Weiter zum Inhalt
zu den Favoriten hinzugefügt
aus den Favoriten entfernt
Leider ist ein Problem aufgetreten. Bitte erneut versuchen.
Dein Konto wird gerade erstellt
Dein Konto wurde erfolgreich erstellt und du bist nun eingeloggt
Du bist ausgeloggt
Filtern
Gewählte Filter
    Schwierigkeitsgrad
    Dauer
    Entfernung in km

    Seilbahnen und Lifte in Südtirol

    Bequem und sicher in höhergelegene Orte schweben. Finde hier jene Aufstiegsanlage, die dich an dein Wander- oder Urlaubsziel bringt.

    Ergebnisse
    Aufstiegsanlagen
    Kabinenumlaufbahn Haideralm
    Graun im Vinschgau, Vinschgau

    Die zentral im Dorf gelegene Haideralmbahn glänzt im Winter mit Angeboten für Jerdermann. Von Winterwanderungen, Anfängerpisten und Wunderteppich bis hin zur traumhaften Abfahrt. Eine Auszeit gönnt man sich im Restaurant direkt neben der Bergstation, damit auch Nicht-Ski Fahrer ohne Probleme zu einer warmen Mahlzeit kommen. Wöchentlich wird auch ein Skitouren & Schneeschuhabend veranstaltet

    Im Sommer werden Sie in das herrliche Wandergebiet gebracht. Kinder erfreuen sich an den verschiedenen Attraktionen, während sich die Eltern auf der herrlichen Panoramaterasse verwöhnen lassen können. Die Zahl der Wandermöglichkeiten kennt keine Grenzen.
    Ein kleiner Geheimtipp: Der Panoramahöhenweg Haideralm - Schöneben

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:00 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Kabinenumlaufbahn Schöneben
    Graun im Vinschgau, Vinschgau

    Das Skigebiet inmitten der Seenlandschaft am Reschen wird seinem Namen gerecht: 15 Aufstiegsanlagen, Schneesicherheit bis in den Frühling und breite Pisten bieten Abwechslung für Familien, Snowboarder, und Genuss-Skifahrer. 65 bestens präparierte Pistenkilometer und die Aufstiegsanlagen versprechen einen abwechslungsreichen Skitag im Vinschgau. Ein Skigebiet für Familie

    Im Sommer bringt die Bergbahn Schöneben sowohl Wanderer als auch Biker in die Höhe. Oben angelangt zeigt sich ein wahres Paradies für alle Aktivurlauber. Vor allem die 3-Länder Enduro Trails ist ein Paradies für Adrenalinjunkies. Eine Auszeit gibt es entweder im Bergrestaurant oder im Sciuri an der Talstation

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:00 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Saslong
    Wolkenstein, Dolomitenregion Gröden
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    1h:13 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Seilbahn St. Martin
    Latsch, Vinschgau

    Hoch hinaus kommen Sie im Feriengebiet Latsch-Martelltal mit der Seilbahn St. Martin im Kofel. Das Bergbauerndorf St. Martin im Kofel (1.740 m) oberhalb von Latsch am Vinschger Sonnenberg, erwartet Sie mit einer Vielfalt an Panoramahöhenwegen, Hochgebirgstouren und gut ausgeschilderten Biketrails mit faszinierendem Ausblick über den Untervinschger Talkessel und in die Gletscherwelt der Ortlergruppe. Mitten im 120 Einwohner Dorf liegt die Wallfahrtskirche "Zum heiligen Martin" aus dem 16. Jhd., die mutmaßlich auf einem früheren, heidnischen Höhlenheiligtum errichtet wurde.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:07 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Lazaun Umlaufbahn
    Schnals, Meran und Umgebung

    Die 2017 neu gebaute Umlaufbahn gegenüber vom Gletscher führt auf das Hochplateau Lazaun (2.430m). Die Förderleistung der Bahn, welche 430 Höhenmeter überwindet, liegt bei 1.980 Personen in der Stunde. In einer der 27 Gondeln erreichen Skifahrer, Rodler und Winterwanderer in knapp vier Minuten bequem und geschützt die Lazaun-Bergstation. Vom Start (2.430 m) weg bieten sich Skifahrern zwei mittelschwere Pisten mit einer Gesamtlänge von rund 3,5 km an sowie eine Rodelbahn mit 3,3 km Länge. 

    Einkehr: Die Lazaun Hütte an der Bergstation verfügt über eine weitläufige Sonnenterrasse.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:04 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Seilbahn Taser
    Schenna, Meran und Umgebung

    Schnell und bequem bringt Sie die Seilbahn Taser in nur wenigen Minuten von der Talstation in Schenna auf 1.450 Hm ins traumhafte Naturparadies Schennaberg. Direkt an der Bergstation lädt die Taser Alm zu kulinarischen Hochgenüssen und Erholung pur ein. Freuen Sie sich auf ruhige Momente fernab der Hektik des Alltags und genießen Sie die herrliche Berglandschaft hoch über den Dächern der Kurstadt Meran. Auch auf kleine Gäste warten hier ganz besondere Überraschungen – ein großzügiger Spielplatz, ein Bergzoo sowie der hauseigene Panorama-Hochseilgarten sind nur einige der zahlreichen Highlights.

    Direkt von der Bergstation der Seilbahn und der Taser Alm ausgehend können Sie die schönsten Ziele der Meraner Bergwelt erwandern. Von gemütlichen Familienspaziergängen, über entspannte Genusswanderungen, bis hin zu anspruchsvollen Hochgebirgstouren – für jeden ist etwas dabei. Geübte Gipfelstürmer können beispielsweise den Ifinger (2.581 m) oder den Hirzer (2.781 m) besteigen, während der Taser Höhenweg ideal für gemütlichere Wanderer oder Familien geeignet ist.

    Mountainbiker können sich in Schennaberg auf beeindruckende MTB-Touren und spannende Trails freuen – fahren Sie gemütlich mit der Seilbahn Taser zur Bergstation und erleben Sie Bikevergnügen vom Feinsten.

    Freuen Sie sich auf unvergessliche Berg-Erlebnisse, wunderbare Wanderungen und MTB-Touren sowie atemberaubende Panoramablicke über das Meraner Land in Ihrem Urlaubsparadies oberhalb von Schenna.

    PREISE

    hin - und retour
    mit GuestCard      Erwachsene 12,00 €
                                     Kinder 6,00 €*
    ohne GuestCard   Erwachsene 13,50 €
                                     Kinder 6,00 €*

    einfach
    mit GuestCard      Erwachsene 8,60 €
                                     Kinder 4,30 €*
    ohne GuestCard   Erwachsene 9,70 €
                                     Kinder 4,30 €*

    *Kinderermäßigung von 6-15 Jahre in Begleitung der Eltern

    Fahrräder werden von 13.30 – 18 Uhr Uhr transportiert!


    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:04 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Rosimbahn
    Stilfs, Vinschgau

    Schnell und bequem in luftiger Höhe mit der Rosimbahn und während der Fahrt nach oben entwicklet das Dreigestirn aus Ortler, Zebru und Königsspitze eine magische Anziehung.  Die Bergstation ist ein idealer Ausgangspunkt für Familienwanderungen. Beliebte Ziele sind unter anderem die Düsseldorferhütte sowie Rosimboden.

    Sommer Saison 2022:  geschlossen

    Preise:

    Berg- und Talfahrt: 16,00 €
    Bergfahrt: 12,00 €
    Talfahrt: 11,50 €

     

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:10 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Piz Sella
    Wolkenstein, Dolomitenregion Gröden

    Die Talstation der Seilbahn Piz Sella befindet sich auf Plan de Gralba und bringt bis auf Piz Sella.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:09 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Seilbahn Hirzer
    Schenna, Meran und Umgebung
    Die Hirzer Seilbahn bringt Sie in wenigen Minuten rund 1.500 Meter höher - mitten in eines der schönsten Wanderparadiese des Burggrafenamtes. Von der Bergstation Klammeben auf rund 2.000 m Höhe überschaut man das sonnenreiche Hirzer Hochplateau mit seinen herrlichen Wanderwegen von Alm zu Alm. Die Bergstation ist auch Ausgangspunkt für hochalpine Wanderungen: so lockt die beliebte Hirzerspitze so manchen erfahrenen Bergsteiger in luftige Höhen.

    PREISE

    Saltaus-Prenn-Klammeben
    hin und retour

    mit Guest Card     Erwachsene 18,50 €
                                     Kinder 10,50 €
    ohne Guest Card  Erwachsene 21,00 €
                                     Kinder 10,50 €

    einfach
    mit Guest Card     Erwachsene 13,00 €
                                     Kinder 8,00 €
    ohne Guest Card  Erwachsene 14,50 €
                                     Kinder 8,00

    Saltaus - Prenn oder Prenn - Klammeben
    hin und retour

    mit Guest Card     Erwachsene 13,00 €
                                     Kinder 8,00 €
    ohne Guest Card  Erwachsene 14,50 €
                                     Kinder 8,00 €

    einfach
    mit Guest Card     Erwachsene 8,00 €
                                     Kinder 5,00 €
    ohne Guest Card  Erwachsene 9,00 €
                                     Kinder 5,00

    *Kinderermäßigung von 6-16 Jahre
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:00 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Furnes - Seceda
    St.Ulrich, Dolomitenregion Gröden

    Die Seceda Alm liegt auf der Sonnenseite Grödens, im Naturpark Puez-Geisler Teil des UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten. Der ideale Ausgangspunkt für Wander- Bike- und Klettertouren.

    An der Bergstation der Seilbahn, genießt man ein Panorama von fast ganz Südtirol bis hin zu den Bergen Trentinos, Lombardei und Österreich. In der Umgebung natürlich die Dolomiten: von der Tofana zum Schlern und den Sellastock, den Langkofel und die Königin „Marmolada“.

    Das Panorama welches Sie von Gipfelkreuz aus genießen können umfasst die Dolomiten und alle Berge Südtirols - vom Ortler bis zum Großglockner.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:09 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Seilbahn Aschbach
    Partschins, Meran und Umgebung

    Panormaseilbahn Aschbach...

    ...von Rabland ins kleine Bergdorf Aschbach

    Aschbach ist ein kleines Bergdorf auf 1.360 Metern Höhe, südwestlich von Algund. Man erreicht es mit der modernen Seilbahn Aschbach von Rabland aus (Anbindung Vinschger Bahn: Bahnhof Algund - Bahnhof Rabland). 

    Gäste aus Algund fahren gegen Vorweis der Algund GuestCard oder des Südtirol Guest Pass Algund kostenlos mit der neuen Seilbahn in luftige Höhen von 1.342 Metern!

    Aschbach ist für Biker- und Wanderer der ideale Ausgangspunkt zum traumhaften Hochplateau Vigiljoch.

    Daten der Seilbahn Talstation: 522 m ü.d.M. Bergstation: 1349 m ü.d.M. Länge: 2320,20 m Höhendifferenz: 827,29 m Kapazität der Kabine: 35 Personen Fahrtzeit: 7 Minuten

    Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Seilbahn Aschbach. Wandertipp - Algunder Walderlebnisweg: Wegverlauf: Der Walderlebnisweg beginnt oberhalb der Bergstation der Seilbahn Aschbach. Auf dem abwechslungsreichen Erlebnisweg erhalten die Besucher an verschiedenen Informationstafeln vielfältige Einblicke in das Ökosystem Wald und Informationen über die Tier- und Pflanzenwelt. Auf spielerische und erlebnisorientierte Art vermittelt der Walderlebnisweg das Thema Wald und Holz in seinen vielen Facetten. Der Walderlebnisweg ist ein Rundwanderweg mit traumhafter Aussicht auf den Naturpark Texelgruppe und besonders auch für Familien mit Kindern geeignet.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:00 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Seilbahn Verdins - Tall
    Schenna, Meran und Umgebung

    Die rundum erneuerte und vergrößerte Seilbahn Verdins-Tall bringt Sie in nur wenigen Minuten vom malerischen Örtchen Verdins (842m) ins 1450m hoch gelegene Tall, mitten hinein in das Wandergebiet Tall-Hirzer. Es erwarten Sie 80 km bestens markierter Wanderwege inmitten einer Bergwelt, in der wirklich jeder das Richtige für sich findet: Ob einfache Spazierwege zu einem der der drei Weiler Prenn, Oberkirn und Videgg oder etwa Wandertouren zu den höher gelegenen Almen des Tallner Hochplateaus. Für Rundwanderungen, Panoramawege, Gipfeltouren, Paragliding, Mountainbiking - ja selbst für Schlechtwettertouren - finden sich hier die idealen Voraussetzungen, um Ihren Ausflug zu einem bleibenden Erlebnis zu machen.

     

    Entdecken und erfahren Sie die Naturbelassenheit dieser Bergwelt, in welcher sich die Jahreszeiten mit sattfarbenen Wiesen im Frühjahr, ausgedehnten Almrosenflächen im Sommer und eindrucksvollen Farbenspielen im Herbst entfalten.

    Und in Tall wird noch mehr geboten: Authentische Tiroler Küche und selbstverständliche Gastfreundschaft sind die gelebten Attribute, mit welchen die vielen traditionell bewirtschafteten Bauernhöfe, Almen und Schutzhütten ihre Gäste empfangen.

    Erfahren Sie das Wanderparadies Tall-Hirzer im Einklang zwischen Natur, Landwirtschaft und Gastfreundlichkeit.

     

    ANFAHRT

     Anfahrt mit dem Linienbus

    Der Linienbus Meran – Schenna – Verdins (Linie Nr. 231) bietet eine bequeme und umweltschonende Möglichkeit, die Seilbahn Verdins-Tall zu erreichen. Im Halbstundentakt bringt Sie diese Anbindung direkt nach Verdins, nur wenige Gehminuten von unserer Talstation entfernt.

    Der Gästebus „St. Georgen – Schenna“ und „Pichler – Schenna“ ermöglicht ebenfalls (mit Umsteigen) die einfache Erreichbarkeit der Seilbahn Verdins. Hierbei erfolgt das Umsteigen am besten bei der Schule in Schenna.

    Anfahrt mit Auto

    Für unsere Fahrgäste stehen an der Talstation ausreichend Parkplätze zur freien Verfügung.

    PREISE

    hin - und retour
    mit GuestCard      Erwachsene 13,00 €
                                     Kinder 5,50 €
    ohne GuestCard   Erwachsene 15,00 €
                                     Kinder 7,50 €

    einfach
    mit GuestCard      Erwachsene 9,50 €
                                     Kinder 4,50 €
    ohne GuestCard   Erwachsene 10,50 €
                                     Kinder 6,00 €

    *Kinderermäßigung bis 1,40 m oder von 6-13 Jahre

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:00 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Olang 1+2
    Dolomitenregion Kronplatz
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:00 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Seilbahn Vilpian-Mölten
    Terlan, Südtiroler Weinstraße

    Die Seilbahn, eine der kleinsten südtirolweit, hat eine Tragfähigkeit von 12 Personen pro Kabine. In fünf Minuten führt sie von Vilpian (260 m) im Etschtal hinauf bis unterhalb Schlaneid bei Mölten (1.026 m) am Tschögglberg.
    Mölten ist ein idealer Ausgangspunkt, um das Hochplateau des Salten zu erkunden und herrliche Spaziergänge und sonnenreiche Wanderungen unterschiedlicher Länge  zu unternehmen.

    Der Fahrplan:
    An Werktagen: 7, 7.15, 7.30, 8, 8.15, 8.30, 8.45, 9, 9.15, 9.30, 9.45*, 10*,10.15*, 10.30*, 10.45*,11*, 11.15*, 11.30*,13, 13.15, 13.30, 13.45, 14, 14.15, 14.30, 16, 16.15, 16.30, 16.45, 17, 17.15*, 17.30*, 18, 19 Uhr.
    An Sonn- u. Feiertagen: 8*, 8.15*, 8.30*, 8.45*, 9, 9.15, 9.30, 9.45, 10, 10.15, 10.30, 10.45, 11, 11.15, 11.30, 11.45, 12, 13, 13.15, 13.30, 13.45, 14, 14.15, 14.30, 14.45, 15, 15.15, 15.30, 15.45, 16, 16.15, 16.30, 16.45, 17, 17.15*, 17.30*, 18, 19 Uhr.
    * = entfällt vom 10. November bis Palmsonntag

    Öffentlicher Parkplatz direkt bei der Talstation.
    Bushaltestelle der Linie 201 Bozen-Meran (Richtung Meran) direkt vor der Talstation. Bushaltestelle der Linie 201 Meran-Bozen (Richtung Bozen) ca. 200 m entfernt.
    Bushaltestelle der Linie 202 Citybus Terlan-Andrian-Nals-Vilpian direkt vor der Talstation.
    Der Bahnhof der Linie Meran-Bozen bzw. Bozen-Meran ist ca. zehn Gehminuten entfernt.
    Die Buslinie 204 Bozen-Mölten-Hafling hat keine Haltestelle bei der Seilbahn-Bergstation.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:04 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Hirzer Seilbahn
    St.Martin in Passeier, Meran und Umgebung

    Vom malerischen Ort Saltaus starten die Hirzer Seilbahnen von April bis November auf 1.980 m. In nur wenigen Minuten werden 1.490 Höhenmeter mit zwei Seilbahnen bewältigt.
    Es gibt genügend Parkplätze an der Talstation. Natürlich ist es möglich an der Mittelstation auszusteigen bzw. einzusteigen. An der Bergstation - Klammeben - angekommen erstreckt sich nicht nur das Hirzer Hochplateau mit den zahlreichen Wanderungen von Alm zu Alm sondern das Meraner Becken mit den Seitentälern liegt dem Wanderer vor den Füßen. Die Gastwirte bzw. die Almwirte warten mit zahlreichen Spezialitäten von der Alm auf den Besuch der Wanderer. 

    Gastfreundlichkeit wird auf dem Wanderparadies Hirzer groß geschrieben. Dank der Seilbahn gibt es auch die Möglichkeiten hochalpine Wanderungen durchzuführen. So lockt die Hirzerspitze so manchen erfahrenen Bergsteiger in die Höhe. 

    Auch die E5-Wanderer können das Teilstück St. Martin - Pfandleralm - Hirzer Hütte durch die Fahrt mit der Hirzer Seilbahn abkürzen. Besonderes Highlight auf dem Hirzer Hochplateau und bei der Hirzer Seilbahn sind die Tallner Sunntige.

     

    Preise Sommer 2023

    Saltaus - Klammeben (beide Bahnen)

    ERWACHSENE
    · Berg- und Talfahrt: 18,50 €                    
    · Einfache Fahrt: 13,00 €

    KINDER 6-16 Jahre
    · Berg- und Talfahrt: 10,50 €                      
    · Einfache Fahrt: 8,00 €

    HUNDE (Maulkorbpflicht)
    · Berg- und Talfahrt: 5,00 €                      
    · Einfache Fahrt: 3,00 €

    Saltaus - Prenn oder Prenn - Klammeben (eine Bahn)

    ERWACHSENE
    · Berg- und Talfahr 13,00 €               
    · Einfache Fahrt: 8,00 €                      

    KINDER 6-16 Jahre
    · Berg- und Talfahrt: 8,00 €                  
    · Einfache Fahrt: 5,00 €

    HUNDE (Maulkorbpflicht)
    · Berg- und Talfahrt: 5,00 €                      
    · Einfache Fahrt: 3,00 €

    Fahrradmitnahme:
    · 6,00 € pro Rad (nur von der Talstation Saltaus bis zur Mittelstation Prenn möglich)
    · Von 09:00 bis 12:30 Uhr kein Fahrradtransport
    · Fahrradtransport ab 14:00 Uhr gratis

    Kinder bis zu 6 Jahren in Begleitung sowie Invaliden (100% Invalidität) mit gültigem Ausweis fahren kostenlos.

    Saisonkarte: 200,00 €

    Besondere Preisermäßigungen anlässlich der "Tallner Sunntig" (jeder erste Sonntag im Monat von Mai bis Oktober).

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:00 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Seilbahn Burgstall-Vöran
    Vöran, Meran und Umgebung

    Die Berggemeinde Vöran auf dem Tschögglberg ist eine der sonnigsten Gegenden im gesamten Land. Hier geht die Sonne früher auf und später unter als in den Tallagen. So ist Vöran heute ein wahres Wanderparadies.

    In nur 5 Minuten ist Vöran mit der Seilbahn von Burgstall (zwischen Meran und Bozen) zu erreichen. Eine Bushaltestelle befindet sich an der Talstation in Burgstall (Buslinie "Meran-Bozen" und "Citybus Lana").

    FAHRPLAN:

    Werktage: Fahrten von 7.00 bis 19.40 Uhr alle 20 Minuten (außer 8.20 und 8.40). Von 01.05. bis 30.09. letzte Fahrt um 20.00 Uhr.

    Sonn- und Feiertage: Fahrten von 8.20 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 19.40 Uhr alle 20 Minuten. Von 01.05. bis 30.09. letzte Fahrt um 20.00 Uhr.

    FAHRPREISE:

    Einfache Fahrt / Hin und zurück
    Normaltarif 6,00 € /10,00 €
    Hund 5,00 € / 6,00 €
    Fahrrad 5,00 € / 6,00 €
    Gleitschirm 3,00 € / 6,00 €

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:04 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Seilbahn Seceda
    St.Ulrich, Dolomitenregion Villnösstal

    Seceda Ski Wandern Gröden Willkommen

    Die SECEDA Alm, liegt auf der Sonnenseite Grödens, am Fuße des Naturparks Cisles – Odle und ist ein idealer Ausgangspunkt für Wander- und Klettertouren.

    Das Panorama das Sie von der Spitze aus genießen können umfasst die Dolomiten und alle Berge Südtirols - vom Ortler bis zum Großglockner.

     

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:00 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Seilbahn Vilpian - Schlaneid
    Mölten, Bozen und Umgebung

    Von Mölten, dem Sonnenplateau des Tschögglberges, bringt Sie die Seilbahn Mölten in vier Minuten hinab ins Etschtal. Von der Bergstation der Seilbahn Mölten bietet sich Ihnen eine herrliche Panoramaaussicht auf das mittlere Etschtal, das angrenzende Südtiroler Überetsch und die verstreuten Weiler der Berggemeinde Mölten.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:04 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Seilbahn Unterstell Naturns
    Naturns, Meran und Umgebung

    Die Seilbahn Unterstell führt Wanderer und Bergsteiger von Naturns, Ortsteil Kompatsch nach Unterstell, dem zentralen Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen auf dem Naturnser Sonnenberg und im Naturpark Texelgruppe.

    Fahrplan im Sommer
    Die Bahn fährt halbstündlich.

    Fahrplan im Winter
    Die Bahn fährt immer zur vollen Stunde.

    Abendfahrten das ganze Jahr jeden Mittwoch um 19, 20 und 21 Uhr

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:00 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Seilbahn Vigiljoch
    Lana, Meran und Umgebung

    Aufs Vigiljoch bringt Sie Europas dritttälteste Schwebeseilbahn, 1912 erbaut - welche im August 2023 nach 9 monatiger Bauzeit komplett erneuert, auf dem neuesten Stand der Technik, wieder in Betrieb ging. Komfortable größere Kabinen für 40 Personen bringen Sie in nur 6 min. auf das autofreie Vigiljoch - Barrierefreiheit an der Tal- und Bergstation. Die Talstation liegt im Ortszentrum von Lana, nur 2 Gehminuten entfernt vom Busbahnhof Oberlana.

    Tickets an der Talstation der Seilbahn erhältlich. Informationen zu den Preisen unter www.vigiljoch.com

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:07 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Schnalstaler Gletscherbahn
    Schnals, Meran und Umgebung
    Im Schnalser Talschluss, an der Grenze zwischen Österreich und Italien, erhebt sich der Hochjochferner. Die Seilbahn überwindet in sechs Minuten mehr als tausend Höhenmeter und bringt die Gäste von Kurzras aus auf 3.212 Meter. Der Gletscher erstreckt sich über 185 Hektar Fläche. Von September bis Mai tummeln sich hier Wintersportler im ewigen Eis. Das Skifahren am Gletscher begeistert Einsteiger, Könner und Familien gleichermaßen – besonders die acht Kilometer lange Schmuggler-Abfahrt ins Tal.
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:06 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Seilbahn Texelbahn Partschins
    Partschins, Meran und Umgebung

    Erleben Sie das höchste der Gefühle und Wanderspass für die ganze Familie mit der Panoramaseilbahn Texelbahn in Partschins.

    Sie bringt Sie täglich zu jeder halben und vollen Stunde direkt zum Meraner Höhenweg (Nr. 24) im Naturpark Texelgruppe auf 1.544 m und somit zum idealen Ausgangspunkt vieler Wanderungen in unserer Feriengemeinde Partschins, Rabland und Töll!

    Die Seilbahn Texelbahn ist in den Wintermonaten geschlossen!

    Preise finden Sie auf der Website der Texelbahn

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:04 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Umlaufbahn Falzeben
    Hafling, Meran und Umgebung

    Von Falzeben/Hafling aus führt die Umlaufbahn Falzeben zur Bergstation Meran 2000.
    Eine Fahrt mit der Umlaufbahn Falzeben ist bequem und rasch und bietet herrliche Rundblicke auf das alpine Panorama.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:07 min Dauer
    Aufstiegsanlagen
    Bergbahn Rittner Horn
    Ritten, Bozen und Umgebung

    Bergbahn Rittner Horn startet in Pemmern (1.540 m) und schwebt in 10 Minuten auf die Schwarzseespitze (2.070 m).
    Das Rittner Horn:
    Der schönste Aussichtsberg zu den Dolomiten, ein Unesco-Weltnaturerbe. „Wer Tirol mit einem Blick will übersehen, der besteige diese Höhen“, schwärmte schon Ludwig Purtscheller, ein berühmter Alpinist des beginnenden 20. Jahrhunderts. Er hatte Recht, denn an klaren Tagen bietet sich dem Besucher ein unglaublich schönes Panorama: von den Gletscherriesen des Ortlers und der Ötztaler Alpen im Westen bis zur sagenumwobenen Dolomitenwelt weit im Osten; von den Stubaier- und Zillertaler Alpen im Norden, bis zur Presenella, zum Adamello und den Brenta-Dolomiten im Süden.

    Im Winter ist das Rittner Horn ein ideales Familienskigebiet. Eine moderne Kabinenbahn erleichtert den Aufstieg. Der Winter-Premium-Weg rund um das Rittner Horn hat nicht ohne Grund das Qualitätsprädikat des Deutschen Wanderinstituts erhalten. Von der Bergstation der Schwarzseespitze ist der Gipfel in einer Wanderung von knapp einer Stunde zu erreichen und man muss dabei gerade mal 200 Meter Höhenunterschied überwinden.
    Das Rittner Horn ist das ideale Ausflugsziel – zu jeder Jahreszeit. Hier kann man gemütlich spazieren gehen, aber auch anspruchsvollere Wanderungen unternehmen. Also ausgezeichnet wandern! 
    Mit der RittenCard, BozenCard und KlausenCard haben Sie jeden Tag eine Berg- und Talfahrt kostenlos.

    Schwierigkeitsgrad: leicht
    0 Höhenmeter
    0h:10 min Dauer
    1 2 3 4 5