Schweinebraten gefüllt mit Äpfeln und Zwetschgen

Schweinerücken gefüllt mit Äpfeln und Zwetschgen schmeckt nicht nur, sondern ist zudem noch ein absoluter Augenschmaus.

Schweinebraten gefüllt mit Äpfeln
und Zwetschgen

Basisinformation

  • Zubereitungszeit: 02:00 Std.
  • Personen: 6

Zutaten

    • 1 kg Schweinefleisch für Braten (Rücken)
    • 250 g Zwetschgen
    • 250 g feinsäuerliche Äpfel (Elstar)
    • 2 EL Semmelbrösel
    • 1 EL Senf
    • 3 EL Öl
    • 1 Zwiebel
    • 250 ml Fleischbrühe
    • 1 EL Kartoffelmehl
    • 4 EL Milch
    • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die in das Fleisch geschnittene Tasche mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwetschgen waschen, entkernen und in Stücke schneiden. Die Äpfel schälen, Kerne entfernen und achteln. Die Zwetschgen- und Apfelstücke mit den Bröseln vermengen, salzen und pfeffern und alles in die Fleischtasche stopfen. Die Tasche mit einem Speisefaden zunähen. Das Fleisch mit Senf bestreichen und in einer Pfanne mit heißem Öl und Zwiebelstücken langsam anbraten. Mit der Fleischbrühe aufgießen und im Backofen bei 180 °C für ca. 1 ½ Stunden schmoren. Dabei immer wieder drehen und mit dem eigenen Saft begießen. Zum Schluss das in kalter Milch gelöste Kartoffelmehl zur Bratflüssigkeit geben. Mit Kartoffelpüree oder Kartoffelkroketten servieren.

Ein besonderer Tipp:

Im Dampfgarer gelingt der Braten besser als im herkömmlichen Backofen. Weinempfehlung: Südtiroler Blauburgunder

Weitere Infos

30 Lieblingsgerichte aus Südtirol (Autonome Provinz Bozen)

zum Download

Newsletter abonnieren
Abmeldung
Registriere dich jetzt und nutze deinen Trip Planner

Indem Sie einen Account erstellen, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.