bikemobil Card

Mit dem Angebot der bikemobil Card (kombinierte Nutzung aus Bus, Bahn und Leihfahrrad) lässt sich Südtirol im Urlaub sanft erleben. Und: Wilden Ritten, Genuss- und Entdeckungstouren steht nun nichts mehr im Wege.

Bei der bikemobil Card handelt es sich um eine Magnetstreifenkarte für die Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel des Südtiroler Verkehrsverbundes. Zusätzlich erlaubt sie die einmalige Nutzung eines Leihfahrrads: dieses ist in den Verleihstationen der Bahnhöfe sowie in einigen Außenstellen der Betreiber dieser Radverleihe erhältlich. Das Fahrrad kann in einem beliebigen der beteiligten Betriebe OHNE AUFPREIS zurückgegeben werden, darf jedoch nicht auf dem Zug transportiert werden. Viele Radverleihe vermieten auch Elektrofahrräder: diese können gegen einen Aufpreis ebenfalls mit der bikemobil Card ausgeliehen werden. 
 
Zu den öffentlichen Verkehrsmitteln in Südtirol gehören:

  • Die Regionalzüge in Südtirol (Brenner – Trient, Mals – Innichen)
  • Die Nahverkehrsbusse (Stadt-, Überland- und Citybusse)
  • Die Seilbahnen nach Ritten, Meransen, Jenesien, Mölten und Vöran
  • Die Trambahn Ritten und die Standseilbahn auf die Mendel
  • Das PostAuto Schweiz zwischen Mals und Müstair.

Verkaufsstellen
Die bikemobil Card ist in allen Verkaufsstellen des Südtiroler Verkehrsverbundes (Bahn- und Busbahnhöfe, Ticketautomaten), den Tourismusvereinen und in vielen Beherbungsbetrieben sowie beteiligten Radverleihen erhältlich.