Höhenarchitektur

Wenn die Moderne am Berg Einzug hält

Höhenarchitektur

Referenzpunkt, Einkehrstation und Unterkunft im Gebirge, Schutz vor Unwettern und der rauen Naturgewalt: Eine Schutzhütte musste schon immer vieles können. Was bedeutet das für die moderne Architektur am Berg?

Der Raumpfleger

Architekt Werner Tscholl will nur noch auf Gebautem bauen.

Der Raumpfleger

Auf der grünen Wiese will Werner Tscholl nicht mehr bauen. Dafür an Häusern, die schon da sind. Wie finden das die Bauherren?

Das angelehnte Haus

Alte Bauernhöfe neu von Armin Pedevilla neu interpretiert.

Das angelehnte Haus

Der Neubau von Armin Pedevilla und Caroline Willeit hat viel von einem typischen Bauernhaus und ist doch ganz anders. Modern eben.

Die Seelensucher

Zuerst ist die Geschichte da. Die Architekten Lukas Rungger und Stefan Rier sind noa.

Die Seelensucher

Das network of architecture arbeitet leidenschaftlich dafür, mit vielen kleinen Geschichten eine ganz große zu erzählen.

Berge im Schaufenster

Architektur 2.1.: Peter Pichler überzeugt mit zeitgenössischen Interpretationen

Berge im Schaufenster

Peter Pichler gelingt es, Kultur und Baugeschichte in seine Architektur einfließen zu lassen. Doch wie inspiriert er sich für Neues?

Alter, siehst du jung aus!

Südtirols Bauern zeigen, warum eine Haussanierung oft die bessere Lösung ist.

Alter, siehst du jung aus!

Bauernhäuser sollen in Südtirol erhalten bleiben. Eine Ideenwerkstatt hilft den Bauern, wenn sie ihr Haus sanieren wollen.

Südtiroler Architektur - Tradition, Ästhetik und Moderne

Innovation und Wurzeln, Design und Zweckmäßigkeit, der Blick nach vorne und das gleichzeitige Bewahren alter Bausubstanz prägen die Architektur in Südtirol. Lesen Sie von innovativen Architekten, weltoffenen Bauern und zeitgenössischen Interpretationen.

Alle Geschichten Alle Beliebte Geschichten Beliebte Videos Videos Galerien Galerien
Alle Geschichten Alle Beliebte Geschichten Beliebte Videos Videos Galerien Galerien