Weiter zum Inhalt
zu den Favoriten hinzugefügt
aus den Favoriten entfernt
Leider ist ein Problem aufgetreten. Bitte erneut versuchen.
Dein Konto wird gerade erstellt
Dein Konto wurde erfolgreich erstellt und du bist nun eingeloggt
Du bist ausgeloggt
Filtern
Gewählte Filter
    Schwierigkeitsgrad
    Dauer
    Entfernung in km
    Aktivitäten

    Aufstiegsanlagen im Sommer in Südtirol

    Seilbahnen und Sessellifte bringen dich auch im Sommer entspannt und schnell vom Tal in luftige Höhen. Hier findest du die Sommer-Öffnungszeiten von Südtirols Aufstiegsanlagen.

    Ergebnisse
    Aufstiegsanlagen
    Schwemmalmbahn
    Ulten, Meran und Umgebung
    Mit der Schwemmalmbahn gelangen Wanderer, Biker und Paragleiter von der Talstation bei der Ortschaft Kuppelwies auf die 2.100 Meter hoch gelegene Schwemmalm.
    Direkt an der Bergstation beginnen zahlreiche einfache, aber auch anspruchsvolle Wanderwege, die zu traditionellen Hütten führen.
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:00 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Seilbahn Aschbach Rabland/Partschins
    Partschins, Meran und Umgebung

    Direkt ins Biker- und Wandergebiet Aschbach und zum Hochplateau Vigiljoch (1.793 m) mit der  Panoramaseilbahn Aschbach.

    Sie bringt Wanderer und Mountainbiker und im Winter Schneeschuhwanderer von Rabland aus in luftige Höhen von 1.342 Metern!
    Die Kabinenbahn verfügt über ein Fassungsvermögen von 35 Personen und spart 800 Höhenmeter im Aufstieg und bringt Sie zu den attraktivsten Mountainbike-Strecken im Meraner Land.

    Das ganze Jahr über in Betrieb.

    Bei starkem Betriebsaufkommen ist von 10.00 bis 12.00 Uhr kein Fahrradtransport möglich.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:04 min Dauer
    Weitere Verkehr und Transport
    Kohlerer Seilbahn
    Bozen und Umgebung

    Wer mit der Seilbahn nach Kohlern fährt, macht eine Zeitreise. Es handelt sich nämlich um die älteste Personenseilbahn der Welt: ein Projekt, das dank Josef Staffler, eines Bozner Gastwirts, möglich wurde. Dieser hatte erkannt, welches Potential für den Tourismus in der Bahn steckte. Seit ihrer Eröffnungsfahrt am 29. Juni 1908 sind über 100 Jahren vergangen. Eine Nachbildung der originalen Kabinen aus dem beginnenden 20 Jh. kann an der Bergstation in Kohlern besichtigt werden.

    Aufstiegsanlagen
    Speikboden
    Sand in Taufers, Ahrntal
    Innerhalb von nur vier Monaten wurde 2005 die hochmoderne Kabinenbahn in das Skigebiet Speikboden im Ahrntal gebaut. Sie ersetzte ab der Wintersaison 2005/06 die alten Sessellifte und ist heute in Sachen Komfort, Schnelligkeit und Sicherheit aus dem Angebot nicht mehr weg zu denken.
    90 bequeme und wetterfeste Kabinen mit jeweils acht Sitzplätzen befördern mit 1.760 PS Leistung rund 2.400 Personen in eines der schönsten Familien-Skigebiete Südtirols, von 950 auf 2000 Metern Meereshöhe.
    Das sechs Kilometer lange Seil misst beachtliche 54 Millimeter im Durchmesser, wiegt 75 Tonnen und wurde mit einem Spezialtransport angeliefert. Wartezeiten in der Talstation gehören seitdem der Vergangenheit an.
    Von einer in Südtirol und Italien einzigartigen technisch-baulichen Raffinesse bekommen die meisten Fahrgäste gar nichts mit. Auf einer Höhe der früheren Mittelstation macht die Seilführung der Bahn nämlich einen Knick von vier Grad auf 800 Meter Länge. Dieser planerische Meisterleistung half vor allem, größere Eingriffe in die Natur zu verhindern.
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:07 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    St. Ulrich - Seiser Alm
    St.Ulrich, Dolomitenregion Gröden
    In wenigen Minuten erreichen Sie vom Zentrum St. Ulrichs das Schlernplateau, dem sonnigsten Teil der Dolomiten.

    Die Seiser Alm ist mit ihren 52 km² das größte Hochplateau Europas und eines der bekanntesten Wander- und Skigebiete. Es bietet eine einzigartige Berglandschaft.

    Weltweit ist die Seiser Alm für ihr bunten und saftigen Wiesen im Sommer und die von kristallklaren Schnee bedeckte Landschaft im Winter bekannt.
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:09 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Standseilbahn Raschötz/St. Ulrich Gröden
    St.Ulrich, Dolomitenregion Villnösstal

    In einer 8 Minuten Fahrt bringt Sie die Standseilbahn von St.Ulrich auf 2.200 Meter, wo Sie die Ruhe der Natur und die wunderbare Bergkulisse des Sellastockes - Marmolada - Langkofelgruppe und Schlern genießen können.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:00 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Sessellift
    Lana, Meran und Umgebung

    Unser Einzelsessellift bringt Sie von 1485 Meter auf 1814 Meter. Genießen Sie die Fahrt durch den wunderschönen Lärchenwald und bei der Rückfahrt erleben Sie die atemberaubende Aussicht auf die Dolomiten.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:15 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Sessellift Algund-Vellau
    Algund, Meran und Umgebung

    In kürzester Zeit in luftige Höhe!
    Ein traumhaftes Naturerlebnis stellt die Fahrt mit dem Einzelsessellift von Plars nach Vellau dar. Langsam schwebt man durch die Weinberge und Wälder von Algund nach Vellau. Von dort gelangen Sie mit dem nostalgischen Korblift direkt zur - am Meraner Höhenweg gelegenen - Leiter Alm auf 1.550 Metern Höhe.

    Preise
    Einfache Fahrt: 7,50 € ohne Guest Card - 7,00 € mit Guest Card
    Hin- und Retour: 9,50 € ohne Guest Card - 9,00 € mit Guest Card
    Kinder: 4,50 € einfache Fahrt - 5,50 € Hin- und Retour

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:10 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Grünboden-Express
    Moos in Passeier, Meran und Umgebung

    Skitourengehen, Winterwandern, Eislaufen auf Natureis, Rodeln und natürlich Skifahren – Wintersportfans kommen bei uns voll auf ihre Kosten. Oder wie wäre es mit einer Winterfackelwanderung? Dank der hohen Schneesicherheit ist Pfelders das Trainingszentrum der Skirennläufer, die hier Wettkampfbedingungen auf Naturschnee vorfinden. Mit zwei Bergbahnen, zwei Schleppliften, 18 Pistenkilometern und einem ausgewählten Serviceangebot durch Skischule Pfelders und Skiverleih Gufler ist Pfelders das ideale Skigebiet für Familien: klein und fein.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:13 min Dauer
    Weitere Verkehr und Transport
    Rittner Seilbahn
    Bozen und Umgebung

    Die Rittner Seilbahn verbindet Bozen mit Oberbozen, mit Abfahrt alle vier Minuten. Die moderne Seilbahn kann sich als öffentliches Verkehrsmittel international sehen lassen. In Oberbozen kann man in die Schmalspurbahn nach Klobenstein steigen und die wunderbare Landschaft - Wiesen, Wälder und Felder, Höfe und majestätische Ausblicke auf die Dolomiten - vorbeiziehen lassen.

    Aufstiegsanlagen
    Seilbahn Vigiljoch
    Lana, Meran und Umgebung

    Aufs Vigiljoch bringt Sie Europas dritttälteste Schwebeseilbahn, 1912 erbaut - welche im August 2023 nach 9 monatiger Bauzeit komplett erneuert, auf dem neuesten Stand der Technik, wieder in Betrieb ging. Komfortable größere Kabinen für 40 Personen bringen Sie in nur 6 min. auf das autofreie Vigiljoch - Barrierefreiheit an der Tal- und Bergstation. Die Talstation liegt im Ortszentrum von Lana, nur 2 Gehminuten entfernt vom Busbahnhof Oberlana.

    Tickets an der Talstation der Seilbahn erhältlich. Informationen zu den Preisen unter www.vigiljoch.com

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:07 min Dauer
    1 2 3 4