Weiter zum Inhalt
zu den Favoriten hinzugefügt
aus den Favoriten entfernt
Leider ist ein Problem aufgetreten. Bitte erneut versuchen.
Dein Konto wird gerade erstellt
Dein Konto wurde erfolgreich erstellt und du bist nun eingeloggt
Du bist ausgeloggt
Filtern
Gewählte Filter
    Schwierigkeitsgrad
    Dauer
    Entfernung in km

    Skitouren in den Dolomiten

    Unberührte Landschaft, Ruhe abseits der Skipisten und tiefverschneite Hänge mit Pulverschnee und Firn: Auf einer Skitour in den Dolomiten genießt du einmalige Naturerlebnisse bei sportlichen Abenteuern.

    Ergebnisse
    Skitouren
    Skitour auf das Astjoch
    Kiens, Dolomitenregion Kronplatz

    Die Skitour zum Astjoch ist eine leichte und sichere Tour auf nordseitiger Hangausrichtung, die vor allem bei ausreichend Pulverschnee zu empfehlen ist. Am Gipfel auf 2.194 m bietet sich ein wunderschöner Rundblick von den Zillertaler Alpen bis in die Dolomiten.
    Sensibilisierungskampagne AVS für Skitouren und Schneeschuhwandern:
    https://tippthek.info/t/tvkiens#/category/2544

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    640 Höhenmeter
    1h:55 min Dauer
    Skitouren
    Skitour Helltaler Schlechten
    Prags, Dolomitenregion 3 Zinnen

    Die Helltaler Schlechten sind eine klassische Hochwintertour im waldfreiem Gelände, an der Sonnenseite der Plätzwiese.

    Achtung:  Vor dem Start beachte den täglichen Lawinenlagebericht!

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    856 Höhenmeter
    3h:07 min Dauer
    Skitouren
    Skitour vom Valparola Pass nach Armentarola
    Badia, Dolomitenregion Alta Badia

    Eine leichte und faszinierende Freeride Tour, ideal auch für Anfänger.
    Der Passo Valparola, der in einer spektakulären Landschaft mit herrlichem Blick auf die Gipfel von Lagazuoi, Sass de Stria, Settsass, Lavarela und Conturines liegt, kann mit dem Auto, dem Bus oder dem Taxi (Minibusse für 8-9 Personen) von Armentarola auch erreicht werden.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    78 Höhenmeter
    0h:45 min Dauer
    Skitouren
    Skitour Furnacia - La Crusc
    Badia, Dolomitenregion Alta Badia

    Eine leichte Skitour auf einem präparierten Weg, der nach einem anfänglichen Waldstück einer herrlichen Landschaft weicht, wobei der Peitlerkofel und die Gardenacia Hochebene die ersten sind, die man beim Aufstieg sieht. Etwas weiter oben erwartet dich der weiße Zauber der Armentara-Wiesen, eines der Wunder von Alta Badia, aus dem der imposante Heiligkreuzkofel herausragt. Auf dem letzten Anstieg wird die spektakuläre Landschaft durch den majestätischen Sassongher und die Sella-Gruppe ergänzt.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    356 Höhenmeter
    1h:30 min Dauer
    Skitouren
    Skitour Laite Va Piz
    Villnöss, Dolomitenregion Villnösstal

    Start in Ranui (Parkplatz Waldschenke - 1370 m) über Weissbrunn zur Brogles Alm und weiter auf den Laite Va Piz (2284 m)

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    921 Höhenmeter
    3h:01 min Dauer
    Skitouren
    Skitour Flatschkofel
    Olang, Dolomitenregion Kronplatz

    Direkt hinter dem Gasthof Bad Bergfall geht es auf dem Forstweg (Weg 32) zunächst ein kurzes Stück über zwei Kehren nach Westen, dann dreht der Weg nach Süden, ins Langtal ein. Dort erreicht man schon bald eine Brücke, die nach rechts über den Bach führt. Nun kann man entweder auf der linken Bachseite weitergehen, oder auch die Brücke überqueren und dann gleich wieder links abbiegen, so dass man auf der rechten Bachseite bergan spurt. Auf einer Höhe von ca. 1700 m gabelt sich der Graben.  Nun geht es auf der rechten Talseite über ein steiles Waldstück nach oben. Bald wird das Gelände wieder flacher und man wandert durch lichten Wald, und kommt bei der sogenannten Jägerhütte vorbei. Von dort ist der weitere Routenverlauf bis zur sogenannten Lapedurscharte (2200 m). Bis hier erfolgt der Aufstieg gleich wie zur Dreifingerspitze. Vom Wegkreuz geht es links leicht abfallend um dann über sanfte Bergrücken unschwer den Gipfel (2417 m) zu erreichen.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    1164 Höhenmeter
    3h:49 min Dauer
    Skitouren
    Skitour: Frondeigen - Golfen
    Gsies, Dolomitenregion 3 Zinnen

    Diese einfache Skitour, die auf den Golfen hoch führt, zählt zu den Genusstouren. Die Tour kann auch nach Neuschnee bald begangen.

    WICHTIG: Im Vorfeld einer Skitour/Schneeschuhwanderung ist es unerlässlich, die Wetterbedingungen und den Lawinenbericht (https://lawinen.report) genau zu studieren bzw. sich an Experten zu wenden.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    832 Höhenmeter
    3h:00 min Dauer
    Skitouren
    Skitour: Hornischegg
    Sexten, Dolomitenregion 3 Zinnen

    Das besondere am Hornischeck? Man kann mit einem Fuß in Italien und mit dem anderen in Österreich stehen, denn der Karnische Kamm bildet die natürliche Staatsgrenze. Der Gipfel erlaubt einen einmaligen Blick sowohl auf die Sextner Sonnenuhr und die Spitzen der Drei Zinnen, als auch auf die Österreichische Gletscherwelt und ins Comelico.

    WICHTIG: Im Vorfeld einer Skitour/Schneeschuhwanderung ist es unerlässlich, die Wetterbedingungen und den Lawinenbericht genau zu studieren bzw. sich an Experten zu wenden.
    ACHTUNG: Die GPX Daten können von der Realität abweichen

     

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    641 Höhenmeter
    2h:51 min Dauer
    Skitouren
    Ski Tour auf die Putzenhöhe
    Mühlwald, Dolomitenregion Kronplatz

    Das Gebiet der Pfundererberge ist weitläufig, einfache Aufstiegsmöglichkeiten über weite sanfte Hänge und kurze Gipfelaufschwünge bieten Wanderern und Wintersportlern eine traumhafte Tour mit einzigartigem Rundumblick.
    Sensibilisierungskampagne AVS für Skitouren und Schneeschuhwandern:
    https://tippthek.info/t/tvkiens#/category/2544

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    838 Höhenmeter
    2h:30 min Dauer
    Skitouren
    Skitour zur Rotwand
    Rasen-Antholz, Dolomitenregion Kronplatz

    Antholzersee > Steinzger Alm > Obere Steinzger Alm > Rotwand.
    Bei Neuschnee oder selbstständiger Spurenarbeit verlängern sich die Gehzeiten erheblich.

    WICHTIGER HINWEIS: Eine gute Kondition, skifahrerisches Können, passende Ausrüstung und Kenntnisse über Wetter- und Schneeverhältnisse in den Bergen gehören zu den Grundvoraussetzungen dieses Sports. Bitte konsultieren Sie vor dem Start den Wetter- und Lawinenbericht, starten Sie nur mit entsprechender Ausrüstung und eventuell in Begleitung eines Bergführers. Skitouren unternehmen Sie auf eigene Gefahr.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    1280 Höhenmeter
    4h:28 min Dauer
    Skitouren
    Skitour Kleiner Jaufen
    Prags, Dolomitenregion 3 Zinnen

    Die Skitour zum Kleinen Jaufen ist eine abwechslungsreiche Hochwintertour in einer reizvollen Dolomitenlandschaft.

    Achtung: vor dem Start beachte den täglichen Lawinenlagebericht!

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    867 Höhenmeter
    3h:45 min Dauer
    Skitouren
    Skitour: Plätzwiese - Strudelkopf
    Prags, Dolomitenregion 3 Zinnen

    Skitour Plätzwiese - Strudelkopf Höchstgelegener Punkt: 2307 Mittelschwere Skitour ausgehend von der Plätzwiese über die Dürrensteinhütte zum Strudelkopf. Einzigartige Aussicht auf Hohe Gaisl, Drei Zinnen, Tofana und Monte Cristallo. Rückweg: Hangausrichtung: verschieden

    Acgtung: vor dem Start beachte den täglichen Lawinenlagebericht!

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    421 Höhenmeter
    2h:36 min Dauer
    Skitouren
    Skitour Planac - La Marmotta
    Corvara, Dolomitenregion Alta Badia

    Eine leichte Skitour auf präpariertem Weg. Zunächst steigt man über einen ruhigen Waldweg, der zu einem wunderbaren Aussichtspunkt führt: hier ist eine Pause ein Muss, um den weißen Zauber der Winterlandschaft zu bewundern. Wenn du dein Ziel erreicht hast, kannst du von der Schutzhütte auf der Pralongiá-Hochebene den Sassongher und die Sellagruppe bewundern.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    286 Höhenmeter
    1h:26 min Dauer
    Skitouren
    Skitourenweg Brunstalm
    San Vigilio, Dolomitenregion Kronplatz

    Ein wahrer Geheimtipp ist der Skitour- und Rodelweg zur Brunstalm, der wöchentlich mit der Schneekatze präpariert wird.
    Inmitten des UNESCO Dolomiten Welterbes schlängelt sich der Weg hoch zur Alm.Dort kann man sich in einem Raum aufwärmen und die atemberaubende Sicht auf die Olanger Dolomiten genießen.
    Achtung: Der Weg ist abends aufgrund der Präparierung gesperrt.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    758 Höhenmeter
    2h:31 min Dauer
    Skitouren
    Skitour Zendleser Kofel
    Villnöss, Dolomitenregion Villnösstal

    Start auf Zans (1680 m) zum Kirchwiesl, Kaserill Alm (1920 m), weiter zur Bühler Schupfe und auf den Zendleser Kofel (2422 m)

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    744 Höhenmeter
    2h:25 min Dauer
    Skitouren
    Skitour Großer Jaufen
    Prags, Dolomitenregion 3 Zinnen

    Die Skitour führt zu einem wunderschönen Skiberg oberhalb des Pragser Wildsees, mit einer spektakulären Abfahrt.

    Achtung: Vor dem Start beachte den täglichen Lawinenlagebericht!

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    989 Höhenmeter
    3h:51 min Dauer
    Skitouren
    Skitour Bronsoijoch
    Villnöss, Dolomitenregion Villnösstal

    Start auf Zans (1680 m), über die Forststraße 33 zum Kirchwiesl, dann rechts zur Gampenalm. Von dort aus weiter zum sich bereits im Blickfeld befindenden Bronsoijoch (2300 m). (das letzte Stück in Serpentinen)

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    748 Höhenmeter
    2h:23 min Dauer
    Skitouren
    Skitour zum Staller Sattel
    Gsies, Dolomitenregion Kronplatz

    Vom Parkplatz beim Biathlonzentrum über den zugefrorenen Antholzer See und auf der verschneiten Passstraße hoch zum Staller Sattel.

    WICHTIGER HINWEIS: Eine gute Kondition, skifahrerisches Können, passende Ausrüstung und Kenntnisse über Wetter- und Schneeverhältnisse in den Bergen gehören zu den Grundvoraussetzungen dieses Sports. Bitte konsultieren Sie vor dem Start den Wetter- und Lawinenbericht, starten Sie nur mit entsprechender Ausrüstung und eventuell in Begleitung eines Bergführers. Skitouren unternehmen Sie auf eigene Gefahr.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    439 Höhenmeter
    2h:10 min Dauer
    Skitouren
    Skitour: Oberbachernspitze
    Sexten, Dolomitenregion 3 Zinnen

    Sommer wie Winter ist die Oberbachernspitze ein beliebtes Tourenziel, sowohl für Gäste als auch für Einheimische. Besonders beeindruckend ist neben der 360° Sicht auch die Sicht auf den Zwölferkofel, der höchste Gipfel der Sextner Sonnenuhr.

    WICHTIG: Im Vorfeld einer Skitour/Schneeschuhwanderung ist es unerlässlich, die Wetterbedingungen und den Lawinenbericht genau zu studieren bzw. sich an Experten zu wenden.ACHTUNG:Die GPX Daten können von der Realität abweichen

    Schwierigkeitsgrad: schwer
    1337 Höhenmeter
    4h:40 min Dauer
    Skitouren
    Skitour durch das Mittagstal in der Sellagruppe
    Corvara, Dolomitenregion Alta Badia

    Die Skitour durch das Mittagstal gehört zu den Klassikern des Tiefschneefahrens in den Dolomiten. Die Tour verläuft von Süden nach Norden und kennzeichnet sich durch eine kurze Überquerung des Sella-Stocks mit nur wenigem Höhenunterschied, und durch eine steile und technische Abfahrt bis nach Colfosco, durch ein schmales Tal mitten in den Felsen.

    Achtung:

    • Die Tour wird als mittelschwer klassifiziert, sie soll aber nicht unterschätzt werden, da sie bei vereistem oder hartem Schnee sehr anspruchsvoll werden kann.
    • Wir empfehlen dir, die Tour nur in Begleitung eines erfahrenen Bergführers zu unternehmen und immer die Bedingungen zu prüfen.
    Schwierigkeitsgrad: schwer
    0 Höhenmeter
    1h:45 min Dauer
    Skitouren
    Skitour: Kandellen - Bonnerhütte - Pfannhorn
    Toblach, Dolomitenregion 3 Zinnen

    Das Toblacher Pfannhorn ist ein Grenzberg zwischen Österreich und Italien und ist auch von beiden Seiten recht einfach besteigbar. Skitechnisch ist dieser Gipfel eigentlich recht einfach, allerdings kommt auch die Spitzkehrentechnik zum Einsatz. 

    WICHTIG: Im Vorfeld einer Skitour/Schneeschuhwanderung ist es unerlässlich, die Wetterbedingungen und den Lawinenbericht (https://lawinen.report) genau zu studieren bzw. sich an Experten zu wenden.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    1078 Höhenmeter
    3h:40 min Dauer
    Skitouren
    Skitourenlehrpfad
    Sexten, Dolomitenregion 3 Zinnen

    LVS-Check und Notfallausrüstung, die richtige Gehtechnik fürs Skitourengehen, Lawinenwarnstufen, Risikoreduktion, die Hangneigung schätzen oder die Verschüttetensuche im freien Gelände üben: der Skitourenlehrpfad Sexten vermittelt während einer knapp zweistündigen Tour alles was fürs sichere Skitourengehen notwendig ist. Dabei verknüpft der Lehrpfad theoretisches Grundwissen, beispielsweise über das richtige Verhalten bei Lawinenabgang, mit einer fast sechs Kilometer langen Tour, auf der rund 540 Höhenmeter zu überwinden sind. Los geht der mit Infotafeln bestückte Skitourenlehrpfad hinter dem Restaurant Zin Fux und führt zwischen Bäumen und über Wiesen zur Rotwand. Von dort bis zur Bergstation wird im freien Gelände die Spitzkehrentechnik geübt, bevor es über die Skipiste zurück ins Tal geht.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    93 Höhenmeter
    1h:21 min Dauer
    Skitouren
    Ski Tour auf den Mutenock
    Kiens, Dolomitenregion Kronplatz

    Das Gebiet der Pfundererberge ist weitläufig, einfache Aufstiegsmöglichkeiten über weite sanfte Hänge und kurze Gipfelaufschwünge bieten dem Wanderer und Wintersportlern eine traumhafte Tour mit einzigartigem Rundumblick.
    Sensibilisierungskampagne AVS für Skitouren und Schneeschuhwandern:
    https://tippthek.info/t/tvkiens#/category/2544

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    925 Höhenmeter
    2h:45 min Dauer
    Skitouren
    Skitour Dreifingerspitze
    Olang, Dolomitenregion Kronplatz

    Direkt hinter dem Gasthof Bad Bergfall geht es auf dem Forstweg (Weg 32) zunächst ein kurzes Stück über zwei Kehren nach Westen, dann dreht der Weg nach Süden, ins Langtal ein. Dort erreicht man schon bald eine Brücke, die nach rechts über den Bach führt. Nun kann man entweder auf der linken Bachseite weitergehen, oder auch die Brücke überqueren und dann gleich wieder links abbiegen, so dass man auf der rechten Bachseite bergan spurt. Auf einer Höhe von ca. 1700 m gabelt sich der Graben. Nun geht es auf der rechten Talseite über ein steiles Waldstück nach oben. Bald wird das Gelände wieder flacher und man wandert durch lichten Wald, und kommt bei der sogenannten Jägerhütte vorbei. Von dort ist der weitere Routenverlauf bis zur sogenannten Lapedurscharte (2200 m). Noch bevor man den Wegweiser erreicht, biegt man rechts ab und spurt nach Westen über den kupierten Rücken empor. Über mehrere Buckel im breiten Kamm geht es – einmal auch leider mit ca. 25 m Höhenverlust – problemlos zum höchsten Punkt mit Kreuz. Wer immer noch nicht genug hat, kann den Kamm einfach weiterverfolgen und zusätzlich noch den Piz da Peres (2507 m) erreichen.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    1217 Höhenmeter
    4h:37 min Dauer
    Skitouren
    Skitour Armentarola - Störes - Pralongià
    Corvara, Dolomitenregion Alta Badia

    Mittelschwere, aber sehr aussichtsreiche Skitour auf einem präparierten Weg inmitten der schönsten Dolomitengruppen. Zunächst gehst du durch einen schönen Tannen- und Lärchenwald, wobei du zwischen den Bäumen einzigartige Ausblicke erhaschen kannst, und dann entlang der weiten, offenen Störes Wiesen, die hier und da von typischen Holzhütten geschmückt werden. Wenn du den Gipfel erreicht hast, werden deine Mühen durch den herrlichen 360-Grad-Panoramablick auf die Marmolada, Sellagruppe, Conturines, Lagazuoi, Fanes und weiter zum Peitlerkofel reichlich belohnt.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    547 Höhenmeter
    2h:16 min Dauer
    Skitouren
    Skitour Langental – Natur Park Puez-Geisler
    Corvara, Dolomitenregion Gröden

    Der Eingang des Langentals befindet sich in Wolkenstein und verläuft durch einem angenehmen Spazier- und Wanderweg mit Ausblick auf das Stevia Massiv und die Wände der Puezgruppe zur linken, sowie auf die Chedul-Berge und den Col Turond auf der rechten Talseite. Längs des Weges befinet sich die mystische Silesterkapelle.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    182 Höhenmeter
    0h:58 min Dauer
    Skitouren
    Skitour: Sextner Stein
    Sexten, Dolomitenregion 3 Zinnen
    Wir lieben die Drei Zinnen. Und wir lieben Skitouren durch die verschneite Bergwelt der Sextner Dolomiten. Das beides kombinieren wir bei der Skitour auf den Sextner Stein, wahres Gipfelglück gibt es auch hier, mit fantastischen Blick auf die bleichen Riesen, die im Schneemeer in den Himmel ragen.

    WICHTIG: Im Vorfeld einer Skitour/Schneeschuhwanderung ist es unerlässlich, die Wetterbedingungen und den Lawinenbericht genau zu studieren bzw. sich an Experten zu wenden.ACHTUNG:Die GPX Daten können von der Realität abweichen

    Schwierigkeitsgrad: schwer
    1000 Höhenmeter
    3h:53 min Dauer
    Skitouren
    Skitour Juac – Regensburgerhütte – Col Raiser
    Wolkenstein, Dolomitenregion Gröden

    Dieser Weg startet am Ortsteil Daunëi, von wo man durch den Wald die Juachütte erreicht. Von hier gelangt man zur Regensburgerhütte (im Winter geschlossen) und anschließend hinunter zur Col Raiser Bahn. Entlang dem ganzen Weg können Sie die atemberaubende Aussicht genießen.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    388 Höhenmeter
    1h:33 min Dauer
    Skitouren
    Skitour: Schluderbach - Strudelkopf
    Toblach, Dolomitenregion 3 Zinnen

    Die gemütliche Skitour, welche größten Teils nach Süden ausgerichtet ist, befindet sich inmitten des Natruparkes Fanes-Sennes-Prags. Der Gipfelblick auf 2.307 m bietet ein Ausblick über bekannten Berggipfel der Umgebung: Drei Zinnen, Hohe Gaisl, Tofana, Monte Cristallo.

    WICHTIG: Im Vorfeld einer Skitour/Schneeschuhwanderung ist es unerlässlich, die Wetterbedingungen und den Lawinenbericht (https://lawinen.report) genau zu studieren bzw. sich an Experten zu wenden.

     

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    868 Höhenmeter
    2h:30 min Dauer
    Skitouren
    Skitour Piz da Peres
    San Vigilio, Dolomitenregion Kronplatz

    Wer in Olang gastiert, startet diese mittelschweren Skitouren zu Piz da Peres oder Dreifingerspitze am Furkelpass Olang und bahnt sich seine Spuren zunächst durch dichte Wälder. Weiter oben führen gut ausgeschilderte Wege über teilweise sehr steile Schuttkare und weitläufige Wiesenhänge etwa 750 Höhenmeter zu den jeweiligen Zielen.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    0 Höhenmeter
    4h:00 min Dauer
    1 2