Weiter zum Inhalt
zu den Favoriten hinzugefügt
aus den Favoriten entfernt
Leider ist ein Problem aufgetreten. Bitte erneut versuchen.
Dein Konto wird gerade erstellt
Dein Konto wurde erfolgreich erstellt und du bist nun eingeloggt
Du bist ausgeloggt
Vorspeise

Carpaccio von Roter Rübe mit Südtiroler Speck g.g.A. und Nüssen

Zubereitungszeit: 30 Minuten
4 Portionen
Ein Simply guat-Rezept von Kevin Trafoier

Zutaten

4 Portionen
    • 4 Rote Rüben mit Qualitätszeichen Südtirol (gekocht)
    • 100 g Südtiroler Speck g.g.A.
    • 100 g Walnüsse
    • 100 g Schwarzenstein Käse
    • 200 g Feldsalat
    • 1 Zitrone, unbehandelt
    • Olivenöl
    • etwas Kümmel
    • 1 Lorbeerblatt
    • Salz
    • Pfeffer

Zubereitung

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Als erstes die Roten Rüben mit etwas Salz, Pfeffer, Kümmel und einem Lorbeerblatt in köchelndem Wasser für circa eine halbe Stunde kochen lassen.

Anschließend den Speck in feine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl langsam anrösten. Danach die mit einem Messer klein gehackten Walnüsse und ein klein wenig Kümmel zum Speck geben und das Ganze ebenfalls etwas anrösten. Die Masse auf etwas Küchenpapier legen, damit überschüssiges Öl abrinnen kann.

Die gekochten roten Rüben in dünne Scheiben schneiden, auf den Teller legen und ein wenig der Speckmasse darüber verteilen. Das verleiht dem Gericht die nötige Würze!

Beim Anrichten kleine Stücke vom Käse abbrechen und das Gericht damit garnieren. Abschließend ein Dressing aus frischgepresstem Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer zubereiten, damit den Feldsalat anrichten und über das Carpaccio träufeln.

Hier das Video zum Rezept!

Link erfolgreich kopiert

Urlaub für Feinschmecker:innen

In diesen Unterkünften in Südtirol lassen dich Kochkunst und regionale Spezialitäten auf Wolke 7 des guten Geschmacks schweben.

Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden