Weiter zum Inhalt
zu den Favoriten hinzugefügt
aus den Favoriten entfernt
Leider ist ein Problem aufgetreten. Bitte erneut versuchen.
Dein Konto wird gerade erstellt
Dein Konto wurde erfolgreich erstellt und du bist nun eingeloggt
Du bist ausgeloggt
Nachspeise

Südtiroler Erdbeer-Butterkeks-Dessert

Zubereitungszeit: 25 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Schwierigkeitsgrad: leicht
4 Portionen
Ein Simply guat-Rezept von Wilma Amort

Zutaten

4 Portionen
    • 80 g Butterkekse
    • 50 g Butter mit Qualitätszeichen Südtirol
    • 300 g Erdbeeren mit Qualitätszeichen Südtirol
    • 200 ml Sahne mit Qualitätszeichen Südtirol
    • 200 g Skyr mit Qualitätszeichen Südtirol
    • 2 EL Puderzucker
    • 50 g Zucker
    • 1 Pkg Vanillezucker
    • etwas Minze

Zubereitung

Zubereitungszeit: 25 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Schwierigkeitsgrad: leicht

Für die Zubereitung dieses Dessert vier Dessertgläser bereitstellen.

Als erstes die Butterkekse zerbröseln, indem man sie auf ein Backpapier legt, darüber eine weitere Schicht Backpapier legt und dann das Ganze mit dem Teigroller plattdrückt, bis die Kekse zu feinen Bröseln werden.

Die Butter in einem Topf schmelzen und die Butterkekse darin anrösten. Anschließend im Topf auskühlen lassen.

Für das Erdbeerpüree als erstes die Erdbeeren waschen und die grünen Stängel entfernen. Danach 100 g der Erdbeeren mit einem Messer halbieren, in eine Schüssel geben und den Puderzucker darüber streuen. Im nächsten Schritt das Ganze mit einem Pürierstab pürieren. Wichtig: Die restlichen Erdbeeren zur Seite stellen, da diese noch als Deko benötigt werden.

Im Dessertglas den Boden mit Butterkeksbrösel belegen und etwas andrücken.

Als nächstes für die Skyrcreme die Sahne steifschlagen, die Sahne in eine Schüssel geben und den Skyr beimengen. Den Zucker sowie den Vanillezucker dazugeben und die Masse mit einem Löffel verrühren.

Die restlichen frischen Erdbeeren halbieren und im Glas über den Butterkeksbröseln anrichten. Die Skyrcreme in die Gläser füllen. Danach das Erdbeerpüree hinzugeben.

Abschließend pro Glas eine der letzten halben Erdbeeren als Deko auf das Glas stecken und die Minze für den farblichen Akzent dazugeben.

Das Dessert vor dem Servieren für eine halbe Stunde im Kühlschrank kaltstellen.

    Hier das Video zum Rezept!

    Link erfolgreich kopiert

    Urlaub für Feinschmecker:innen

    In diesen Unterkünften in Südtirol lassen dich Kochkunst und regionale Spezialitäten auf Wolke 7 des guten Geschmacks schweben.

    Leider konnten wir kein Ergebnis finden
    Leider konnten wir kein Ergebnis finden
    Leider konnten wir kein Ergebnis finden
    Leider konnten wir kein Ergebnis finden
    Leider konnten wir kein Ergebnis finden
    Leider konnten wir kein Ergebnis finden