Was man in Sterzing nicht verpassen sollte

Die Top 6 Sehenswürdigkeiten

Sie kennen Sterzing erst, wenn Sie das gesehen haben...

Das Wahrzeichen dieser Stadt ist zweifelsohne der 46 m hohe Zwölferturm mitten im Stadtzentrum. Er wurde in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts über dem damaligen Tor zum Stadtzentrum errichtet und Ende des 19. Jahrhunderts nach einem Brand mit dem heutigen steinernen Treppengiebel und einer Sonnenuhr versehen. Neben dem Turm befindet sich das Rathaus mit der prächtigen gotischen Ratsstube mit ihrer Holztäfelung und aus einfachen Balken bestehenden Decke. Das Multscher Museum beherbergt die kostbaren spätgotischen Altartische, die von Hans Multscher aus Ulm für die Pfarrkirche gebaut wurden. Im selben Gebäude befindet sich auch das Stadtmuseum. Im Schloss Wolfsthurn, Südtirols einzigem Barockschloss, ist hingegen das Landesmuseum für Jagd und Fischerei untergebracht. Auf einem felsigen Berghügel thronen Burg Reifenstein, mit seinen perfekt erhaltenen Zimmern, und Schloss Sprechenstein, dessen Eingangstor man nach einem kurzen Spaziergang durch den Wald erreicht.

Diese Seite teilen
Newsletter abonnieren
Abmeldung
Registriere dich jetzt und nutze deinen Trip Planner

Indem Sie einen Account erstellen, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.