Weiter zum Inhalt
zu den Favoriten hinzugefügt
aus den Favoriten entfernt
Leider ist ein Problem aufgetreten. Bitte erneut versuchen.
Dein Konto wird gerade erstellt
Dein Konto wurde erfolgreich erstellt und du bist nun eingeloggt
Du bist ausgeloggt
Filtern
Gewählte Filter
    Schwierigkeitsgrad
    Dauer
    Entfernung in km

    Auffüllstationen von Trinkwasser

    Refill Südtirol. Trinkwasser nachfüllen, statt Plastikflaschen kaufen. Die frei zugänglichen Wasserhähne und Brunnen im ganzen Land bieten nicht nur reinstes, sauberes Leitungswasser für deine Wasserflasche - sie helfen mit, den Plastikmüll zu reduzieren. 

    Ergebnisse
    Trinkwasserauffüllpunkte
    Achtsam am Berg - Brunnen Grillplatz La Villa
    Badia, Dolomitenregion Alta Badia
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ zielt darauf ab, Besucher, Einheimische und Touristiker im Dolomiten UNESCO Welterbegebiet für ein umweltfreundliches Verhalten zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für respekt- und verantwortungsvolles Handeln am Berg aber auch im Alltag zu schaffen. Die Themenschwerpunkte liegen beim Trinkwasser und der Abfallvermeidung.

    Das Leitungswasser in Südtirol ist Trinkwasser von hoher Qualität. Wasser und somit auch unser Trinkwasser sind ein nur begrenzt vorkommendes und wertvolles Gut.
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ sensibilisiert Touristiker, Einheimische und Gäste für die Verwendung des Leitungswassers als Trinkwasser und für einen sorgsamen und respektvollen Umgang damit.
    Ausgewiesene Trinkwasserauffüllpunkte in den Dörfern und auf den Wanderwegen ermöglichen Besuchern, ihre mitgebrachte Wasserflasche wieder aufzufüllen.
    Trinkwasserauffüllpunkte
    Brunnen Mittlere Mühlgasse Tramin
    Tramin an der Weinstraße, Südtiroler Weinstraße

    Dieser Trinkwasserbrunnen befindet sich direkt im Ortszentrum von Tramin, in der Mühlgasse.

    Im Zuge des Projektes „Achtsam am Berg“ wurden die zertifizierten Brunnen des Gemeindegebietes Tramin gesammelt und veröffentlicht. Das Projekt sensibilisiert für ein umweltfreundliches, respekt- und verantwortungsvolles Verhalten am Berg. Die Brunnen laden ein, wiederverwendbare Flaschen mit frischem und hochwertigem Trinkwasser aufzufüllen.

    Trinkwasserauffüllpunkte
    Achtsam am Berg - Brunnen Pinienwald Corvara
    Corvara, Dolomitenregion Alta Badia
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ zielt darauf ab, Besucher, Einheimische und Touristiker im Dolomiten UNESCO Welterbegebiet für ein umweltfreundliches Verhalten zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für respekt- und verantwortungsvolles Handeln am Berg aber auch im Alltag zu schaffen. Die Themenschwerpunkte liegen beim Trinkwasser und der Abfallvermeidung.

    Das Leitungswasser in Südtirol ist Trinkwasser von hoher Qualität. Wasser und somit auch unser Trinkwasser sind ein nur begrenzt vorkommendes und wertvolles Gut.
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ sensibilisiert Touristiker, Einheimische und Gäste für die Verwendung des Leitungswassers als Trinkwasser und für einen sorgsamen und respektvollen Umgang damit.
    Ausgewiesene Trinkwasserauffüllpunkte in den Dörfern und auf den Wanderwegen ermöglichen Besuchern, ihre mitgebrachte Wasserflasche wieder aufzufüllen.
    Trinkwasserauffüllpunkte
    Achtsam am Berg - Brunnen Sportplatz San Cassiano
    Badia, Dolomitenregion Alta Badia
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ zielt darauf ab, Besucher, Einheimische und Touristiker im Dolomiten UNESCO Welterbegebiet für ein umweltfreundliches Verhalten zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für respekt- und verantwortungsvolles Handeln am Berg aber auch im Alltag zu schaffen. Die Themenschwerpunkte liegen beim Trinkwasser und der Abfallvermeidung.

    Das Leitungswasser in Südtirol ist Trinkwasser von hoher Qualität. Wasser und somit auch unser Trinkwasser sind ein nur begrenzt vorkommendes und wertvolles Gut.
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ sensibilisiert Touristiker, Einheimische und Gäste für die Verwendung des Leitungswassers als Trinkwasser und für einen sorgsamen und respektvollen Umgang damit.
    Ausgewiesene Trinkwasserauffüllpunkte in den Dörfern und auf den Wanderwegen ermöglichen Besuchern, ihre mitgebrachte Wasserflasche wieder aufzufüllen.
    Trinkwasserauffüllpunkte
    Achtsam am Berg - Brunnen Veranstaltungssaal Badia
    Badia, Dolomitenregion Alta Badia
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ zielt darauf ab, Besucher, Einheimische und Touristiker im Dolomiten UNESCO Welterbegebiet für ein umweltfreundliches Verhalten zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für respekt- und verantwortungsvolles Handeln am Berg aber auch im Alltag zu schaffen. Die Themenschwerpunkte liegen beim Trinkwasser und der Abfallvermeidung.

    Das Leitungswasser in Südtirol ist Trinkwasser von hoher Qualität. Wasser und somit auch unser Trinkwasser sind ein nur begrenzt vorkommendes und wertvolles Gut.
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ sensibilisiert Touristiker, Einheimische und Gäste für die Verwendung des Leitungswassers als Trinkwasser und für einen sorgsamen und respektvollen Umgang damit.
    Ausgewiesene Trinkwasserauffüllpunkte in den Dörfern und auf den Wanderwegen ermöglichen Besuchern, ihre mitgebrachte Wasserflasche wieder aufzufüllen.
    Trinkwasserauffüllpunkte
    Brunnen Schießstandweg Tramin
    Tramin an der Weinstraße, Südtiroler Weinstraße

    Dieser Trinkwasserbrunnen befindet sich direkt im Ortszentrum von Tramin, im Schießstandweg.

    Im Zuge des Projektes „Achtsam am Berg“ wurden die zertifizierten Brunnen des Gemeindegebietes Tramin gesammelt und veröffentlicht. Das Projekt sensibilisiert für ein umweltfreundliches, respekt- und verantwortungsvolles Verhalten am Berg. Die Brunnen laden ein, wiederverwendbare Flaschen mit frischem und hochwertigem Trinkwasser aufzufüllen.

    Trinkwasserauffüllpunkte
    Achtsam am Berg - Brunnen Str. Sassongher Corvara
    Corvara, Dolomitenregion Alta Badia
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ zielt darauf ab, Besucher, Einheimische und Touristiker im Dolomiten UNESCO Welterbegebiet für ein umweltfreundliches Verhalten zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für respekt- und verantwortungsvolles Handeln am Berg aber auch im Alltag zu schaffen. Die Themenschwerpunkte liegen beim Trinkwasser und der Abfallvermeidung.

    Das Leitungswasser in Südtirol ist Trinkwasser von hoher Qualität. Wasser und somit auch unser Trinkwasser sind ein nur begrenzt vorkommendes und wertvolles Gut.
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ sensibilisiert Touristiker, Einheimische und Gäste für die Verwendung des Leitungswassers als Trinkwasser und für einen sorgsamen und respektvollen Umgang damit.
    Ausgewiesene Trinkwasserauffüllpunkte in den Dörfern und auf den Wanderwegen ermöglichen Besuchern, ihre mitgebrachte Wasserflasche wieder aufzufüllen.
    Trinkwasserauffüllpunkte
    Achtsam am Berg - Brunnen Tischler
    Prags, Dolomitenregion 3 Zinnen
    Dieser Trinkwasserbrunnen befindet sich direkt am Radweg und ist frei und kostenlos zugänglich.

    Im Zuge des Projektes "Achtsam am Berg" wurden die zertifizierten Brunnen des Gemeindegebietes Prags gesammelt und veröffentlicht. Der Brunnen Tischler  ist einer der Brunnen in Prags, welcher dieses Projekt wiederspiegelt. Die Brunnen laden ein, wiederverwendbare Flaschen mit frischem und hochwertigem Trinkwasser aufzufüllen.
    Trinkwasserauffüllpunkte
    Achtsam am Berg - Brunnen Str. Anví Badia
    Badia, Dolomitenregion Alta Badia
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ zielt darauf ab, Besucher, Einheimische und Touristiker im Dolomiten UNESCO Welterbegebiet für ein umweltfreundliches Verhalten zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für respekt- und verantwortungsvolles Handeln am Berg aber auch im Alltag zu schaffen. Die Themenschwerpunkte liegen beim Trinkwasser und der Abfallvermeidung.

    Das Leitungswasser in Südtirol ist Trinkwasser von hoher Qualität. Wasser und somit auch unser Trinkwasser sind ein nur begrenzt vorkommendes und wertvolles Gut.
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ sensibilisiert Touristiker, Einheimische und Gäste für die Verwendung des Leitungswassers als Trinkwasser und für einen sorgsamen und respektvollen Umgang damit.
    Ausgewiesene Trinkwasserauffüllpunkte in den Dörfern und auf den Wanderwegen ermöglichen Besuchern, ihre mitgebrachte Wasserflasche wieder aufzufüllen.
    Trinkwasserauffüllpunkte
    Hubert-Mumelter Brunnen Völs am Schlern
    Völs am Schlern, Dolomitenregion Seiser Alm

    Im Zuge des Projekts "Achtsam am Berg" wurden die zertifizierten Brunnen des Gemeindegebietes Völs am Schlern gesammelt und veröffentlicht. Die Brunnen laden ein, wiederverwendbare Flaschen mit frischem und hochwertigem Trinkwasser aufzufüllen.

     

    Trinkwasserauffüllpunkte
    Achtsam am Berg - Brunnen Costes San Cassiano
    Badia, Dolomitenregion Alta Badia
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ zielt darauf ab, Besucher, Einheimische und Touristiker im Dolomiten UNESCO Welterbegebiet für ein umweltfreundliches Verhalten zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für respekt- und verantwortungsvolles Handeln am Berg aber auch im Alltag zu schaffen. Die Themenschwerpunkte liegen beim Trinkwasser und der Abfallvermeidung.

    Das Leitungswasser in Südtirol ist Trinkwasser von hoher Qualität. Wasser und somit auch unser Trinkwasser sind ein nur begrenzt vorkommendes und wertvolles Gut.
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ sensibilisiert Touristiker, Einheimische und Gäste für die Verwendung des Leitungswassers als Trinkwasser und für einen sorgsamen und respektvollen Umgang damit.
    Ausgewiesene Trinkwasserauffüllpunkte in den Dörfern und auf den Wanderwegen ermöglichen Besuchern, ihre mitgebrachte Wasserflasche wieder aufzufüllen.
    Trinkwasserauffüllpunkte
    Achtsam am Berg - Brunnen Veranstaltungssaal San Cassiano
    Badia, Dolomitenregion Alta Badia
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ zielt darauf ab, Besucher, Einheimische und Touristiker im Dolomiten UNESCO Welterbegebiet für ein umweltfreundliches Verhalten zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für respekt- und verantwortungsvolles Handeln am Berg aber auch im Alltag zu schaffen. Die Themenschwerpunkte liegen beim Trinkwasser und der Abfallvermeidung.

    Das Leitungswasser in Südtirol ist Trinkwasser von hoher Qualität. Wasser und somit auch unser Trinkwasser sind ein nur begrenzt vorkommendes und wertvolles Gut.
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ sensibilisiert Touristiker, Einheimische und Gäste für die Verwendung des Leitungswassers als Trinkwasser und für einen sorgsamen und respektvollen Umgang damit.
    Ausgewiesene Trinkwasserauffüllpunkte in den Dörfern und auf den Wanderwegen ermöglichen Besuchern, ihre mitgebrachte Wasserflasche wieder aufzufüllen.
    Trinkwasserauffüllpunkte
    Gemeindebrunnen
    Villnöss, Dolomitenregion Villnösstal
    Der Gemeindebrunnen befindet sich im Zentrum des Dorfes St. Peter.
    Trinkwasserauffüllpunkte
    Achtsam am Berg - Brunnen Pavillon
    Welsberg-Taisten
    Dieser Trinkwasserbrunnen befindet sich im Dorfzentrum in Welsberg am Hauptplatz unter dem Musikpavillon.

    Der Brunnen ist frei und kostenlos zugänglich. Das Projekt “Achtsam am Berg“ zielt darauf ab, Besucher und Touristiker im Dolomiten UNESCO Welterbe für ein umweltfreundliches Verhalten zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für respektvolles und verantwortungsvolles Handeln am Berg aber auch im Alltag zu schaffen. Die Themenschwerpunkte liegen beim Trinkwasser und bei der Abfallvermeidung, im Rahmen des Projektes werden auch Wasserauffüllpunkte entlang von Wander- und Radwegen erfasst.
    Trinkwasserauffüllpunkte
    Achtsam am Berg - Brunnen Sportplatz La Villa
    Badia, Dolomitenregion Alta Badia
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ zielt darauf ab, Besucher, Einheimische und Touristiker im Dolomiten UNESCO Welterbegebiet für ein umweltfreundliches Verhalten zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für respekt- und verantwortungsvolles Handeln am Berg aber auch im Alltag zu schaffen. Die Themenschwerpunkte liegen beim Trinkwasser und der Abfallvermeidung.

    Das Leitungswasser in Südtirol ist Trinkwasser von hoher Qualität. Wasser und somit auch unser Trinkwasser sind ein nur begrenzt vorkommendes und wertvolles Gut.
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ sensibilisiert Touristiker, Einheimische und Gäste für die Verwendung des Leitungswassers als Trinkwasser und für einen sorgsamen und respektvollen Umgang damit.
    Ausgewiesene Trinkwasserauffüllpunkte in den Dörfern und auf den Wanderwegen ermöglichen Besuchern, ihre mitgebrachte Wasserflasche wieder aufzufüllen.
    Trinkwasserauffüllpunkte
    Achtsam am Berg - Brunnen Mür dl Giat La Villa
    Badia, Dolomitenregion Alta Badia
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ zielt darauf ab, Besucher, Einheimische und Touristiker im Dolomiten UNESCO Welterbegebiet für ein umweltfreundliches Verhalten zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für respekt- und verantwortungsvolles Handeln am Berg aber auch im Alltag zu schaffen. Die Themenschwerpunkte liegen beim Trinkwasser und der Abfallvermeidung.

    Das Leitungswasser in Südtirol ist Trinkwasser von hoher Qualität. Wasser und somit auch unser Trinkwasser sind ein nur begrenzt vorkommendes und wertvolles Gut.
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ sensibilisiert Touristiker, Einheimische und Gäste für die Verwendung des Leitungswassers als Trinkwasser und für einen sorgsamen und respektvollen Umgang damit.
    Ausgewiesene Trinkwasserauffüllpunkte in den Dörfern und auf den Wanderwegen ermöglichen Besuchern, ihre mitgebrachte Wasserflasche wieder aufzufüllen.
    Trinkwasserauffüllpunkte
    Achtsam am Berg - Brunnen Kirche Hl. Katharina Corvara
    Corvara, Dolomitenregion Alta Badia
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ zielt darauf ab, Besucher, Einheimische und Touristiker im Dolomiten UNESCO Welterbegebiet für ein umweltfreundliches Verhalten zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für respekt- und verantwortungsvolles Handeln am Berg aber auch im Alltag zu schaffen. Die Themenschwerpunkte liegen beim Trinkwasser und der Abfallvermeidung.

    Das Leitungswasser in Südtirol ist Trinkwasser von hoher Qualität. Wasser und somit auch unser Trinkwasser sind ein nur begrenzt vorkommendes und wertvolles Gut.
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ sensibilisiert Touristiker, Einheimische und Gäste für die Verwendung des Leitungswassers als Trinkwasser und für einen sorgsamen und respektvollen Umgang damit.
    Ausgewiesene Trinkwasserauffüllpunkte in den Dörfern und auf den Wanderwegen ermöglichen Besuchern, ihre mitgebrachte Wasserflasche wieder aufzufüllen.
    Trinkwasserauffüllpunkte
    Achtsam am Berg - Brunnen Str. Burjé Corvara
    Corvara, Dolomitenregion Alta Badia
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ zielt darauf ab, Besucher, Einheimische und Touristiker im Dolomiten UNESCO Welterbegebiet für ein umweltfreundliches Verhalten zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für respekt- und verantwortungsvolles Handeln am Berg aber auch im Alltag zu schaffen. Die Themenschwerpunkte liegen beim Trinkwasser und der Abfallvermeidung.

    Das Leitungswasser in Südtirol ist Trinkwasser von hoher Qualität. Wasser und somit auch unser Trinkwasser sind ein nur begrenzt vorkommendes und wertvolles Gut.
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ sensibilisiert Touristiker, Einheimische und Gäste für die Verwendung des Leitungswassers als Trinkwasser und für einen sorgsamen und respektvollen Umgang damit.
    Ausgewiesene Trinkwasserauffüllpunkte in den Dörfern und auf den Wanderwegen ermöglichen Besuchern, ihre mitgebrachte Wasserflasche wieder aufzufüllen.
    Trinkwasserauffüllpunkte
    Achtsam am Berg - Brunnen Tourismusbüro San Cassiano
    Badia, Dolomitenregion Alta Badia
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ zielt darauf ab, Besucher, Einheimische und Touristiker im Dolomiten UNESCO Welterbegebiet für ein umweltfreundliches Verhalten zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für respekt- und verantwortungsvolles Handeln am Berg aber auch im Alltag zu schaffen. Die Themenschwerpunkte liegen beim Trinkwasser und der Abfallvermeidung.

    Das Leitungswasser in Südtirol ist Trinkwasser von hoher Qualität. Wasser und somit auch unser Trinkwasser sind ein nur begrenzt vorkommendes und wertvolles Gut.
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ sensibilisiert Touristiker, Einheimische und Gäste für die Verwendung des Leitungswassers als Trinkwasser und für einen sorgsamen und respektvollen Umgang damit.
    Ausgewiesene Trinkwasserauffüllpunkte in den Dörfern und auf den Wanderwegen ermöglichen Besuchern, ihre mitgebrachte Wasserflasche wieder aufzufüllen.
    Trinkwasserauffüllpunkte
    Achtsam am Berg - Brunnen Kirche Schmieden
    Prags, Dolomitenregion 3 Zinnen
    Dieser Trinkwasserbrunnen befindet sich direkt im Dorfzentrum von Schmieden, neben der Kirche und ist frei und kostenlos zugänglich.

    Im Zuge des Projektes "Achtsam am Berg" wurden die zertifizierten Brunnen des Gemeindegebietes Prags gesammelt und veröffentlicht. Der Brunnen im Dorfplatz in Schmieden ist einer der Brunnen in Prags, welcher dieses Projekt wiederspiegelt. Die Brunnen laden ein, wiederverwendbare Flaschen mit frischem und hochwertigem Trinkwasser aufzufüllen.
    Trinkwasserauffüllpunkte
    Achtsam am Berg - Brunnen Toldt
    Welsberg-Taisten
    Dieser Trinkwasserbrunnen befindet sich im Dorfzentrum in Welsberg, beim Toldthaus, Nähe Tourismusbüro Welsberg.

    Der Brunnen ist frei und kostenlos zugänglich. Das Projekt “Achtsam am Berg“ zielt darauf ab, Besucher und Touristiker im Dolomiten UNESCO Welterbe für ein umweltfreundliches Verhalten zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für respektvolles und verantwortungsvolles Handeln am Berg aber auch im Alltag zu schaffen. Die Themenschwerpunkte liegen beim Trinkwasser und bei der Abfallvermeidung, im Rahmen des Projektes werden auch Wasserauffüllpunkte entlang von Wander- und Radwegen erfasst.
    Trinkwasserauffüllpunkte
    Achtsam am Berg - Rathausbrunnen Deutschnofen
    Deutschnofen, Dolomitenregion Eggental

    Dieser Trinkwasserbrunnen befindet sich im Ortszentrum von Deutschnofen, vor dem Rathaus. Der Brunnen ist frei und kostenlos zugänglich.

    Am Kreisverkehr am Ortsteingang von Deutschnofen nimmt man die Auffahrt in Richtung Dorfzentrum. Nach ca. 1 km biegen Sie an der Pfarrkirche rechts ab und auf der linken Seite befindet sich das Rathaus.

     

    Im Zuge des Projektes "Achtsam am Berg" wurden die zertifizierten Brunnen des Gemeindegebietes Deutschnofen gesammelt und veröffentlicht. Der Brunnen vor dem Rathaus ist einer der fünf Brunnen in Deutschnofen, welcher dieses Projekt widerspiegelt. Die Brunnen laden ein, wiederverwendbare Flaschen mit frischem und hochwertigem Trinkwasser aufzufüllen. Alles zum Projekt "Achtsam am Berg" finden Sie unter: https://eggental.com/de/Sommer/Wandern-Klettern/Achtsam-und-sicher-am-Berg/Achtsam-am-Berg

    Trinkwasserauffüllpunkte
    Trinkwasserbrunnen an der Verdinserstraße
    Schenna, Meran und Umgebung

    Der Brunnen ist frei und kostenlos zugänglich. Hier kann die eigene Trinkflasche für unterwegs mit frischem Wasser aufgefüllt werden.

    Die Natur ist unser wichtigstes Gut! Kristallklares frisches Quellwasser direkt vom Berg ist eine Besonderheit und eine kostbare Ressource.

    Mit jeder Füllung reduzierst du Plastik, Müll, CO² und sparst Geld.

    Trinkwasserauffüllpunkte
    Achtsam am Berg - Brunnen Kapelle Sass Dlacia San Cassiano
    Badia, Dolomitenregion Alta Badia
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ zielt darauf ab, Besucher, Einheimische und Touristiker im Dolomiten UNESCO Welterbegebiet für ein umweltfreundliches Verhalten zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für respekt- und verantwortungsvolles Handeln am Berg aber auch im Alltag zu schaffen. Die Themenschwerpunkte liegen beim Trinkwasser und der Abfallvermeidung.

    Das Leitungswasser in Südtirol ist Trinkwasser von hoher Qualität. Wasser und somit auch unser Trinkwasser sind ein nur begrenzt vorkommendes und wertvolles Gut.
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ sensibilisiert Touristiker, Einheimische und Gäste für die Verwendung des Leitungswassers als Trinkwasser und für einen sorgsamen und respektvollen Umgang damit.
    Ausgewiesene Trinkwasserauffüllpunkte in den Dörfern und auf den Wanderwegen ermöglichen Besuchern, ihre mitgebrachte Wasserflasche wieder aufzufüllen.
    Trinkwasserauffüllpunkte
    Achtsam am Berg - Brunnen Weiher Quellen
    Welsberg-Taisten
    Dieser Trinkwasserbrunnen befindet sich im direkt an der Kreuzung Taisten/Gsieser Tal.

    Der Brunnen ist frei und kostenlos zugänglich. Das Projekt “Achtsam am Berg“ zielt darauf ab, Besucher und Touristiker im Dolomiten UNESCO Welterbe für ein umweltfreundliches Verhalten zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für respektvolles und verantwortungsvolles Handeln am Berg aber auch im Alltag zu schaffen. Die Themenschwerpunkte liegen beim Trinkwasser und bei der Abfallvermeidung, im Rahmen des Projektes werden auch Wasserauffüllpunkte entlang von Wander- und Radwegen erfasst.
    Fleisch und Wurstwaren
    Dorfmetzgerei Gamper W.
    Partschins, Meran und Umgebung

    Südtiroler Spezialitäten - Qualitätsfrischfleisch, Hausspeck und Kaminwurzen, Hirschkaminwurzen, Italienische Salami, täglich Grillhuhn auf Bestellung.

    Trinkwasserauffüllpunkte
    Achtsam am Berg - Brunnen Bushaltestelle Badia
    Badia, Dolomitenregion Alta Badia
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ zielt darauf ab, Besucher, Einheimische und Touristiker im Dolomiten UNESCO Welterbegebiet für ein umweltfreundliches Verhalten zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für respekt- und verantwortungsvolles Handeln am Berg aber auch im Alltag zu schaffen. Die Themenschwerpunkte liegen beim Trinkwasser und der Abfallvermeidung.

    Das Leitungswasser in Südtirol ist Trinkwasser von hoher Qualität. Wasser und somit auch unser Trinkwasser sind ein nur begrenzt vorkommendes und wertvolles Gut.
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ sensibilisiert Touristiker, Einheimische und Gäste für die Verwendung des Leitungswassers als Trinkwasser und für einen sorgsamen und respektvollen Umgang damit.
    Ausgewiesene Trinkwasserauffüllpunkte in den Dörfern und auf den Wanderwegen ermöglichen Besuchern, ihre mitgebrachte Wasserflasche wieder aufzufüllen.
    Trinkwasserauffüllpunkte
    Achtsam am Berg - Brunnen Guggenberg
    Welsberg-Taisten
    Dieser Trinkwasserbrunnen befindet sich im Dorfzentrum in Welsberg, gegenüber dem Hotel Goldene Rose.

    Der Brunnen ist frei und kostenlos zugänglich. Das Projekt “Achtsam am Berg“ zielt darauf ab, Besucher und Touristiker im Dolomiten UNESCO Welterbe für ein umweltfreundliches Verhalten zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für respektvolles und verantwortungsvolles Handeln am Berg aber auch im Alltag zu schaffen. Die Themenschwerpunkte liegen beim Trinkwasser und bei der Abfallvermeidung, im Rahmen des Projektes werden auch Wasserauffüllpunkte entlang von Wander- und Radwegen erfasst.
    Trinkwasserauffüllpunkte
    Achtsam am Berg - Brunnen Salvan Corvara
    Corvara, Dolomitenregion Alta Badia
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ zielt darauf ab, Besucher, Einheimische und Touristiker im Dolomiten UNESCO Welterbegebiet für ein umweltfreundliches Verhalten zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für respekt- und verantwortungsvolles Handeln am Berg aber auch im Alltag zu schaffen. Die Themenschwerpunkte liegen beim Trinkwasser und der Abfallvermeidung.

    Das Leitungswasser in Südtirol ist Trinkwasser von hoher Qualität. Wasser und somit auch unser Trinkwasser sind ein nur begrenzt vorkommendes und wertvolles Gut.
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ sensibilisiert Touristiker, Einheimische und Gäste für die Verwendung des Leitungswassers als Trinkwasser und für einen sorgsamen und respektvollen Umgang damit.
    Ausgewiesene Trinkwasserauffüllpunkte in den Dörfern und auf den Wanderwegen ermöglichen Besuchern, ihre mitgebrachte Wasserflasche wieder aufzufüllen.
    Trinkwasserauffüllpunkte
    Achtsam am Berg - Brunnen Tierpark Colfosco
    Corvara, Dolomitenregion Alta Badia
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ zielt darauf ab, Besucher, Einheimische und Touristiker im Dolomiten UNESCO Welterbegebiet für ein umweltfreundliches Verhalten zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für respekt- und verantwortungsvolles Handeln am Berg aber auch im Alltag zu schaffen. Die Themenschwerpunkte liegen beim Trinkwasser und der Abfallvermeidung.

    Das Leitungswasser in Südtirol ist Trinkwasser von hoher Qualität. Wasser und somit auch unser Trinkwasser sind ein nur begrenzt vorkommendes und wertvolles Gut.
    Das Projekt „Achtsam am Berg“ sensibilisiert Touristiker, Einheimische und Gäste für die Verwendung des Leitungswassers als Trinkwasser und für einen sorgsamen und respektvollen Umgang damit.
    Ausgewiesene Trinkwasserauffüllpunkte in den Dörfern und auf den Wanderwegen ermöglichen Besuchern, ihre mitgebrachte Wasserflasche wieder aufzufüllen.
    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13