Hütten & Almen in Südtirol

Die wohl schönste Pause der Welt gibt es auf Südtirols Hütten bei einer „Marende", der typischen Südtiroler Jause, mit Aussicht auf die faszinierende Berglandschaft. Sowohl in den Almhütten als auch in den Schutzhütten inmitten bizarrer Berggipfel genießen Sie nach Wanderungen bei Speck und Wein Ihre wohlverdiente Rast. Im Winter erwarten Sie in den Skihütten einzigartige Geschmackserlebnisse zwischen bodenständiger Kost und mediterran angehauchten Speisen. Finden Sie hier die schönsten Ziele für Hüttenwanderungen und die besten Rastplätze beim Skifahren in Südtirol.
Rund 90 Schutzhütten laden in Südtirol auf eine Rast ein.

Schutzhütten

Ob im Wald auf 1.500 Höhenmetern oder kurz vor bizarren Berggipfel auf über 3.000 Metern: in den 90 urigen Schutzhütten Südtirols mit Übernachtungsmöglichkeit, genießen Sie nach Ihren Wanderungen bei der sogenannten "Brettlmarende" Ihre wohlverdiente Rast.

Die Berghütte Schatzer in der Nähe von Brixen.

Almen

Tagliatelle mit Ausblick auf Südtirols Skihütten

Skihütten