Urlaub im Dolomitental Villnöss

Die Berge intensiv erleben und sich eine Auszeit im Geburtsort von Reinhold Messner gönnen.
Jetzt buchen

Das Dolomitental Villnöss gilt als einer der unscheinbarsten Täler Südtirols und fasziniert durch die unberührte Natur. Entspannung ist garantiert, Langeweile kommt aber trotzdem nicht auf. Die Geisler, die wohl atemberaubendste Gebirgsgruppe der Dolomiten, bieten zahlreiche Freizeitmöglichkeiten: Nordic Walking-Wege, Klettersteige, Trekking-Möglichkeiten, Pisten, Rodelbahnen und Loipen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Rund 24 km lang, erstreckt sich Villnöss nördlich von Klausen bis hin zur Geislergruppe. Die „bleichen Berge“ gehören zum UNESCO Welterbe und färben sich je nach Uhrzeit rosa oder kupferrot. Wer dieses Naturspektakel einmal gesehen hat, wird es nicht mehr vergessen. Von nur etwa 2.500 Menschen bewohnt, bietet das Tal einige bekannte Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise das Kirchlein in St. Magdalena und ist die Heimat der Extrembergsteiger-Legende Reinhold Messner, mittlerweile Ehrenbürger von Villnöss. Villnöss befindet sich im Herzen des Eisacktales und ist somit ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in umliegenden Gebiete wie das Grödnertal, die Seiser Alm, den Karerpass, das Gadertal oder den Kronplatz. Als Mitglied des Netzwerkes "Alpine Pearls" setzt das Dolomitental Villnöss auf umweltfreundlichen Tourismus. Die Dachmarke steht für Nachhaltigkeit, Klimaschutz und höchste Qualität im Tourismus. Um dieses einzigartige Alpengebiet besser kennen- und respektieren zu lernen, verpasst Sie nicht einen Besuch im Naturpark Puez-Geisler.

Orte der Region Villnösstal

Sommer im Dolomitental Villnöss

Zahlreiche Wanderwege in der Geislergruppe lassen die Herzen der Naturliebhaber höherschlagen. Dabei muss nicht zwingen ein Gipfel bestiegen werden, um ein atemberaubendes Panorama genießen zu können. Bereits bei leichten Almwanderungen ist dies möglich. Von gemütlichen Talspaziergängen, erlebnisreichen Familienwanderungen bis hin zu anspruchsvollen Kletter- und Gipfeltouren ist für jedermann etwas dabei. Oder wie wäre es mit einer Radtour?

Familienurlaub im Dolomitental Villnöss

Für leuchtende Kinderaugen ist beim Urlaub in Villnöss vorgesorgt. Hier werden traditionelle Bräuche, wie das Brotbacken, weitergegeben. Für kleine Forscher ist die Kristallwelt im Mineralienmuseum genau richtig. Und wer lieber im Freien ist, kann seine fünf Sinne beim „Dolomiti Ranger“ im Naturpark Puez-Geisler schärfen und erste Kletterversuche in Wäldern und Wiesen wagen - auf den Spuren Reinhold Messners.  

Kultur & Sehenswürdigkeiten im Dolomitental Villnöss

Die Geislerspitzen, die zum UNESCO Welterbe gehören, zählen zu den spektakulärsten im gesamten Alpenbereich. Mehr Infos dazu gibt es bei der zentralen Informationsstelle des Naturparks Puez-Geisler in St. Magdalena. Kostbarere Schätze gibt es in der Kristallwelt im Mineralienmuseum in Teis zu bewundern. Oder bei einem Spaziergang durchs Tal, bei dem zahlreiche kleine Kirchen und Kapellen mit ihren wundervollen Fresken und geschnitzten Flügelaltären verzücken.

Essen und Trinken im Dolomitental Villnöss

Um auch den feinsten Gaumen zufriedenzustellen, treffen in Villnöss traditionelle auf moderne Gerichte. Vom Speck, den alpinen Käsesorten bis hin zum Fleisch des Tiroler Grauviehs fehlt es an nichts auf den Almen und in den Restaurants im Tal. Der wahre Höhepunkt in der Küche ist allerdings das Lammfleisch des Villnösser Brillenschafes, dem auch jedes Jahr ein eigenes Fest gewidmet wird.

Winter im Dolomitental Villnöss

Die Winterlandschaft in Villnöss ist einzigartig. Es erwarten Sie bezaubernde Bergdörfer und Schneeschuhwanderungen. Sportbegeisterte kommen beim Skibergsteigen oder auf den Naturrodelbahnen auf ihre Kosten. Für Ski-Anfänger eignet sich das Skigebiet „Filler“, während Adrenalinschub im Freestyle-Park garantiert ist. Und wer es gerne etwas ruhiger mag, kann auf den bestens präparierten Loipen rund um die Zanser Alm Langlaufen.