Gratinierte Himbeeren mit Vanilleeis

Gratinierte Himbeeren sind das leckere Rezept mit frischen Himbeeren und Vanilleeis aus der Kategorie Dessert.

Gratinierte Himbeeren mit Vanilleeis

Basisinformation

  • Zubereitungszeit: 00:45 Std.
  • Personen: 4

Zutaten

    • 500 g Himbeeren
    • 2 EL Grand Marnier
    • 100 ml Sahne
    • Vanille-Cremeeis
    • Zitronenmelisse zum Garnieren
    • 50 g Zucker
    • 20 ml Zitronensaft
    • 100 ml Himbeersauce
    • 3 Eigelb
    • 70 g Staubzucker
    • 2 TL Speisestärke
    • 1 Msp. Zitroneschale, gerieben
    • 1 Msp. Orangenschale, gerieben

Zubereitung

Den Grand Marnier, den Zucker, den Zitronensaft und die Himbeersauce verrühren, dann die Himbeeren damit marinieren. Das Eigelb mit dem Staubzucker, der Speisestärke, der Zitrone und der geriebenen Orangenschale in einer Schüssel cremig rühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Eigelbmasse heben. Die Himbeeren mit der Marinade in tiefe Teller geben. Die Gratinmasse darauf verteilen und im Salamander (oder im stark vorgeheizten Backrohr) überbacken und sofort servieren. Mit Vanille-Cremeeis und Zitronenmelisseherzen garnieren.

Ein besonderer Tipp:

Dieses Gericht können Sie auch mit Erdbeeren, Kirschen oder sonstigen Früchten zubereiten. Unsere Weinempfehlung: Südtiorler Goldmuskateller Passito

Weitere Infos

So kocht Südtirol: Eine kulinarische Reise von den Alpen in den Süden

Heinrich Gasteiger, Gerhard Wieser, Helmut Bachmann

Online bestellen

Newsletter abonnieren
Abmeldung
Registriere dich jetzt und nutze deinen Trip Planner

Indem Sie einen Account erstellen, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.