Die kulinarischen Events im Herbst

Wenn die Ernte in den Obstwiesen und Weinbergen eingefahren ist und die Tage kürzer werden, beginnt in Südtirol der kulinarische Herbst. Im ganzen Land finden nun Veranstaltungen rund um den Wein und die regionalen Spezialitäten des Landes statt.

Die Vinschger Herbstauslese
September-Oktober 2017

Im Herbst zeigt sich der Vinschgau von seiner schmackhaftesten Seite. Bei der Vinschger Herbstauslese stehen mit Apfel, Kraut, Wild und Lamm lokale Produkte und Spezialitäten im Vordergrund. In neun Vinschger Orten können die Leckereien verkostet werden. Eine Wanderung im Nationalpark oder ein Besuch beim Bäcker um das beste Vinschger Paarl zu verkosten runden das Erlebnis ab.

Der Meraner Herbst
11.09 bis 14.11.2017

Im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe „Meraner Herbst“ stehen vor allem das gute Essen und der Wein, die kulinarischen Genüsse rund um Weinlese und Obsternte sowie regionaltypische Herbstspezialitäten. Zum Meraner Herbst gehören die Kastanientage „Keschtnriggl“ in Völlan, Tisens und Prissian sowie das beliebte Traubenfest in Meran. Bei den Ultner Lammwochen und den Radicchiotagen am Deutschnonsberg gibt es Schmackhaftes zum Verkosten. Alles um den Wein dreht sich bei „Ars et Vinum“ in Algund, „VinoCulti“ in Dorf Tirol und bei den „Rieslingtagen“ in Naturns. Das exklusivste und eleganteste Wein- und Gourmet-Event ist das renommierte „Merano WineFestival & Gourmet“.

Die Eisacktaler Kastanienwochen
14.10. bis 05.11.2017

Im Eisacktal öffnen die Gastbetriebe der Weißweinregion ihre Tore für die Eisacktaler Kastanienwochen. Auf dem Menü stehen kulinarische Leckereien rund um die Kastanie. Bei einer Wanderung am "Südtiroler Keschtnweg" lassen sich die letzten Sonnenstrahlen genießen.

Das Erntedankfest in Bozen
14.10.2017

Knapp 30 Kleinbauern und Direktvermarkter bieten beim alljährlichen Erntedankfest in der Landeshauptstadt Bozen am Waltherplatz ihre Produkte an, darunter Milch- und Käseprodukte, Säfte, Essigsorten, Wein und Schnaps, aber auch erstklassige Kräuter und Tees. Die Bäuerinnen der Region versorgen alle Hungrigen mit hausgemachten saisonalen Köstlichkeiten.

Wandertipp:
Der Eisacktaler Kastanienwanderweg

In großen Teilen Südtirols steht die Kastanie nicht nur beim Törggelen und den Kastanienwochen im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, sondern auch beim Wandern. So säumt der Kastanienbaum bis heute einige der schönsten Wanderwege des Landes, wie etwa den Eisacktaler Kastanienwanderung "Keschtnweg". Dieser beginnt in Vahrn und führt über Brixen und Klausen entlang der einmaligen Orte des Eisacktals, bis hinauf auf den Ritten.