Südtirol-Radweg

Südtirol entdecken mit dem Rad

Die abwechslungsreiche Erlebnisradtour von Sterzing bis nach Glurns

Für Radsportfreunde ist der Südtirol-Radweg ideal, die Vielfalt Südtirols aus nächster Nähe zu entdecken. Über zwei Routenvarianten gelangen Sie auf dem Südtirol-Radweg entweder von Sterzing nach Glurns oder auf dem umgekehrten Weg von Südtirols kleinster Stadt Glurns im Vinschgau bis in die Fuggerstadt Sterzing, die nördlichste Stadt des Landes. In fünf Etappen radeln sie vorbei an Burgen und Schlössern, der mächtigen Franzensfeste im Norden, der Bischofsstadt Brixen mit ihrem imposanten Dom bis nach Bruneck im Osten. Weiter geht es entlang dem Eisack in die Künstlerstadt Klausen und in die Landeshauptstadt Bozen. Von dort fahren Sie entlang der Südtiroler Weinstraße bis hin zum Kalterer See, der umgeben von Weinbergen südliches Flair versprüht. Der Radweg führt Sie schließlich auch in die Thermenstadt Meran, die seit Jahrzehnten mit ihrem mediterranen Klima als Kurort beliebt ist. Weiter geht es vorbei an Apfelwiesen durch den Vinschgau, bis Sie schließlich die mittelalterlichen Gassen von Glurns erreichen. Der Südtirol-Radweg verbindet Südtirols sieben Städte zu einer abwechslungsreichen Erlebnisradtour.

Zwei Räder, sieben Städte

In Südtirol hat jeder Ort seinen ganz eigenen Reiz: Von den pulsierenden, lebendigen Städten mit ihren Sakralbauten und architektonischen Sehenswürdigkeiten, die Tradition und Moderne harmonisch miteinander verbinden, bis hin zu gut erhaltenen mittelalterlichen Dörfern. Auf zwei Rädern lassen sich die Besonderheiten der Südtiroler Städte besonders gut erleben.

Diese Seite teilen
Newsletter abonnieren
Abmeldung
Registriere dich jetzt und nutze deinen Trip Planner

Indem Sie einen Account erstellen, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.