Weiter zum Inhalt
zu den Favoriten hinzugefügt
aus den Favoriten entfernt
Leider ist ein Problem aufgetreten. Bitte erneut versuchen.
Dein Konto wird gerade erstellt
Dein Konto wurde erfolgreich erstellt und du bist nun eingeloggt
Du bist ausgeloggt
Wanderung

Ritten: Wald-Wild-Wunder-Weg

Oberbozen, Ritten, Bozen und Umgebung
von Zentrum
Los geht's zu den besonderen Waldtieren am Ritten...
Ab dem Bahnhof Oberbozen folgen wir den kleinen Hinweisschildern mit dem Pyramix. Dieser erwartet uns dann am Beginn des Kinderweges an der Waldgrenze oberhalb von Oberbozen und wird uns so einiges über die Wildtiere erzählen. 
Wir sehen bereits erste farbige Flecken zwischen den Bäumen durchleuchten. Was das wohl sein könnte? …Es ist Fiona, die schlaue Frau Fuchs. Hier im Wald hat sie einen tollen Platz für ihren Bau gefunden..
Der Weg führt uns weiter zu Ivo, einem stacheligen Gefährten, den man vor allem nachts bei der Futtersuche antrifft. Na, welches Tier ist da wohl gemeint?
Immer wieder kommen wir an verschiedenen Wald- und Wiesenbewohnern vorbei. Ob bei Walter dem fleißigen Buntspecht, der mit seinem spitzen Schnabel eine Höhle für seine Küken in den Baum hämmert oder Sissi, dem emsigen Eichhörnchen, das im Sommer seine Vorräte für den Winter sammelt.
An jeder dieser Stationen finden Kinder tolle Spielmöglichkeiten, die ihnen die Eigenschaften der Tiere auf spielerische Weise nahebringen und natürlich gibt es auch eine Beschreibung des Wildtieres mit seinen besonderen Merkmalen.
Gesunde Waldluft einatmen und Spaß für Klein und Groß sind also garantiert.
Der Naturpfad ist einfach Wald-Wild-Wunder-bar!
Strecke 3.6 Km
Dauer 1h:00 min
Aufstieg 120 m
Abstieg 71 m
Höchster Punkt 1299 m
Tiefster Punkt 1223 m
Details zur Tour