Sportklettern in Südtirol

Weit über 100 Klettergärten formen Südtirol zu einem Mekka für Sportkletterer. Landschaftlich schön gelegen, perfekt ausgeschildert und jährlich geprüft ziehen sich die Südtiroler Klettergärten vom Ortlergebiet, über den Vinschgau bis in das Herz der Dolomiten. Unterschiedliche Gesteinsarten, wie zum Beispiel Granit oder Prophyr, Routenhöhen bis zu über 30 Meter und eine breit gefächerte Auswahl an Routen in allen Schwierigkeitsstufen machen das Klettern in Südtirol zu einem ganz besonderen Erlebnis. An milden Wintertagen laden sonnig gelegenen Sportklettergärten, beispielsweise in Truden, Kurtatsch, am Ritten oder in Latsch, zum Klettern ein.