Weiter zum Inhalt
zu den Favoriten hinzugefügt
aus den Favoriten entfernt
Leider ist ein Problem aufgetreten. Bitte erneut versuchen.
Dein Konto wird gerade erstellt
Dein Konto wurde erfolgreich erstellt und du bist nun eingeloggt
Du bist ausgeloggt
Vorspeise

Gerstenorzotto mit geschmortem Radicchio, Speck und Apfel

Zubereitungszeit: 30 Minuten
2 Portionen
Ein Simply guat-Rezept von Philipp Fallmerayer

Zutaten

2 Portionen
    • 100 g Gerste
    • 100 g Radicchio mit Qualitätszeichen Südtirol
    • 50 g Südtiroler Speck g.g.A.
    • 1 Südtiroler Apfel g.g.A.
    • 20 g Butter mit Qualitätszeichen Südtirol
    • 20 g Parmesan
    • Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer

Zubereitung

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Als erstes etwas Olivenöl in einen Topf geben und die Gerste, die am Tag zuvor in Wasser eingelegt werden muss, damit sie aufweichen kann, leicht anrösten lassen. Anschließend den Radicchio dazugeben und mit Wasser aufgießen. Das Ganze nach Belieben salzen und pfeffern. Die Gerste für circa 20 Minuten auf dem Herd leicht köcheln lassen. Die Dauer hängt vom persönlichen Geschmack ab, ob man den Orzotto eher „al dente“ oder durch mag.

Danach den Apfel schälen, entkernen und in geriebener Form zum Orzotto dazugeben.

Anschließend wird der Orzotto mit kalter Butter und Parmesan unter ständigen Rühren gebunden. Wichtig dabei: Den Orzotto vom Herd wegstellen!

Beim Servieren den Orzotto aufs Teller geben und mit in Streifen geschnittenem Speck garnieren.

Hier das Video zum Rezept!

Link erfolgreich kopiert

Urlaub für Feinschmecker:innen

In diesen Unterkünften in Südtirol lassen dich Kochkunst und regionale Spezialitäten auf Wolke 7 des guten Geschmacks schweben.

Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden