen und naturbelassenen Sëurasas Alm.

    Schwierigkeitsgrad: schwer
    449 Höhenmeter
    3h:00 min Dauer
    Schneeschuhwandern
    Skitour vom Würzjoch zum Großen Gabler
    Brixen, Dolomitenregion Kronplatz

    WÜRZJOCH 2006 m – CIALCIAGN 1695 m – GR. GABLER 2574 m mit Start in Cialciagn | ca. 880 hm | ca. 3½-4 h Wegverlauf: Vom Würzjoch ausgehend über die Abfahrt auf der Straße hinunter Richtung Cialciagn. (Im Spätfrühjahr kann man Cialciagn auch mit dem Auto erreichen) Von Cialciagn ausgehend duch Wald und Flur bis zum Gipfel. NB: Die Talsohle Cialciagn wird in einigen Karten auch unter der Bezeichnung „Gunggan“ aufgeführt. Der Rückweg erfordert den entsprechenden Aufstieg von Cialciagn zum Würzjoch. Bemerkung: Anspruchsvolle Skitour mit einem atemberaubenden Ausblick.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    777 Höhenmeter
    2h:55 min Dauer
    Schneeschuhwandern
    Skitour Juac – Regensburgerhütte – Col Raiser
    Wolkenstein, Dolomitenregion Gröden

    Dieser Weg startet am Ortsteil Daunëi, von wo man durch den Wald die Juachütte erreicht. Von hier gelangt man zur Regensburgerhütte (im Winter geschlossen) und anschließend hinunter zur Col Raiser Bahn. Entlang dem ganzen Weg können Sie die atemberaubende Aussicht genießen.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    388 Höhenmeter
    1h:33 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung - Plätzwiese - Strudelkopf
    Prags, Dolomitenregion 3 Zinnen

    Du startest vom Parkplatz zum Berggasthaus Plätzwiese und weiter bis zur Dürrensteinhütte. Dort links startest du die Schneeschuhwanderung auf dem Weg Nr. 34 in Richtung Strudelkopf. Auf der Höhe des Sattels (2.200 m) beigst du rechts zum Strudelkopf ab. Am Gipfelkreuz, auch Heimkehrerkreuz genannt, angekommen genießst du eine phantastische Aussicht auf die Tofane, den Monte Cristallo und die Drei Zinnen samt den restlichen Sextner Dolomiten.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    359 Höhenmeter
    1h:28 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung - Altprags - Putzalm
    Niederdorf, Dolomitenregion 3 Zinnen

    Mäßig anspruchsvolle Wanderung die dich durch einen verschneiten Fichtenwald führt, ideal für Naturliebhaber. Startpunkt: Altprags (1.440m) Ziel: Putzalm (1.737m)

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    363 Höhenmeter
    1h:11 min Dauer
    Wanderung
    Im Winter von St. Felix nach Schönegg und zum Felixer Weiher
    U.L.Frau i.W.-St. Felix, Meran und Umgebung

    Erlebnisreiche Wanderung von St. Felix über die Tillwiesen zum 1775 m hoch gelegenen Schönegg mit herrlicher Aussicht und weiter zum idyllischen Felixer Weiher.
    Achtung: der Weg wird im Winter nicht geräumt und kann stellenweise eisig bzw. auch tief verschneit sein. Immer auf gutes Schuhwerk und entsprechende Ausrüstung achten!



    Schwierigkeitsgrad: mittel
    519 Höhenmeter
    3h:47 min Dauer
    1 2 3 4 5 6 7 8