Südtiroler Kirschen

Südtirols handgepflückte Kirschen bestechen durch ein ganz besonderes Aroma. Warme Tage und kühle Nächte in Südtirol sind der Grund für eine optimale Reife der Kirschen. Das Steinobst hat ein entwickeltes Aroma, wenn es voll ausgereift geerntet wird. Kurze Transportwege sorgen dafür, dass die Kirschen frisch und unbeschädigt auf unseren Tisch kommen. Anbaugebiete findet man im Eisacktal, Etschtal, Pustertal, im Vinschgau, in Jenesien und am Ritten. Klare Bergluft sorgt in diesen Gegenden für eine natürlich widerstandsfähige Pflanze. Solch optimale Bedingungen geben der vitaminreichen Kirsche ihren vollen Geschmack und eine unverwechselbare Süße.