Buttermilchcreme

Eine erfrischende Nachspeise mit herbstlichem Flair. Frische Himbeeren auf einer zarten, leckeren Buttermilchcreme.

Buttermilchcreme

Basisinformation

  • Zubereitungszeit: 02:15 Std.
  • Personen: 4

Zutaten

    • 1 ½ Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht 1
    • 30 ml Buttermilch
    • 50 g Staubzucker
    • 1/2 Zitrone, Saft
    • 100 ml Sahne

Zubereitung

Die ausgedrückte Gelatine in einem kleinen Topf mit etwas Buttermilch im Wasserbad zergehen lassen. In einer Schüssel die restliche Buttermilch, den Staubzucker und den Zitronensaft verrühren und die aufgelöste Gelatine dazugeben. Die Sahne steif schlagen und unter die Buttermilchcreme heben. Die Formen mit kaltem Wasser ausspülen, einfüllen und im Kühlschrank für mindestens zwei Stunden kalt stellen. Die Buttermilchcreme auf den Teller stürzen.

Ein besonderer Tipp:

Mit Himbeeren, Himbeersauce, Brombeeren, Pfefferminze und gerösteten Mandeln servieren. Sie können anstelle der Buttermilch auch Naturjoghurt verwenden. Unsere Weinempfehlung: Südtiroler Goldmuskateller Passito

Weitere Infos

So kocht Südtirol: Eine kulinarische Reise von den Alpen in den Süden

Heinrich Gasteiger, Gerhard Wieser, Helmut Bachmann

Online bestellen

Newsletter abonnieren
Abmeldung
Registriere dich jetzt und nutze deinen Trip Planner

Indem Sie einen Account erstellen, stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.