Weiter zum Inhalt
zu den Favoriten hinzugefügt
aus den Favoriten entfernt
Leider ist ein Problem aufgetreten. Bitte erneut versuchen.
Dein Konto wird gerade erstellt
Dein Konto wurde erfolgreich erstellt und du bist nun eingeloggt
Du bist ausgeloggt
Filtern
Gewählte Filter
    Schwierigkeitsgrad
    Dauer
    Entfernung in km

    Schneeschuhwanderungen im Vinschgau

    Gemütlich über Almen oder steil bergauf auf einen Gipfel: Bei einer Schneeschuhwandern genießt du die unberührte Natur und einmalige Ausblicke auf die umgebende Bergkulisse. In einer der zahlreichen Almhütten kannst du dich bei leckeren Südtiroler Köstlichkeiten wieder stärken.

    Ergebnisse
    Wanderung
    Südtiroler Erdbeer-Weg Variante
    Martell, Vinschgau

    Der Erdbeerweg im Martelltal zeigt an mehreren Stationen wie die hochwertigen Beeren produziert werden und führt an Erdbeerwiesen und produzierenden Höfen vorbei. Nicht umsonst nennt man das Martelltal das Beerental!

     

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    147 Höhenmeter
    1h:46 min Dauer
    Wanderung
    Zur Planeiler Alm
    Mals, Vinschgau

    Rundwanderung im Planeiltal
    Vom Bergdorf Planeil der Markierung Nr. 6 folgen und auf dem breiten Talweg in nur leicht aufsteigendem Gelände durch die Wiesenhänge wandern. Weiter bis links der Weg abzweigt, von hier auf die Planeiler Alm (2069 m). Von der Hütte talauswärts durch die Weidenhänge Markierung Nr. 10 folgend kann die schöne Aussicht auf das Planeiler Tal genossen werden. Oberhalb von Planeil angekommen führt die Route recht steil hinunter zum Ausgangspunkt.

    Achtung: Diese Schneeschuhwanderung erfordert Kenntnisse über Lawinen und Schneesicherheit.

    Schwierigkeitsgrad: schwer
    600 Höhenmeter
    4h:30 min Dauer
    Schneeschuhwandern
    Fischerhäuser - Plawenn - Plawenner Alm
    Mals, Vinschgau
    Auf dieser einfacheren Schneeschuhwanderung genießen Sie einen einmaligen Ausblick über die Malser Haide und auf das Ortlermassiv.
    Schwierigkeitsgrad: mittel
    539 Höhenmeter
    2h:55 min Dauer
    Schneeschuhwandern
    Zum Tellakopf im Winter
    Taufers im Münstertal, Vinschgau

    Am Eingang des Münstertals liegt der Tellakopf, ein gemütlicher Wandergipfel, der sich auch für eine einfache Skitour bestens eignet. Das lohnende Tourenziel bietet atemberaubende Tiefblicke in den Vinschgau, in das Münstertal sowie zu den Ötztaler Alpen und den Ortler Bergen.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    792 Höhenmeter
    3h:00 min Dauer
    Wanderung
    Wanderung Reschen-Vallierteck-Froj
    Graun im Vinschgau, Vinschgau

    Eine schöne Wanderung zum eingewöhnen mit herrlichem Panoramblick über den Reschensee.

    Sie wandern an den Stationen (Distanz von jeweils rund 300 m) des Kreuzweges vorbei, bis zum Ziel der Wanderung, eine zauberhafte kleinen Kirche mitten in einem dichten Wald.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    252 Höhenmeter
    1h:04 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung Waldbergbauer-Weg
    Martell, Vinschgau

    Der Themenweg führt durch die abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft des Ortsteils Waldberg im Martelltal, an Höfen und privaten Grundstücken vorbei, wo die dort lebenden Menschen gerne einen Einblick in ihre Lebens- und Arbeitsweise gewähren.

    Die Wanderung startet am Niederhof, von dort aus folgen Sie der Forststraße hinauf zum Oberhof, wo der Weg Nr. 26 bergauf durch den Wald führt. Dieser Weg führt bis zur Kreuzung Weg Nr. 24A, wo die Familienwanderung links weiter zum Suachbichl geht. Nun geht es kurz über dem Steig Nr. 15A zurück und auf dem Weg Nr. 15 westlich weiter, bis zu einem unmarkierten aber gut sichtbaren Weg, der erneut hinunter zum Steig Nr. 15 führt. Am Stallwieshof und Greithof vorbei und von dort aus der Markierung 15A leicht abwärts weiter folgend. Sobald der Weg aus dem Wald führt, geht die Wanderung links weiter und kehrt über dem Steig und teilweise über dem Forstweg Nr. 8 zurück zum Niederhof.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    430 Höhenmeter
    3h:00 min Dauer
    Wanderung
    Zur Plantapatschhütte im Winter
    Mals, Vinschgau

    Winterwanderung von der Talstation Watles, über die Höferalm zur Plantapatschhütte.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    419 Höhenmeter
    1h:30 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuh-Tour Tarscher Alm
    Latsch, Vinschgau

    Erlebnisreiche Familienwanderung am Latscher Nörderberg. Nach der Liftfahrt erleben Sie den Familien Rundweg vorbei an Wiesen und Wäldern, urigen Bäumen und mystischen Sagengestalten.

    Schwierigkeitsgrad: schwer
    1141 Höhenmeter
    4h:52 min Dauer
    Wanderung
    Erlebnisweg Schatzsuche Talai
    Graun im Vinschgau, Vinschgau

    Auf dem etwa drei Kilometer langen Rundweg im Talaiwald in St. Valentin laden zwölf Stationen Jung und Alt zum Spielen und Entdecken ein. Zipf und Zapf, zwei Figuren der Geschichte, begleiten die kleinen Naturforscher auf ihrem Weg und erzählen Interessantes über den Wald und seine Bewohner. Dabei gilt es auch mehrere Rätsel zu knacken, um den geheimnisvollen Schatz am Ende des Weges zu finden. Es gibt verschiedene Varianten den Erlebnisweg zu bewandern, kleine Wegweiser auf denen Zipf und Zapf zu sehen sind weisen die richtige Route durch den schönen dichten Lärchenwald. Bitte Papier und Bleistift zum Lösen der Rätselfragen nicht vergessen. Rätselstreifen zum Notieren der Lösungen können auch im Informationsbüro abgeholt werden.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    2h:30 min Dauer
    Wanderung
    Zur Bruggeralm im Zerzertal im Winter
    Mals, Vinschgau
    Die verschneite Winterlandschaft im idyllischen Zerzertal zur Bruggeralm hin erkunden. Eine schöne, mittelschwere Schneeschuh- oder Winterwanderung mit malerischen Ausblicken.
    Keine Einkehrmöglichkeit auf der Bruggeralm.
    Schwierigkeitsgrad: mittel
    504 Höhenmeter
    2h:47 min Dauer
    Wanderung
    Burgeis - Talstation Watles im Winter
    Mals, Vinschgau

    Schneeschuhwanderung von Burgeis zur Talstation des
    Familienskigebietes Watles
    Die Wanderung startet am Parkplatz der Fürstenburg. Der Weg führt zum
    Kulturhaus von Burgeis, an der Pfarrkirche vorbei, und dem Weg Nr. 3
    folgend zum Bergsee und weiter zur Talstation. Für Kulturinteressierte
    lohnt sich ein Besuch der Pfarrkirche von Burgeis mit dem einzigartigen
    „Tatzelmännchen“ Portal.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    567 Höhenmeter
    3h:00 min Dauer
    Wanderung
    Variante Kurzrunde Greithof
    Martell, Vinschgau

    Kurze, gemütliche Runde entlang des Kondlwaals zum Greithof und in einer kleinen Schleife zurück zum Gasthof Stallwies.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    136 Höhenmeter
    0h:46 min Dauer
    Wanderung
    Zum Faulen See ab Burgeis im Winter
    Mals, Vinschgau
    Eine besonders schöne Schneeschuhwanderung mit Blick über die Malser Haide von Burgeis bis zum Faulen See.
    Schwierigkeitsgrad: mittel
    490 Höhenmeter
    2h:30 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung zur Lyfialm
    Martell, Vinschgau

    Eine aussichtsreiche Schneeschuhwanderung bis hinauf in luftige Höhen zur urigen Lyfialm.

     

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    0 Höhenmeter
    2h:30 min Dauer
    Wanderung
    Burgeis - St. Valentin auf der Haide
    Mals, Vinschgau
    Wanderung zum verschneiten Haider See entlang der Etsch
    Vom Hauptplatz in Burgeis bis zum Gasthaus Gerda, immer gerade aus weiter der Etsch entlang bis zum Haidersee. Beginn der Rundwanderung um den See beim Steg (Nr. 1). Nach der Seerunde zwei verschiedene Wanderwege zurück nach Burgeis:
    1: denselben Weg zurück, der Etsch entlang (ausgeschildert als Radweg); 2: nach der Umrundung dem Weg Nr. 5A bis zum Faulen See folgen und auf Weg Nr. 4 zum Bergsee. Von hier über Weg Nr. 3 zurück nach Burgeis Dorf.
    Schwierigkeitsgrad: mittel
    245 Höhenmeter
    3h:30 min Dauer
    Skitouren
    Zum Watleskreuz im Winter
    Mals, Vinschgau

    Die Tour zum Watleskreuz führt über einen gemütlichen Weg durch die winterliche Landschaft. Hier wird vor allem die wunderschöne Bergkulisse zum Highlight für den Winterwanderer.   

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    406 Höhenmeter
    1h:18 min Dauer
    Wanderung
    Plamort
    Graun im Vinschgau, Vinschgau
    Eine Wanderung mit fantastischem Panorama und geschichtlichen Highlights. Die Tour beginnt etwas unterhalb des Sportplatzes in Reschen. Man folgt der Markierung Nr. 2 Richtung Plamort. Entlang der Forststraße geht es etwa eine Stunde gemächlich den Berg hoch, bis man auf die Hochebene gelangt. Hier kann man bereits die ersten Bunker, einer ganzen Verteidigungsanlage aus dem zweiten Weltkrieg, erkunden. Wer möchte, kann an der Infotafel des Oculus, links ab vom Forstweg, der Beschilderung zu den Drachenzähnen folgen. Den Panzersperren entlang Richtung Osten zweigt der Weg gegen Süden. Etwas weiter, direkt nach dem Hügel, wartet ein atemberaubendes Panorama am Aussichtsfelsen. Für den Abstieg, führt unweit vom Panoramapunkt, ein etwas schmaler und steilerer Weg Nr. 1A links weg zurück nach Reschen.
    Anmerkung: Wem der Abstieg zu steil ist, kann auch statt den Forstweg links zu verlassen, diesem weiter folgen und macht somit wieder dieselbe Route wie beim Aufstieg.
    Schwierigkeitsgrad: mittel
    502 Höhenmeter
    3h:15 min Dauer
    Wanderung
    Schneeschuhwanderung zur Brugger Alm
    Graun im Vinschgau, Vinschgau

    Ausgangspunkt: Nördliches Ufer am Haidersee in St. Valentin Aufstieg: Dem Westufer entlang nach Süden bis zur Abzweigung nach rechts, Wanderweg Nr. 8, zum Faulensee. An diesem wiederum rechts (nördlich) abbiegen und über den alten Almweg ins Zerzertal vorbei an der St. Martinskirche und in westlicher Richtung aufsteigen bis zur Brücke unmittelbar vor der Brugger Alm. Diese ist im Winter nicht bewirtschaftet. Über den unteren Wanderweg Nr. 7 durch den Petschwald in nördlicher Richtung nach St. Valentin. Am Waldweg angekommen, Kreuz, absteigend entlang bis zur Skipiste. Am Rande dieser hinunter nach Plagött (Einkehrmöglichkeit), und weiter bis zur Talstation der Haideralm.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    0 Höhenmeter
    5h:00 min Dauer
    Wanderung
    Suachbichl-Ausblick
    Martell, Vinschgau

    Gemütlich unterwegs im Reich des Kondlwaals (Holzrinnenwaal), wo man vom höchstgelegenen Getreidehof Europas aus den sonnigen Waldberg erkundet.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    269 Höhenmeter
    1h:33 min Dauer
    Wanderung
    Waldbergbauer Weg
    Martell, Vinschgau

    Der Themenweg führt durch die abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft des Ortsteils Waldberg im Martelltal, an Höfen und privaten Grundstücken vorbei, wo die dort lebenden Menschen gerne einen Einblick in ihre Lebens- und Arbeitsweise gewähren.

    Die Wanderung startet am Niederhof, von dort aus folgen Sie der Forststraße hinauf zum Oberhof, wo der Weg Nr. 26 bergauf durch den Wald führt. Dieser Weg führt bis zur Kreuzung Weg Nr. 24A, wo die Familienwanderung links weiter zum Suachbichl geht. Nun geht es kurz über dem Steig Nr. 15A zurück und auf dem Weg Nr. 15 westlich weiter, bis zu einem unmarkierten aber gut sichtbaren Weg, der erneut hinunter zum Steig Nr. 15 führt. Am Stallwieshof und Greithof vorbei und von dort aus der Markierung 15A leicht abwärts weiter folgend. Sobald der Weg aus dem Wald führt, geht die Wanderung links weiter und kehrt über dem Steig und teilweise über dem Forstweg Nr. 8 zurück zum Niederhof.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    430 Höhenmeter
    3h:00 min Dauer
    Wanderung
    Peder-Stieralm-Lyfi Runde
    Martell, Vinschgau

    Sehenswerte Tour durch die tiefverschneite Landschaft entlang kleiner Bäche mit Einkehrmöglichkeit auf der Lyfi Alm.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    324 Höhenmeter
    1h:58 min Dauer
    Wanderung
    Zur Lyfialm im Martelltal
    Martell, Vinschgau

    Schneeschuhwandern in der tief verschneiten Winterlandschaft des Martelltales - inmitten des Nationalparks Stilfserjoch

    Zur Lyfialm im Martelltal | Startpunkt: Gasthof Schönblick, höchstgelegener Punkt: 2.252m 

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    379 Höhenmeter
    1h:37 min Dauer
    Wanderung
    Waldheim-Stallwies
    Martell, Vinschgau

    Die malerischen Schneefelder des Waldbergs und die Einkehr beim Gasthof Stallwies sorgen für eine mystische Stimmung mit alpiner Kulisse.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    404 Höhenmeter
    1h:15 min Dauer
    Wanderung
    Rund um den Stallwieshof
    Martell, Vinschgau

    Die schneereiche Bergwelt des Martelltales bei einer angenehmen Schneeschuhwanderung genießen.

    Die Tour startet vom Gasthof Waldheim im Martelltal und geht weiter über die Brücke des Talbachs. Weiter geht es auf dem Weg Nr.5 durch den Wald hinauf zum Löcherhof, von dort aus auf dem alten Weg am freien Hang zu den Wiesen des Hochegghofs und dann mäßig steigend wieder durch den Wald zum Stallwieshof (1.926m). Von hier aus geht es auf dem mehrmals kurz ansteigenden Fußweg Nr.8 zu den Blockhütten der Schluderalm hinunter. Dem Steig Nr.34 folgend bis zum Wald und dann großteils steil bergab ins Tal hinunter. Am Ende der Schneeschuhwanderung überqueren Sie wieder die Brücke und gelangen zum Ausgangspunkt zurück. Ein wunderbarer Winterausflug mit tollen Aussichten.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    404 Höhenmeter
    3h:00 min Dauer
    1