Mobilität vor Ort

Mobilität vor Ort

In Südtirol wird umweltfreundliche Mobilität mit Bus und Bahn großgeschrieben. Auch das bequeme Erreichen von höhergelegenen Ortschaften oder Bergen mit der Seilbahn hat in Südtirol eine lange Tradition. Bus- und Bahnfahrpläne sind aufeinander abgestimmt.
Täler und kleinere Orte sind somit optimal erreichbar.

Südtiroler Verkehrsbund

Der Südtiroler Verkehrsverbund vereint die Stadt- und Überlandlinien, die Citybusse, die Regionalzüge der italienischen Eisenbahn Trenitalia (zwischen Innsbruck und Trient) sowie die Züge der Südtirolbahn. Die Standseilbahn Kaltern-Mendelpass, die Rittner Trambahn und die Seilbahnen Ritten, Jenesien, Kohlern, Vöran, Mölten und Meransen können ebenso mit einem einzigen Ticket genutzt werden. Die Regionalzüge von Trenitalia und Südtirolbahn verkehren im Halbstunden- bzw. Stundentakt auf vier Linien.

  • Brennerlinie: Brenner – Bozen – Trient
  • Vinschgerbahn: Mals – Meran
  • Meraner Linie: Meran – Bozen
  • Pustertal Bahn: Innichen – Franzensfeste

Fahrkarten

Die öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol können Sie mit einer der drei Mobilcards, einer Wertkarte, der Überland-Einzelfahrkarte (Bus und Zug) oder einer Einzelfahrkarte nutzen.

Die Überland-Einzelfahrkarte gilt nur in den Überlandbussen sowie in den Regionalzügen, während die Wertkarte, die gleichzeitig von mehreren Fahrgästen für dieselbe Strecke benutzt werden kann, für Fahrten mit allen öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol, aber nicht für Langstreckenzügen wie Intercity und die Freccia-Züge gültig ist.

Wichtig: vergessen Sie nicht, die Fahrkarten vor jeder Fahrt an den vorgesehen Automaten (an den Bahnhöfen oder im Bus) zu entwerten

Sie sind neugierig geworden und möchten noch mehr Details über die Mobilcard erfahren:

Carsharing

Carsharing Südtirol ist in insgesamt 11 Gemeinden in Südtirol mit 23 Stationen präsent. So finden Sie Ihr Carsharing-Fahrzeug auch in Ihrer Nähe!

Anmelden - Buchen - Fahren. Nach der Registrierung kann über den Carsharing-Account der gewünschte Pkw reserviert werden. Ihr Carsharing-Fahrzeug steht zur gebuchten Zeit an der gewünschten Station bereit. 


Möchten Sie ein E-Fahrzeug testen?  In der Flotte von "Carsharing Südtirol" gibt es  zwei Elektro-Autos, die regelmäßig genutzt werden können.

 

 

Fahrpläne immer zur Hand

Mit der App "Südtirol2go" haben Sie die Fahrpläne immer griffbereit.

 

Diese Seite teilen
Newsletter abonnieren
Abmeldung
Registriere dich jetzt und nutze deinen Trip Planner

Indem Sie einen Account erstellen, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.