Weiter zum Inhalt
zu den Favoriten hinzugefügt
aus den Favoriten entfernt
Leider ist ein Problem aufgetreten. Bitte erneut versuchen.
Dein Konto wird gerade erstellt
Dein Konto wurde erfolgreich erstellt und du bist nun eingeloggt
Du bist ausgeloggt
Filtern
Gewählte Filter
    Schwierigkeitsgrad
    Dauer
    Entfernung in km

    Südtiroler Sagenwanderungen

    Hexen, Riesen, fabelhafte Wesen an geheimnisvollen Plätzen: Lass dich in die Südtiroler Sagenwelt entführen und erkunde die mystischen Orten.

    Ergebnisse
    Wanderung
    Wanderung in das Herz des Rosengarten - Vajolon Pass
    Welschnofen, Dolomitenregion Eggental

    Attraktive Wanderung rund um das Herzstück des Rosengarten - die Rotwand. Diese Tour ist kaum an Reizen zu überbieten und gewährt herrliche Ausblicke in die umliegende Bergwelt.

    Schwierigkeitsgrad: schwer
    918 Höhenmeter
    3h:49 min Dauer
    Wanderung
    Zu den Erdpyramiden
    Karneid, Dolomitenregion Eggental

    Romantische Wanderung durch Wälder, Wiesen und Schluchten mit Blick auf die mächtigen Erdpyramiden, einem Überbleibsel aus der Eiszeit.

     

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    282 Höhenmeter
    1h:40 min Dauer
    Wanderung
    Sagenweg Altrei
    Altrei, Bozen und Umgebung

    Oberhalb von Altrei, einem kleinem, an der Sprachgrenze im Süden Südtirols gelegenen Bergdorf, treiben seit einiger Zeit verschiedene Sagengestalten ihr Unwesen. Durch mündliche Überlieferung ist es der Bevölkerung von Altrei gelungen, die verschiedenen Altreier Sagen bis in die heutige Zeit zu erhalten. Die örtliche Bibliothek hat deshalb mit Altreier Kindern die Sagen gesammelt und aufgezeichnet, wonach die Lehrpersonen der Grundschule mit den Schülerinnen und Schülern den Sagenweg ins Leben riefen. Der zwei Kilometer lange Wanderweg führt vom Lärchenheim vorbei an mächtigen Lärchen und teils dichtem Wald bis in die Sportzone Ebnerrast.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    1h:30 min Dauer
    Wanderung
    Partschinser Sagenweg
    Partschins, Meran und Umgebung

    Familienwanderung zu vorchristlichen Siedlungs- und Kultstätten in Partschins.
    Schalensteine, Hexenhöhle, Teufelsplatte - unterwegs auf dem Partschinser Sagenweg.
    Die komplette Beschreibung der Kultplätze ist in den Tourismusbüros in Partschins und Rabland erhältlich!



    Schwierigkeitsgrad: mittel
    351 Höhenmeter
    2h:30 min Dauer
    Wanderung
    Sagenweg Truden
    Truden, Bozen und Umgebung

    „Das Steffa Mandl“, „der nächtliche Hobler“ sowie „die Wächter am Stuppner Tor“ sind nur einige der Trudner Sagenhelden, deren Geschichten über Generationen hinweg bis in die heutige Zeit überliefert wurden und so einige Trudner das Fürchten lehrten. Um allen Interessierten einen Einblick in das Trudner Fabelwesen zu ermöglichen, beschlossen die Lehrpersonen der Grundschule Truden im Jahr 2009, einen Sagenweg einzurichten, wobei die Schülerinnen und Schüler der 4. und 5. Klasse die gesamten Sagen aufgearbeitet und aufgezeichnet haben.

    Als geeigneter Platz für den Sagenweg erwies sich der zwei Kilometer lange Rundwanderweg um das oberhalb von Truden gelegene Forchwaldegg (Weg Nr. 8). Dieser befindet sich inmitten von Lärchen,- Föhren- und Fichtenwald und ist sehr einfach zu bewältigen.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    1h:00 min Dauer
    Wanderung
    Wanderung um den Langkofel
    Wolkenstein, Dolomitenregion Gröden

    Der Langkofel ist der Hausberg des Grödentales und kann umrundet, durchquert oder bestiegen werden. Die Aussicht von der Scharte ist atemberaubend. Bei klaren Sichtverhältnissen kann man die Sellagruppe, die Marmolada und noch weitere Berge in der Umgebung bewundern. Mit etwas Glück können Sie Murmeltiere beobachten.

    Schwierigkeitsgrad: mittel
    820 Höhenmeter
    3h:43 min Dauer
    Wanderung
    Wanderung von Obereggen zum Karer See über den "Templweg"
    Deutschnofen, Dolomitenregion Eggental

    Dieser ideale Familienwanderweg führt Sie von Obereggen durch den Karerwald zum sagenumwobenen Karer See. Die Wanderung kann auch von Eggen oder in umgekehrter Richtung vom Karer See begangen werden.

     

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    3h:30 min Dauer
    1