Törggelen in Südtirol

Das Südtiroler Törggelen ist eine kulinarische Tradition, die von Einheimischen und Gästen gleichermaßen geliebt und gelebt wird. Das Törggelen entstammt dem alten Brauch der Bauern und Weinhändler, zwischen Anfang Oktober und dem Beginn der Adventszeit den jungen Wein zu verkosten. In Südtirols Buschenschänken wird dieser "neue" Wein zusammen mit Gerstsuppe, Schlutzkrapfen, deftigem Surfleisch und Südtiroler Knödeln aufgetischt. Süße Krapfen und geröstete Kastanien bilden den krönenden Abschluss beim Südtiroler Törggelen.
Törggelen am Ursprung | © Magnolia

Törggelen am Ursprung

Von Oktober bis zum Beginn der Vorweihnachtszeit verkosten und genießen Südtiroler und Gäste gleichermaßen die Produkte der Ernte, allen voran Wein und Kastanien.

Törggelen in Südtirol hat Tradition | © Magnolia