Weiter zum Inhalt
zu den Favoriten hinzugefügt
aus den Favoriten entfernt
Leider ist ein Problem aufgetreten. Bitte erneut versuchen.
Dein Konto wird gerade erstellt
Dein Konto wurde erfolgreich erstellt und du bist nun eingeloggt
Du bist ausgeloggt
Hauptspeise

Speck-Zwiebel-Kuchen

Zubereitungszeit: 40 Minuten
4 Portionen
Der etwas andere Kuchen: der Südtiroler Speck im herzhaften Speck-Zwiebel-Kuchen.

Zutaten

4 Portionen
    • 200 g Blätterteig
    • 400 g Zwiebeln, in Streifen geschnitten
    • 1 EL Parmesan, gerieben
    • Pfeffer aus der Mühle
    • Salz
    • Butter zum Ausstreichen der Formen
    • 1 EL Butter
    • 80 g Südtiroler Speck g.g.A., in Streifen geschnitten
    • 1 TL Schnittlauch, fein geschnitten
    • Pfeffer aus der Mühle
    • Salz
    • 80 ml Milch
    • 80 ml Sahne
    • 2 Eier

Zubereitung

Zubereitungszeit: 40 Minuten
Für die Füllung die Zwiebeln in einer Pfanne mit der Butter weich dünsten. Die Speckstreifen dazugeben und etwas mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und dem Schnittlauch abschmecken. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Für den Guss alle Zutaten verrühren. Den Blätterteig mit einem Nudelholz dünn ausrollen, die Formen mit Fett ausstreichen und mit dem Teig auslegen. Die Zwiebel-Speck-Füllung darauf verteilen, den Guss darüber gießen und im Backrohr backen.
Gartemperatur: 180 Grad, Garzeit: 20 Minuten.
Link erfolgreich kopiert

Urlaub für Feinschmecker:innen

In diesen Unterkünften in Südtirol lassen dich Kochkunst und regionale Spezialitäten auf Wolke 7 des guten Geschmacks schweben.

Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden
Leider konnten wir kein Ergebnis finden