Kartoffel-Topfen Cannelloni

Ein feines und leckeres Gericht sind die Cannelloni mit Kartoffel-Topfen-Füllung. Der italienische Klassiker einmal ganz anders.

Kartoffel-Topfen Cannelloni

Basisinformation

  • Zubereitungszeit: 01:30 Std.
  • Personen: 4

Zutaten

    • 150 g Nudelteig
    • 300 g Kartoffeln, gekocht und grob geraspelt
    • 1/2 l Bechamelsauce
    • 200 g Tomaten, geschält und in Würfel geschnitten
    • 30 g Parmesan, gerieben
    • 1 TL Estragon
    • zerlassene Butter zum Ausstreichen der Form und Überbacken
    • 100 g Kartoffelscheiben, gekocht
    • 2 EL Kalbsjus
    • 4 Estragonzweige
    • 30 g Zwiebel
    • 20 g Speck (2 Scheiben)
    • 40 g Butter
    • 100 g Topfen
    • 20 g Parmesan, fein gerieben
    • 1 TL Petersilie, geschnitten
    • Pfeffer aus der Mühle
    • Salz

Zubereitung

Die Zwiebel und den Speck in feine Würfel schneiden und in der Butter dünsten. Die Kartoffeln, den Topfen, die Petersilie und den Parmesan locker untermischen und mit dem Salz und dem Pfeffer würzen. Den Nudelteig dünn ausrollen und 8 rechteckige Blätter (6 mal 10 cm) zuschneiden. In Salzwasser kochen, in kaltem Wasser auskühlen lassen, dann trocknen und auf eine Tischplatte legen. Mit einem Löffel die Füllung auf die Teigblätter geben und den Teig einrollen. Ein feuerfestes Geschirr mit Butter ausstreichen, etwas von der Bechamelsauce hinein geben und die Cannelloni darauf legen. Nun mit der restlichen Bechamelsauce überziehen, mit den Tomatenwürfeln und dem Parmesan bestreuen, mit der zerlassenen Butter beträufeln und im vorgeheizten Backrohr backen. Kurz vor Garende etwas Estragon über die Cannelloni geben und fertig backen. Die Kartoffel-Topfen-Cannelloni auf den erwärmten Kartoffelscheiben mit etwas Kalbsjus und Estragonzweige anrichten.
Gartemperatur: 180 Grad
Garzeit: etwa 20 Minuten.

Ein besonderer Tipp:

Unsere Weinempfehlung: Südtiroler Lagrein Rosè
Newsletter abonnieren
Abmeldung
Registriere dich jetzt und nutze deinen Trip Planner

Indem Sie einen Account erstellen, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.