Weiter zum Inhalt
zu den Favoriten hinzugefügt
aus den Favoriten entfernt
Leider ist ein Problem aufgetreten. Bitte erneut versuchen.
Dein Konto wird gerade erstellt
Dein Konto wurde erfolgreich erstellt und du bist nun eingeloggt
Du bist ausgeloggt
Filtern
Gewählte Filter
    Ticket

    Führungen und Besichtigungen in Meran

    Ergebnisse
    Führungen/Besichtigungen
    LiteraTOUR - Ein Literaturspaziergang durch Meran
    Meran, Meran und Umgebung
    In Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Künstlerbund wurden 10 ortsansässige Autorinnen und Autoren (fünf deutschsprachige und fünf italienischsprachige) beauftragt, kurze Texte über die von Ihnen besonders geschätzten Orte in der Stadt Meran zu schreiben.
    14 April, 2024 - 28 Oktober, 2024
    Führungen/Besichtigungen
    Tägliche Gartenführung in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff
    Meran, Meran und Umgebung
    Tägliche Gartenführung um 11:00 Uhr. Beim 90-minütigen Spaziergang durch die vielfältigen Gartenlandschaften erfahren Sie Spannendes über die Pflanzenwelt und die Geschichte der Anlage. Die Gartenführer*innen begleiten Sie zu den schönsten Ecken und zeigen welche Pflanzen aktuell blühen. Sichern Sie sich jetzt schon ihren Platz! Die Anzahl der Teilnehmer für die tägliche Führung ist begrenzt.
    14 April, 2024 - 15 November, 2024
    Kurse/Bildung
    Stadtführung in Meran
    Meran, Meran und Umgebung
    Ideal zum Erkunden der Stadt: Unter der Leitung von kompetenten Stadtführern werden hier selbst Kenner Neues entdecken. Dauer: ca. 90 Minuten. Teilnahmegebühr pro Person: € 11,50. Kostenlos (ohne Anmeldung) für Kinder unter 12 Jahren. Anmeldung (erforderlich) online oder bei der Kurverwaltung Meran, Tel. +39 0473 272000, E-Mail: info@meran.eu Begrenzte Teilnehmerzahl.
    16 April, 2024 - 04 Januar, 2025
    Führungen/Besichtigungen
    Führung: Kafka in Meran - Ein Spaziergang durch Literatur und Geschichte
    Meran, Meran und Umgebung
    Im Juni 1924 starb Franz Kafka. Vier Jahre zuvor – im Frühjahr 1920 – hatte sich der an Tuberkulose leidende Schriftsteller in Meran aufgehalten. Seine Kur fiel in eine „Schwellenzeit“: Südtirol fand sich nach dem Ende des Ersten Weltkrieges als Teil des Königreichs Italien wieder. Aus dem Meran jener Zeit schrieb Kafka seiner tschechischen Übersetzerin Milena Jesenská berauschende Briefe. Was als beruflich bedingte Korrespondenz begonnen hatte, wurde zum weltberühmten Briefdrama. Ein Spaziergang geleitet Sie auf Kafkas Spuren vom Meraner Bahnhof über mehrere Stationen bis zur ehemaligen Pension „Ottoburg“ in Untermais und beleuchtet manche Orte mit Kafkas eigenen Beobachtungen. Gleichzeitig lernen Sie einige bislang unterbelichtete Kapitel der Südtiroler Zeitgeschichte kennen. Parcours: Bahnhof – Ex-Hotel „Emma“ / FOS „Marie Curie“ – Kurmittelhaus – Synagoge und Ex-Sanatorium der Königswarter Stiftung – Kurpromenade – Elisabethpark – Ex-Pension „Ottoburg“ in Untermais. Treffpunkt: Bahnhof Meran (Vorplatz). Anmeldung erforderlich: Kurverwaltung Meran, Tel. +39 0473 272 000, info@meran.eu. Konstenlos. Referent:innen: Veronika Rieder und Patrick Rina (Herausgeber des Buches „Kafka in Meran. Kultur und Politik um 1920“)
    17 April, 2024 - 17 Mai, 2024
    Gastronomie/Typische Produkte
    Masterclass Nature im Weingut Schloss Rametz
    Meran, Meran und Umgebung
    Der malerische Anblick des Weinguts Schloss Rametz inmitten der sonnenverwöhnten Weinhänge, oberhalb der Gärten von Schloss Trauttmansdorff, bezaubert auf dem ersten Blick. Auf den Spuren Südtiroler Weinkultur: nach der Begehung des Weinbergs und einem Rundgang durch den 12 Meter unter der Erde liegenden Steinkellers, wo sich die sagenumwobene Schatzkammer befindet, und einem Besuch des Weinmuseums, begeben Sie sich auf eine Geschmacksreise bei einer geführten Verkostung der hauseigenen Weine. Preis pro Erwachsenen/Führung: € 30,00. Dauer: 1,5-2 h. Max. Teilnehmerzahl: 25 Erwachsene. Kinder dürfen mitgehen (ohne Verkostung). Die Bezahlung und die Rücknahme des Teilnahmecoupons ist bei uns in der Kurverwaltung Meran möglich oder online mit der Kreditkarte (in diesem Fall geben Sie bitte die Vor- und Nachnamen aller Teilnehmer an und der personalisierte Teilnahmecoupon wird Ihnen per E-Mail zugesendet).
    17 April, 2024 - 02 Januar, 2025
    Führungen/Besichtigungen
    Führung "Merans Grüner Salon"
    Meran, Meran und Umgebung
    Meran verdankt seinen Aufstieg zum Erholungs- und Kurort in hohem Maß seinen vielen Kuranlagen, Promenaden und Parks. Nehmen Sie an diesem Spaziergang durch die Grünanlagen der Stadt teil, um einen interessanten Einblick in die Geschichte des Kurortes zu gewinnen. Dauer: ca. 90 Minuten. Teilnahmegebühr pro Person: € 11,50; kostenlos für Kinder unter 12 Jahren. Anmeldung bei der Kurverwaltung Meran erforderlich (solange Plätze verfügbar sind), Tel. +39 0473 272000, E-Mail: info@meran.eu Begrenzte Teilnehmerzahl.
    18 April, 2024 - 25 April, 2024
    Gastronomie/Typische Produkte
    Gourmet Walk Meran
    Meran, Meran und Umgebung
    Geführte kulinarische Kulturwanderungen mit vielen Highlights und Geheimtipps. Sie erfahren aus erster Hand in kurzer Zeit, was Land und Leute ausmacht und verkosten dabei besondere Südtiroler Spezialitäten. Preis: € 49,00 (online Reservierung) oder € 54,00. Treffpunkt um 9.45 Uhr am Sandplatz bei der Mariensäule. Zusatzangebot als Ausklang: Mittagessen beim Sternekoch. Wer möchte, kann die Tour bei Andrea Fenoglio im Restaurant Sissi in gemütlicher Runde für einen Spezialpreis von € 45,00 fortsetzen.
    19 April, 2024 - 01 November, 2024
    Gastronomie/Typische Produkte
    Masterclass City - Führung und Weinverkostung
    Meran, Meran und Umgebung
    Meraner Weinkultur im Herzen der Stadt. Nach einer Einführung und einem Spaziergang von der Pfarrkirche durch die Laubengasse, treten Sie ein in die neue City Vinothek der Kellerei Meran. Nach Führung durch die restaurierten Kellerräume und Besichtigung der einzigen Destillerie von Meran tauchen Sie bei der anschließenden Sekt-, Wein- und Grappaverkostung in die Welt der Meraner Weinvielfalt ein. Preis pro Erwachsenen/Führung: € 28,00. Dauer: 2,5 h. Max. Teilnehmerzahl: 20 Erwachsene. Kinder dürfen mitgehen (ohne Verkostung).
    19 April, 2024 - 03 Januar, 2025
    Theater/Vorführungen
    Kurs: La voce e la lettura
    Meran, Meran und Umgebung
    Mit Patrizio Zindaco, in italienischer Sprache. Die Stimme hat außergewöhnliche Macht, weil sie direkt zum Unbewussten spricht. Mit ihr kann man Sympathie und Komplizenschaft erzeugen, überzeugen und involvieren, aufregen. Sie muss jedoch auf die richtige Weise eingesetzt werden. Jeder von uns kann seine Stimme verbessern, indem er die Grundlagen des richtigen Lesens lernt und übt. In diesem kleinen Einführungskurs in das Lesen lernt man, wie sich mit diesem Instrument vertraut machen und es bewusst einsetzen können. Die Anmeldung für Mitglieder des Piccolo Teatro ist kostenlos, für Nichtmitglieder bitten wir um einen Gesamtbeitrag von 25 € in Höhe der jährlichen Kosten für die Mitgliedskarte, der per Banküberweisung zu entrichten ist.
    23 April, 2024 - 23 Mai, 2024
    Führungen/Besichtigungen
    Führung in den Gärten von Schloss Pienzenau
    Meran, Meran und Umgebung
    Exklusiv für das Merano Flower Festival öffnen sich die Tore zum Park von Schloss Pienzenau mit einer einzigartigen Führung, bei der du eine außergewöhnliche, zum Teil seltene Pflanzenvielfalt entdecken kannst. Spaziere mit uns durch einen der exklusivsten und schönsten Privatgärten in Meran. Schloss Pienzenau wird erstmals urkundlich erwähnt im Jahre 1394. Schon von den Benediktinermönchen des bayrischen Klosters Ettal wurde das Anwesen bis ins 18. Jahrhundert als Ort der Besinnung und Erholung genutzt. Sie waren es, die das weitläufige Gelände des Schlosses in einen Garten mit verschiedenen, auch seltenen Pflanzenarten verwandelten. Im Anschluss an den Besuch besteht die Möglichkeit, das Café zu besuchen.
    25 April, 2024 - 26 April, 2024
    Führungen/Besichtigungen
    Führung mit Experten durch den öffentlichen Kräutergarten
    Meran, Meran und Umgebung
    Der Kräutergarten wurde im Jahr 2002 fertig gestellt. In vier Jahren mühevoller Kleinarbeit wurden auf dem ca. 5.000 Quadrameter großen, ehemaligen Weinacker von der Stadtgärtnerei in Zusammenarbeit mit den Arbeitern sozial nützlicher Tätigkeit ca. 60 Beete angelegt. Insgesamt 250 verschiedene Heilkräuter und aromatische Pflanzen gedeihen hier. Das submediterrane Klima, das steile Gelände und die südliche Exposition sind ideal für diese Pflanzengruppe, da die meisten Arten viel Wärme und Sonne brauchen. Es handelt sich dabei um einen "essbaren", es ist erlaubt, kleine Mengen an Küchen- und Heilkräuter für den Eigengebrauch und für die Kräuterweihe mitzunehmen. Ebenso ist es erlaubt, die im Eingangsbereich angebauten Meraner Vernatsch- und Weintrauben zu kosten und zu genießen.
    25 April, 2024 - 26 April, 2024
    Führungen/Besichtigungen
    Der Alpenwall: Bunkerbesichtigung Töll mit Führung
    Meran, Meran und Umgebung
    Nach 1945 blieben viele Bunker im Zuge des „Kalten Kriegs“ weiterhin in Betrieb, bis sie in den 1990er Jahren stillgelegt und dem Land Südtirol übertragen wurden. Der Bunker auf der Töll wurde 2014 von den Gemeinden Algund und Marling erstanden und für Führungen zugänglich gemacht.
    25 April, 2024 - 24 Oktober, 2024
    Führungen/Besichtigungen
    Merano Vitae: Führung für Familien, Erwachsene und neugierige Kinder
    Meran, Meran und Umgebung
    Auf unserem Rundgang durch die Stadt, werden wir auf viele „grüne Bewohner“ stoßen, die an Orten wohnen, an denen wir oft achtlos vorübergehen. Wir werden sie genauer kennenlernen, von ihren Geschichten und Lebensräumen in der Stadt hören. Wir werden erstaunt sein, welch´ weiten Weg einige hinter sich haben, um hier her zu kommen. Viele sind uns gut gesonnen, anderen sollten wir mit Vorsicht begegnen. Einige sind groß wie Riesen, andere sind klein wie Zwerge, einige sind so alt wie die Dinosaurier. Neugierig? Dann komm´ mit! Die Besichtigung erfolgt mit einer Lupe.
    27 April, 2024 - 25 Mai, 2024
    Führungen/Besichtigungen
    Führung: Zur Kur nach Meran - Die Geschichte der Kurstadt
    Meran, Meran und Umgebung
    Franz Kafka, der „Beamte aus Prag“, kam 1920 als tuberkulosekranker Kurgast nach Meran. Nach der kriegsbedingten Lethargie erwachte die Stadt in den frühen 20er-Jahren zu neuem Leben: Hotels und Sanatorien öffneten wieder ihre Tore, auf der Promenade erklangen die heiteren Weisen des Kurorchesters, im Stadttheater und Kurhaus wurde erlesene Unterhaltung geboten, umtriebige Kurärzte vermarkteten sich und ihre Therapien. Während die Kuranwendungen aus Kafkas Tagen – darunter die Luftliegekur für Lungenkranke – längst verschwunden sind, zeugen schmucke Gebäude und gepflegte Parkanlagen noch heute von jenem Kurort, an dem – wie Kafka schrieb – selbst das „Nicht- atmen-können“ leichter wird. Bei einer Exkursion lernen Sie Merans Kurkultur aus Kafkas Blickwinkel kennen. Im Rahmen der Führung wird zudem eine Kafka-Ausstellung in der Unterführung des Bahnhofs eröffnet. Treffpunkt: Ex-Hotel „Emma“ / FOS „Marie Curie“, Mazziniplatz Nr. 1. Musikalische Umrahmung: Schüler:innen der Musikschule Meran Anmeldung erforderlich: Kurverwaltung Meran, Tel. +39 0473 272 000, info@meran.eu. Kostenlos. Referent:innen: Veronika Rieder und Patrick Rina (Herausgeber des Buches „Kafka in Meran. Kultur und Politik um 1920“).
    04 Mai, 2024 - 04 Mai, 2024
    Führungen/Besichtigungen
    Franz & Franz: Geschichte in Briefen
    Meran, Meran und Umgebung
    Lesung aus Briefen Franz Kafkas und aus jenen des Kunstsammlers Franz Fromm. Im Frühjahr 1920 hielt sich der tuberkulosekranke Franz Kafka zur Kur in Meran auf. Im selben Jahr vollzog sich die umstrittene Annexion Südtirols an Italien. Kafka wohnte zwar einer Kundgebung für die Autonomie bei, blieb jedoch eher ein Beobachter des politischen Geschehens. Er widmete sich vor allem dem intensiven Briefverkehr mit der tschechischen Journalistin Milena Jesenská. Zur gleichen Zeit sorgte sich der preußische Weinhändler Franz Fromm in Meran um den Verlust seines Besitzes. 1921 kaufte Fromm die Villa Freischütz, die ihm Refugium und Zeitkapsel war. Die zu Papier gebrachten Gedanken der ungleichen Briefschreiber Franz & Franz eröffnen unterschiedliche Perspektiven auf Südtirols Schwellenzeit nach dem Ende des Ersten Weltkriegs und zeugen von der „Ungleichzeitigkeit des Gleichzeitigen“ im Meraner Mikrokosmos um 1920. Referent:innen: Herta Waldner (Präsidentin Villa Freischütz), Veronika Rieder und Patrick Rina (Herausgeber:innen des Buches „Kafka in Meran. Kultur und Politik um 1920“).
    18 Mai, 2024 - 18 Mai, 2024
    Verkostung
    Führung und Bierverkostung: Hopfen, Malz und Kafka
    Meran, Meran und Umgebung
    War Franz Kafka zeitlebens ein trauriger Asket, ja gar ein Hungerkünstler? Seine Briefe belegen, dass er sehr wohl munter den kulinarischen Freuden zusprach – darunter dem Biertrinken. Seiner Schwester Ottla schrieb er im Mai 1920 aus Meran: „Heute im Biergarten (ja, ich habe ein kleines Bier zwischen den Fingern gedreht)“. Noch in seinen letzten Lebenswochen, im Mai 1924, trank Kafka Bier, obgleich das Schlucken ungemein schmerzte. Seine Kehlkopftuberkulose zwang ihn, mithilfe von „Gesprächsblättern“ zu kommunizieren. Auf einem Zettel notierte er die Frage „Warum waren wir in keinem Biergarten?“ und erwähnte dabei Meran. Kafka, Meran und das Bier: Dieses selten gebraute Arrangement wird im Rahmen eines Spaziergangs mit anschließender Bierverkostung serviert. Entdeckt wird auch die vergessene Geschichte der einstigen Meraner Braugaststätten. Parcours: Restaurant „Blumau“ – Ex-Pension „Ottoburg“ – Kurpromenade – Mühlgraben – Forsterbräu Meran. Treffpunkt: Restaurant „Blumau“, Romstraße Nr. 45, Meran-Untermais. Referent:innen: Roman Drescher (Autor des Buches „Bier in Südtirol“), Veronika Rieder und Patrick Rina (Herausgeber des Buches „Kafka in Meran. Kultur und Politik um 1920“). Anmeldung erforderlich: Kurverwaltung Meran, Tel. +39 0473 272 000, info@meran.eu. Beitrag zur Bierverkostung im Forsterbräu: 15 € pro Teilnehmer:in
    24 Mai, 2024 - 24 Mai, 2024
    Führungen/Besichtigungen
    Kafka, Krankheit, Kurstadt: Matinée zum 100. Todestag des Schriftstellers
    Meran, Meran und Umgebung
    Im April 1920 kam Franz Kafka, der „Beamte aus Prag“, als Kurgast nach Meran: Er war schwerkrank, litt an Tuberkulose. Er hoffte nicht auf Heilung, sondern auf Linderung der krampfartigen Hustenanfälle, letztlich auf einen Gewinn kostbarer Lebenszeit, denn die TBC kam vor der Entwicklung antibiotischer Medikamente einem Todesurteil gleich. Vier Jahre später – im Juni 1924 – starb Kafka in einem Sanatorium bei Wien. Im Rahmen einer Matinée im Hausmuseum Villa Freischütz in Obermais werden Kafkas Krankheit, seine Erinnerungen an die Zeit in der Kurstadt an der Passer und dessen berührender Briefwechsel mit Milena Jesenská beleuchtet.
    01 Juni, 2024 - 01 Juni, 2024
    Führungen/Besichtigungen
    Frohnleichnam Prozession
    Meran, Meran und Umgebung
    Traditionsgemäß findet am ersten Sonntag im Juni die Frohnleichnamsprozession statt. Erinnert wird damit an die Gegenwart von Jesus Christus im geweihten Brot (Hostie) und im Wein. Das Besondere am Fronleichnamsgottesdienst ist eine Prozession, bei der das geweihte Brot in einer Monstranz durch die Straßen getragen wird. Von der Leonardo da Vincistraße zur Promenade, dann über die Sparkassenstraße und oberen Lauben zurück auf den oberen Pfarrplatz. Organisiert von der Pfarrgruppe St. Nikolaus.
    02 Juni, 2024 - 02 Juni, 2024
    Gastronomie/Typische Produkte
    Trauttmansdorff nach Feierabend
    Meran, Meran und Umgebung
    In der unverwechselbaren Atmosphäre lauer Sommerabende bietet Trauttmansdorff das geeignete Programm für die Einstimmung zum Wochenende: Aperitivo Lungo im Palmencafé am Seerosenteich bei Live-Musik, Abendführungen und exquisite Menüs im Restaurant Schlossgarten! Das Touriseum in Schloss Trauttmansdorff bleibt ebenfalls bis 23.00 Uhr geöffnet und bietet eine spannende Entdeckungsreise durch 200 Jahre Tourismusgeschichte. Sommerabendticket ab 18 Uhr: € 9,00
    14 Juni, 2024 - 30 August, 2024
    Gastronomie/Typische Produkte
    Picknick am Seerosenteich
    Meran, Meran und Umgebung
    Picknick unter Palmen und Sternenhimmel: An lauen Sommerabenden können Gartengäste am Seerosenteich einen Picknickkorb mit kleinen Gaumenfreuden genießen. Schwungvolle Live-Musik und eine atemberaubende Kulisse sorgen für ein unvergessliches Picknick-Vergnügen im Grünen! Wichtig: Picknickdecke bitte selbst mitbringen. Die Gärten und das Touriseum bleiben bis 23.00 Uhr geöffnet. Bei Schlechtwetter entfällt das Picknick.
    21 Juni, 2024 - 09 August, 2024
    Führungen/Besichtigungen
    Merano Vitae: Besinnlicher Spaziergang
    Meran, Meran und Umgebung
    Wir starten im Sissipark und gehen Richtung Boznertor und tauchen in das Geschäftstreiben der Kurstadt.Dann gehen wir durch das Passeiertor und gelangen zur Römerbrücke wo wir die Kraft der Natur entdecken. . Sei bereit für einen Spaziergang begleitet von Achtsamkeit und Entspannung in der schönen und lehrreichen Natur der Kurstadt Meran. Diese Führung beruht nicht auf Wissenschaft sondern auf Erkentnisse und Erfahrungen aus Erlebten.
    20 Juli, 2024 - 20 Juli, 2024
    Kurse/Bildung
    Stadtführung "Das unbekannte Meran"
    Meran, Meran und Umgebung
    Sind Sie neugierig und bereit die weniger bekannten Ecken der Stadt anhand faszinierender Geschichten und überlieferter Erzählungen kennenzulernen? Dann ist diese Führung genau das Richtige für Sie! Entdecken Sie "Das unbekannte Meran" in Begleitung kompetenter StadtführerInnen. Dauer: ca. 90 Minuten. Teilnahmegebühr pro Person: € 11,50; kostenlos für Kinder unter 12 Jahren. Anmeldung bei der Kurverwaltung Meran erforderlich. Tel. +39 0473 272000, E-Mail: info@meran.eu Begrenzte Teilnehmerzahl.
    05 September, 2024 - 26 September, 2024
    Führungen/Besichtigungen
    Tag der offenen Tür für Menschen mit Behinderung
    Meran, Meran und Umgebung
    Einen Tag lang können Menschen mit Behinderung mit gültigem Ausweis bzw. amtlicher Bestätigung gemeinsam mit einer Begleitperson kostenlos die Pracht der Frühlingsblüten in den barrierefreien Gärten von Schloss Trauttmansdorff genießen. Eine vergnügliche Reise durch die Tiroler Tourismusgeschichte gibt es außerdem im Touriseum zu erleben. In Kooperation mit dem Südtiroler Dachverband für Soziales und Gesundheit.
    07 September, 2024 - 07 September, 2024
    Führungen/Besichtigungen
    Gartenherbst - Ein Tag für die ganze Familie
    Meran, Meran und Umgebung
    Warum färben sich die Blätter bunt? Welche Früchte reifen im Herbst? Blüht es noch im Garten? Der Herbst-Aktionstag in den Gärten bietet ein vielfältiges Programm: sehen, hören, riechen, begreifen. Für Kinder und Erwachsene heißt es mitmachen und Pflanzen erleben!
    06 Oktober, 2024 - 06 Oktober, 2024
    1