Weiter zum Inhalt
zu den Favoriten hinzugefügt
aus den Favoriten entfernt
Leider ist ein Problem aufgetreten. Bitte erneut versuchen.
Dein Konto wird gerade erstellt
Dein Konto wurde erfolgreich erstellt und du bist nun eingeloggt
Du bist ausgeloggt
Filtern
Gewählte Filter
    Schwierigkeitsgrad
    Dauer
    Entfernung in km

    Genuss erleben auf den Almen in Sterzing und Umgebung

    Was wäre das Wandern in Südtirol ohne die traditionelle „Brettl-Marende“? Zahlreiche Almen und Einkehrhütten hoch über den Tälern und mit herrlichem Blick auf die Bergwelt gibt es in Sterzing und Umgebung. Wo Wanderwege verlaufen, sind die köstlichen Einkehrmöglichkeiten meist nicht weit. So wird deine nächste Almwanderung zum Highlight für die ganze Familie.

    Ergebnisse
    Hütten & Almen
    Moarerbergalm
    Ratschings, Sterzing und Umgebung
    Die beliebteste Almhütte Südtirols 2021 Ausgangspunkt: Talschluss Ridnaun - Maiern (1.417 m) Wir starten bei der Schranke und gehen die Teerstraße aufwärts, anfangs sehr steil, nach 800 m flacher. Bei der Brücke gehen wir links und folgen den Wegweisern zur Moarerbergalm. Hinter dem zerfallenen Poschhaus biegen wir rechts ab und gehen ca. 200 m bis zur Moarerbergalm. Variante: Mit dem Bus des Bergbaumuseums erreichbar, Anmeldung erforderlich (Tel. +39 0472 656 364) Tipp: Ab Juli hausgemachter Graukäse und Almbutter
    Restaurants & Gasthäuser
    Sternhütte
    Sterzing, Sterzing und Umgebung
    Die Sternhütte liegt am Freizeitberg Rosskopf auf 1946m. Sie ist die höchstgelene Hütte auf dem Rosskopf und verfügt über eine ruhige, gemütliche Bauernstube und eine große Sonnenterrasse - der ideale Ort zum Einkehren. Der Panoramablick rundet die heimischen Spezialitäten ab.
    Hütten & Almen
    Bergrestaurant Rinneralm
    Ratschings, Sterzing und Umgebung
    Ausgangspunkt: Bergstation Ratschings-Jaufen (1.800 m) Das Bergrestaurant befindet sich direkt an der Bergstation Ratschings-Jaufen. Familientipp: Die BergerlebnisWelt mit verschiedenen Attraktionen direkt an der Bergstation! Variante: Auch von Bichl (1.280 m) über den Weg Nr. 13B erreichbar (Gehzeit ca. 1,5 h; 550 Höhenmeter). Hüttentipp: Jeden Tag köstliche Speisen und erfrischende Getränke, z.B. Polenta und Nudelgerichte mit Pilzen und Pfifferlingen, verschiedenste Knödelarten, Feinstes vom Grill, leckere Torten und fruchtige Strudel.
    Restaurants & Gasthäuser
    Prantneralm
    Sterzing, Sterzing und Umgebung
    Die Prantneralm liegt auf 1800 m Seehöhe mit einem einzigartigen Rundblick von den Sarntaler-, Ötztaler- bis hin zu den Stubeier-Alpen. Dieser Anblick läd ein auf unserer Sonnenterasse, im Wintergarten oder in den urigen Stuben zu verweilen. Unsere traditionelle Tiroler Küche bietet ihnen Wildspezialitäten, Knödelvariationen sowie Speck, Wurst, Graukäse und Butter aus eigener Herstellung. Die Prantneralm ist ganzjährig ein sehr beliebtes Ausflugsziel und im Sommer auch mit dem Auto erreichbar.
    Hütten & Almen
    Kerschbaumeralm
    Ratschings, Sterzing und Umgebung
    Diese Wanderung startet im Weiler „Gasse“ kurz vor Ridnaun. Man folgt dem Hinweisschild „Mareiter Stein“ südwärts auf der asphaltierten Straße. Vorbei geht es an der Höfegruppe Entholz. Von Entholz aus geht man in den Wald hinein, biegt an einem Bächlein rechts ab und folgt dem Weg Nr. 24 bis zu einer Weggabelung, bei welcher man dann dem Weg Nr. 25B bis zur Kerschbaumeralm folgt. Variante: Auch von Pardaun über die asphaltierte Straße und weiter über den Schotterweg erreichbar. Hüttentipp: Graukäse und Almbutter
    Hütten & Almen
    Aglsalm
    Ratschings, Sterzing und Umgebung
    Vom Ridnauner Talschluss aus wandert man auf dem Weg Nr. 9 durch den Wald bis zum Eingang der Burkhardklamm und weiter entweder entlang der Klamm oder links auf dem Forstweg bis zur Wassersperre am Aglsboden. Am Ostrand des Bodens zweigt der Steig Nr. 9A vom Hauptweg, welcher zu den Schutzhütten führt, rechts ab und führt steil über Grashänge hinauf zur Aglsalm. Der Rückweg erfolgt auf dem Aufstiegsweg.
    Restaurants & Gasthäuser
    Panorama-Restaurant Sterzingerhaus
    Sterzing, Sterzing und Umgebung
    In unserem Restaurant Sterzingerhaus am Sterzinger Hausberg Rosskopf gibt es neben den typischen lokalen Gerichten auch schmackhafte italienische und internationale Speisen. Der Chef kocht hier persönlich!
    Hütten & Almen
    Bärnfiechtalm
    Ratschings, Sterzing und Umgebung
    Ausgangspunkt: Mittertal, Jaufental (1.150 m) Von Mittertal startet man auf dem Weg Nr. 13 in Richtung Sennerbergtal und weiter entlang der Markierung bis zur Bärnfiechtalm. Hüttentipp: Graukäse und Almbutter
    Hütten & Almen
    Aglsbodenalm
    Ratschings, Sterzing und Umgebung
    Ausgangspunkt: Talschluss Ridnaun – Maiern (1.417 m) Vom Ridnauner Talschluss aus wandert man auf dem Wandersteig Nr. 9 durch den Wald bis zum Eingang der Burkhardklamm und weiter entweder entlang der Klamm oder links auf dem Forstweg bis zur Wassersperre am Aglsboden, wo man nach 10 Minuten auf dem Weg Nr. 9 zur Aglsbodenalm gelangt. Variante: Auch von Maiern aus über dem Forstweg erreichbar (1,5 h) Hüttentipp: frische Forellen, ganztätig warme Küche, große Sonnenterrasse
    Hütten & Almen
    Untere Gewingesalm
    Ratschings, Sterzing und Umgebung
    Die Untere Gewingesalm liegt an der Waldgrenze zur Zunderspitze und ist von Maiern ausgehend zu erreichen. Von Maiern hinter dem Hotel Schneeberg (1400m) stets der Beschilderung "Untere Gewingesalm" folgend zuerst südwärts über den freien Talboden zum Wald, dann auf dem breiten gebahnten Forstweg durch die Waldhänge in Kehren hinauf zur Waldgrenze, wo sich die Untere Gewingesalm (1782m) befindet.
    Hütten & Almen
    Obere Gewingesalm
    Ratschings, Sterzing und Umgebung
    Von Gasse in Ridnaun beim Skillift rechts abbiegen und der Beschilderung folgen bis zum Steinhof. Von dort zuerst auf der Forststraße entlang bis zu einer Waldlichtung, wo man links auf einem Waldweg etwas steiler hoch bis auf die Bergwiesen wandert. Ab hier geht es auf der Forststraße weiter bis zur Zunderspitzhütte und von dort aus erreicht man nach ca. 20 Minuten die Alm. Variante: Start in Maiern hinter dem Hotel Schneeberg Variante: Start in Ried bei der Feuerwehrhalle - Parkplatz Gewingeshof
    Hütten & Almen
    Wurzeralm
    Ratschings, Sterzing und Umgebung
    Ausgangspunkt: Entholz - Gasse (1.438 m) Vom Weiler „Gasse“ in Ridnaun fährt man auf asphaltierter Straße südwärts bis zur Höfegruppe Entholz. Von Entholz aus geht man in den Wald hinein und folgt dem Weg Nr. 25 in Richtung Äussere Wurzeralm.
    Restaurants & Gasthäuser
    Edelweisshütte Ladurns
    Brenner, Sterzing und Umgebung
    Von der Bergstation des Sesselliftes führt uns der Weg leicht ansteigend vorbei am Almendorf Ladurns mit der bewirtschafteten Ladurnerhütte über die so genannten "Mahder" zur schon weithin sichtbaren Edelweißhütte (1.982m).
    Hütten & Almen
    Baronkaser
    Sterzing, Sterzing und Umgebung
    Der Baronkaser ist einer der drei Kaser der Valleming Almen am Rosskopf.
    Hütten & Almen
    Martalm
    Ratschings, Sterzing und Umgebung
    Vom Parkplatz im Ortszentrum von Maiern über die Durchfahrtsstraße zum Hotel Schneeberg, rechts vom Hotel die Asphaltstraße entlang und bei der folgenden Weggabelung links der Beschilderung Martalm folgen. Zu Beginn relativ flach entlang der Asphaltstraße, vorbei an der Hackschnitzel-Heizanlage vom Hotel Schneeberg, durch eine Unterführung und in mehreren Kehren aufwärts zum Staudnerhof. An der Hofstelle vorbei und bald darauf auf einem Schotterweg weiter in das Staudenbergtal. Entlang des Staudenberg-Baches taleinwärts zur ersten Linkskehre. Entlang des Forstweges den Beschilderungen „Martalm“ folgen. Nach einem kurzen Flachstück erreicht man schon die Alm.
    Hütten & Almen
    Valtiglalm
    Ratschings, Sterzing und Umgebung
    Ausgangspunkt: Obere Gasse (1.500 m) Die Wanderung startet in Gasse in Ridnaun bzw. kann man mit dem Auto noch 15 Minuten weiterfahren. Man biegt links ab in Richtung „Entholz“. Beim Schild zur Valtiglalm fährt man noch ca. 2 Kilometer weiter bis zu einer Holzbrücke, neben der ein Parkplatz ist. Dort lässt man sein Auto auf ungefähr 1.500 Höhenmetern stehen. Dann folgt man dem Wanderweg Nr. 26 hinauf bis zur Valtiglalm. Hüttentipp: Typische Almspezialitäten
    Hütten & Almen
    Stadlalm
    Ratschings, Sterzing und Umgebung
    Ausgangspunkt: Talschluss Ridnaun - Maiern (1.417 m) Der Ausgangspunkt für diese Wanderung ist der Talschluss von Ridnaun. Man folgt dem Wanderweg Nr. 28 über einen breiten Weg an der Erzaufbereitung des Bergwerks vorbei. Die Beschilderung zur Stadlalm führt durch einen schönen Wald des Lazzacher Tals. Bei der Weggabelung vor der Brücke biegt man nach rechts zur Stadlalm. Variante 1: Auch über den Lehrpfad des Bergbaumuseums erreichbar. Variante 2: Rundwanderung über den Hohen Nock für eine 360° Panoramaaussicht
    Hütten & Almen
    Joggelealm
    Ratschings, Sterzing und Umgebung
    Diese Wanderung startet im Weiler Gasse kurz vor Ridnaun. Man folgt dem Hinweisschild "Mareiter Stein" südwärts auf der asphaltierten Straße. Vorbei geht es an der Höfegruppe Entholz. Über Wiesen erreicht man bald den Waldrand. Dann biegt man rechts über den Bachgraben. Der Wanderweg führt über einen Waldsteig mit der Markierung Nr. 4A steil hinauf zu den esten Mähwiesen. Dort trifft man auf die Almzufahrtsstraße, die über wellige Almböden zur Alm führt.
    Hütten & Almen
    Rinneralm
    Ratschings, Sterzing und Umgebung
    Ausgangspunkt: Bergstation Ratschings-Jaufen (1.800 m) Die Kabinenbahn Ratschings-Jaufen bringt Sie von Bichl bis zur Bergstation. Von dort aus wandert man entlang des Ratschinger Almenweges zur Rinneralm. Variante: Man kann auch zuerst die BergerlebnisWelt begehen.
    Hütten & Almen
    Furtalm
    Brenner, Sterzing und Umgebung
    Ausgangspunkt: Parkplatz Stein (1.350 m) oder Parkplatz Hölle (1.450 m) Hüttentip: besondere Lage im Talkessel, Familienwanderung
    Hütten & Almen
    Seeberalm
    Ratschings, Sterzing und Umgebung
    Ausgangspunkt: Bergstation Umlaufbahn Rosskopf - Sterzing (1.850 m) Von der Bergstation der Umlaufbahn Rosskopf wandert man den breiten Wanderweg Nr. 23 entlang. Der Weg steigt südwestwärts leicht an. Man wandert um den nach Süden vorspringenden Bergrücken weiter zur Ochsenalm (1.907 m). Von dort führt der Höhenweg unter den Telfer Weißen entlang zum Bergkessel der Seeberalm mit dem Seebersee. Variante: Auch vom Talschluss Ridnaun aus über denselben Weg zur Prischeralm und dann weiter auf dem Weg Nr. 23 in Richtung Seeberalm erreichbar. Hüttentipp: Alpiner Bergsee
    Hütten & Almen
    Ochsenalm
    Ratschings, Sterzing und Umgebung
    Die Almwanderung Telfes startet beim Vereinshaus in Obertelfes. Hier geht es auf bequemem Weg (Markierung Nr. 5) in etwa einer Stunde gleichmäßig ansteigend bis zur ersten Alm, der Freundalm. Weiter ansteigend auf dem Weg Nr. 5 und danach führt der Weg Nr. 6 zur Ochsenalm.
    Hütten & Almen
    Almhütte Allriss
    Brenner, Sterzing und Umgebung
    Die Allriss Alm ist eine urige, gemütliche Almhütte im hinteren Pflerschtal in der Gemeinde Brenner. Bevor sie Wally und Hermann übernommen haben, bewirtschaftete sie die Oma Theresia. Ganzjährig geöffnet (April bis Mai und November geschlossen), ist die Hütte im Winter ein beliebtes Ausflugssziel zum Mondscheinrodeln und im Sommer eine schöne Wanderung für alt und jung mit herrlichem Panorama!Erreichen können sie die Alm von verschiedenen Ausgangspunkten: von St. Anton in Pflersch, von Ladurns aus über den "drei Almen Weg" und auch von Sterzing/Rosskopf über den neuen "Dolomieu-Weg" (ganztägige Wanderung). Aus der Küche verwöhnt sie Hermann mit schmackhaften, traditionellen Gerichten und Walli sorgt für ihre freundliche Bedienung und das passende "Schnapserl"! Armin hilft in der Küche mit und im Winter ist er für die Rodelbahn zuständig.Auf Bestellung machen wir auch gerne Grillabende, Familien und Geburtstagsfeiern und "Törggeleabende" im Herbst.
    Hütten & Almen
    Staudenbergalm
    Ratschings, Sterzing und Umgebung
    Ausgangspunkt: Ridnaun - Maiern (1.370 m) Zuerst denselben Weg bis zur Martalm wählen und dann weiter der Markierung Nr. 30 bis zur Staudenbergalm folgen. Variante: Ausgangspunkt Bergl (1.560 m) bis zur Martalm und weiter der Markierung Nr. 30 folgen. Hüttentipp: Hausgemachter Speck und Hauswurst, am Wochenende Kitz- und Lammbraten
    Hütten & Almen
    Klammalm
    Ratschings, Sterzing und Umgebung
    Ausgangspunkt: Flading, Innerratschings (1.482 m) Die Klammalm ist über Flading erreichbar. Man kann entweder mit dem Auto bis ins Tal fahren oder über den Ratschinger Talweg zu Fuß bis ans Talende gehen. Gehzeit Bichl – Flading: ca. 1,5 Std. Von Flading aus erreicht man die Klammalm, indem man dem markierten Weg Nr. 12 bis zur Alm folgt. Variante: Auch über den Ratschinger Almenweg erreichbar.
    Hütten & Almen
    Freundalm
    Ratschings, Sterzing und Umgebung
    Ausgangspunkt: Obertelfes, Feuerwehrhalle (1.250 m) Die Almwanderung Telfes startet bei der Feuerwehrhalle in Obertelfes. Hier geht es auf bequemen Weg (Markierung Nr. 5) in etwa 1,5 Stunden gleichmäßig ansteigend bis zur Freundalm. Variante: Auch über die Umlaufbahn Rosskopf erreichbar.
    Hütten & Almen
    Prischeralm
    Ratschings, Sterzing und Umgebung
    Ausgangspunkt: Talschluss Ridnaun - Maiern (1.417 m) Diese Wanderung beginnt in Maiern, im Talschluss von Ridnaun. Man überquert den Ridnauner Bach bei der Brücke und hält sich links in Richtung Aglsbodenalm. Auf einer Höhe von 1.560 m zweigt man nach rechts zur Prischeralm ab. Ab hier geht es auf einem Forstweg steil aufwärts bis zur Almhütte. Variante: Auch von der Bergstation Rosskopf über den Ridnauner Höhenweg erreichbar.
    Hütten & Almen
    Bergalm
    Ratschings, Sterzing und Umgebung
    Ab Obertal (1.298 m) im Jaufental geht es nach links zum Weiler Ontratt und auf der Almstraße bzw. dem neu angelegten Wanderweg hinein ins Tal. Entlang des Weges kreuzen wir den Gurgl-Wasserfall, welcher imposant über felsiges Gelände stürzt und die Wasser-Moleküle zerstäubt. Immer auf dem Weg Nr. 12A legen wir die letzten Meter zurück, bevor wir die Bergalm samt Almkäserei erreichen. Keine Kartenzahlung möglich!
    Hütten & Almen
    Kuhalm
    Ratschings, Sterzing und Umgebung
    Ausgangspunkt: Obertelfes, Feuerwehrhalle (1.250 m) Die Almwanderung Telfes startet bei der Feuerwehrhalle in Obertelfes. Hier geht es auf bequemem Weg (Markierung Nr. 5) in etwa 1,5 Stunden gleichmäßig ansteigend bis zur ersten Alm, der Freundalm. Weiter hinauf auf dem Weg Nr. 5, bis zu einer Abzweigung, bei der man rechts auf dem Weg 5A abbiegt und nach kurzer Zeit zur Kuhalm gelangt. Variante: Von der Bergstation Rosskopf über den Panoramaweg in ca. 45 Minuten erreichbar. Hüttentipp: Naturnahe, kreative Gerichte aus unserer Almküche und Produkte aus der Almkäserei!
    1 2